1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Planung Unicable Sat Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Marco_Koenig, 4. Februar 2010.

  1. Marco_Koenig

    Marco_Koenig Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    auch bei uns zu Hause ist es soweit, dass wir den Kabelanschluss kündigen, nur jetzt muss natürlich Ersatz her...

    In den letzten Tagen habe ich mich mal intensiv mit dem Thema Sat- Anlagen beschäftigt und mir so meine Gedanken gemacht...

    Effektiv gibt es bei uns zwei Stränge die oben vom Spitzboden durch unser EFH bis ins Erdgeschoss laufen...

    Die Kabel darin sind so um die 30 Jahre alt und müssen bzw. kommen daher auf jeden Fall neu.... Da im Erdgeschoss auf jeden fall ein Twin Receiver stehen soll und im ersten OG die Dose zumindest einfach belegt sein soll, müssten also theoretisch 3 Kabel durch ein Mini Leerrohr in der Wand..... Das funktioniert aber nicht....

    Von daher bin ich auf die Unicable Lösung gestoßen und hab mir da so meine Gedanken gemacht...

    In der Zeichnung weiter unten ist meine Planung wie ich das Unicable system verstanden habe zu sehen..

    Die Schüssel soll auf dem Dach montiert werden, also muss sie geerdet werden, ebenso wie der Unicable Router... Wir haben vor oben auf dem Boden eine Erdungsleiste zu setzen und damit beide Geräte mit einem Kabel mit der Erdungsleiste im Keller zu verbinden.. Ein Leerrohr dafür ist vorhanden... Welchen Querschnitt sollte das Erdungskabel mindestens haben?

    Ob im 2. OG wirklich 2 Twin- Receiver verbaut werden steht noch nicht fest, es soll aber die Möglichkeit bestehen. An den drei Dosen die nicht belegt sind ist auch erstmal nichts geplant aber die Möglichkeit soll halt bestehen dort etwas anschließen zu können.

    Ich würd euch bitten mal einen Blick darüber zu werfen und ebenso über die Einkaufsliste ob ich alles habe und ob das ganze so zu realisieren ist.

    Weiter würde mich noch interessieren ob die Komponentenwahl richtig ist oder ob es was besseres gibt bzw. besserund günstiger [​IMG]

    Vielen Dank dafür schonmal im voraus.

    Einkaufsliste

    a: TechniSat Satman 850 mit 85 cm Durchm., alternativ Fuba DAA 850
    b: Quattro LNB TechniSat UnySat Universal, alternativ Fuba DEK 400
    c: TechniSat TechniRouter 5/2x4 G
    d: ~ 40m Koaxialkabel Kathrein LCD 111
    e: Dreiloch- Durchgangsdosen Sat-DS25
    f: Dreiloch- Enddosen Sat-DS 20
    g: Splitter SV 200 F
    h: Unicabletaugliche Twin Sat- Receiver

    zur skizze geht es hier lang
    Forum für digitales Fernsehen und Satanlagen :: Planung Unicable Sat Anlage
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Planung Unicable Sat Anlage

    Hallo, willkommen im Forum.

    Für die Fragen zur Erdung verweise ich dich erstmal zu dem entsprechenden Thread: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...iten-fuer-anfaenger-sammlung.html#post1851849
    Konkrete Fragen (sofern sie übrig bleiben) sind dort IMHO auch besser aufgehoben.

    Ansonsten, zu deiner Planung. Die Splitter sollten bei Unicable-tauglichen Receivern nicht notwendig sein.

    An dem linken Strang sehe ich im Vollausbau zwei Twin-Receiver und einen Single-Tuner Receiver. Das macht 5 Tuner die dann natürlich hier nicht funktionieren. Denn der gewünschte Technirouter schafft pro Strang max. 4 Tuner.

    Bei den Dosen solltest du die speziellen Unicable Antennendosen verwenden. Die sorgen dafür das ein fehl-konfigurierter Receiver die anderen Receiver am selben Strang nicht stören.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen