1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pleitgen fordert mehr Menschen ausländischer Herkunft im Fernsehen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. November 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.163
    Anzeige
    Paris - Der ehemalige Intendant des Westdeutschen Rundfunks (WDR), Fritz Pleitgen, hat sich für einen höheren Anteil von Einwanderern im Fernsehen und anderen Medien ausgesprochen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. mweb21

    mweb21 Gold Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.675
    Ort:
    Thüringen
    AW: Pleitgen fordert mehr Menschen ausländischer Herkunft im Fernsehen

    sicher lobenswerte absicht von herrn pleitgen,
    aber (imho) auch ein wenig überzogen geäussert ...

    "In den USA sieht man ganz selbstverständlich Menschen
    afrikanischer oder südamerikanischer Herkunft im Fernsehen,
    davon können wir nur lernen"

    gemessen am bevölkerungsanteil erscheint es mir
    nicht unbedingt so, als wären bürger anderer
    herkunft in unserem fernsehen sooo sehr
    unterrepräsentiert. und warum dieses
    betonte "selbstverständlich" ? ich
    kenne niemanden, für den es bei uns
    nicht selbstverständlich ist, dass menschen
    türkischer oder irgendeiner anderen herkunft im
    fernsehen auftreten, moderieren usw. usf. - sorry
    aba das musst ich mal loswerden, man muss nicht um
    jeden preis alles schlechter darstellen, als es eigentlich ist.

    :winken:
     
  3. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Pleitgen fordert mehr Menschen ausländischer Herkunft im Fernsehen

    Deutsches Fernsehen sollte auch deutsches Fernsehen bleiben, sonst werden
    wohl die Quoten sinken. Der Versuch mit Cherno Jobatey hat wohl gereicht! :eek:

    Wer ausländische Sender und Ausländer sehen will, sollte sich eine Satelliten-
    schüssel z.B. für Hotbird und Astra zulegen, da gibts genug FTA.

    Der Fritz wird auch bald 70. Wie mein Vater, und der ist schon ganz schön
    senilkonfus.

    :winken:
     
  4. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Pleitgen fordert mehr Menschen ausländischer Herkunft im Fernsehen

    toitsches fernsehen den toitschen? aber sich dann beschweren das die bösen auslädner sich nich integrieren wollen und ihre schüsseln nicht auf "unsere" sats gucken? oh man....
    cherno is einfach nen total unfähiger moderator gewesen der schon im morgenmagazin regelmäßig überfordert war.
     
  5. mweb21

    mweb21 Gold Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.675
    Ort:
    Thüringen
    AW: Pleitgen fordert mehr Menschen ausländischer Herkunft im Fernsehen

    yep, klammeräffchen ;)

    dem dürften wohl (fast) alle zustimmen,
    bei cherno wars einfach unfähigkeit !!!
     
  6. J Wilson

    J Wilson Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    7.954
    Ort:
    hier
    Technisches Equipment:
    Der gerät
    AW: Pleitgen fordert mehr Menschen ausländischer Herkunft im Fernsehen

    So wie es aussieht, geht es nicht rein um Menschen ausländischer Herkunft, so dass mehr Türken, Russen, Niederländer etc. ins TV sollen, sondern Menschen mit anderer Hautfarbe. Dieser Vorschlag ist zu begrüßen! Warum man Cherno Jobatey als schlechtes Beispiel für Dunkelhäutige nehmen soll, weiss ich nicht.

    Ich finde, es gibt viel zu viele die Pseudo-Linksradikal sind. Sie tun so, als sind sie für (europäische und asiatische)Ausländer(z.B. Türken, Dänen) und gegen Neonazis, haben aber im Gegensatz etwas gegen Menschen mit anderer Hautfarbe! Denen würden Vorbilder im TV sicherlich helfen:winken:
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Pleitgen fordert mehr Menschen ausländischer Herkunft im Fernsehen

    Die "Quote" der im ÖR Fernsehen zu sehenden "nichtdeutschstämmigen" ist doch mindestens so hoch wie die "Ausländer" die es in D gibt, ich weis nicht wo das Problem ist?
     
  8. mweb21

    mweb21 Gold Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.675
    Ort:
    Thüringen
    AW: Pleitgen fordert mehr Menschen ausländischer Herkunft im Fernsehen

    so ähnlich war mein eröffnungsbeitrag gemeint :)

    besonders, was deinen letzten halbsatz betrifft !

    :winken:
     
  9. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Pleitgen fordert mehr Menschen ausländischer Herkunft im Fernsehen

    Was das niveaulose Ami-TV macht darf/braucht/kann uns doch egal sein.

    Wir leben hier in Europa und da in DE. Wenn ich aus dem Fenster schau, sehe ich genug Leutz deren Geburtsland nicht DE ist. Das brauch ich im TV nicht auch noch haben.

    Und den "Quoten-Ausländer" oder wie in mittlerweile allen US-Serien den "Quoten-Neger" brauchen wir doch nicht.
    Die Profilierungsgeilen -Stichwort: political correctness- vllt., ich nicht.

    Ohje, jetzt hab ich "Neger" geschrieben, gleich werd ich gesteinigt.
     
  10. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.014
    Ort:
    Berlin-Wilmersdorf
    AW: Pleitgen fordert mehr Menschen ausländischer Herkunft im Fernsehen

    Verstehe jetzt nicht ganz - was hat denn Cherno Jobatey mit dem Thema Mehr Menschen ausländischer Herkunft im Fernsehen zu tun?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2007

Diese Seite empfehlen