1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pleitgen kritisiert Koch im Streit um Brenders Vertragsverlängerung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Februar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.322
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin/Köln - Der frühere WDR-Intendant Fritz Pleitgen hat die Äußerungen des hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch (CDU) im Streit um die Vertragsverlängerung von ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender kritisiert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Pleitgen kritisiert Koch im Streit um Brenders Vertragsverlängerung

    ´Diese Minderheitenpolitiker solte man aus den Aufsichtsgremien der Sender rauswerfen. Wen vertreten die denn?
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Pleitgen kritisiert Koch im Streit um Brenders Vertragsverlängerung

    Ich kritisiere auch einen Teil der Hessen für Kochs Vertragsverlängerung ;)
     
  4. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Pleitgen kritisiert Koch im Streit um Brenders Vertragsverlängerung

    Das kann man kritisieren, aber was hätten die dann gekriegt. Einen Marionetten-Ministerpräsidenten bei dem Lügen -Ypsilanti die Fäden gezogen hätte.
     

Diese Seite empfehlen