1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Planung Satellitenschüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von D-r-a-g-o-n, 3. Juli 2010.

  1. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Ich überlege mir eine Satellitenschüssel anzuschaffen. Erstmal soll ein Receiver (vielleicht Twin) angeschlossen werden. Kabel kann ich nicht verlegen.

    Jetzt stellt sich nur die Frage ob außer Astra 19.2E noch ein Satellit in Frage kommt. Hotbird 13E ist natürlich einfach zu empfangen, aber mit auf wenige deutschsprachige Sender ist da wohl nichts brauchbares drauf. Gibt es englischsprachige Sender/Sendungen, die man am Bodensee mit normalen Aufwand empfangen kann (ggf. HD)? Zumindest könnte man vorsorgen, dass man es später noch nachrüsten kann. ;)

    Nun kommt das Problem mit der Befestigung. Auf der anderen Straßenseite stehen hohe Bäume. Vom Balkon aus habe ich die Befürchtung, dass ich evtl. gerade einen Baum im Weg habe. Hat jemand Tipps, wie man das vorher schon relativ genau abschätzen kann? Balkon hätte den Vorteil der einfachen Einrichtung, allerdings muss man dann mit diversen Bäumen aufpassen und die Verkabelung muss außen am Haus lang geführt werden.
    Die Alternative ist der Antennenmast auf dem Dach. Der ist relativ gut erreichbar und die Schüssel kann ja auch sehr weit unten befestigt werden. Ein Kabel bekomme ich auch noch durch ein dafür vorgesehenes Loch noch rein, brauche ich mehr, wird es schwerer. Dafür sind die Bäume wohl kein Problem und ich kann die vorhandene Stern-Verkabelung für DVB-T benutzen (ca. 20 Jahre alt).

    Vielen Dank schon mal für eure normalerweise sehr guten Tipps. ;)
     
  2. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
  3. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Planung Satellitenschüssel

    DishPointer habe ich natürlich schon benutzt. Aber die Luftbilder sind nicht aktuell und auch unscharf. Da kann man nur schlecht abschätzen. Auch die Hindernis-Funktion hilft da wenig...
    Astra 2D soll auch noch einige Zeit hier empfangbar sein? Nicht, dass die, wie viele andere Sender, verschlüsseln oder so. ;)
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Planung Satellitenschüssel

    Auch die Hindernis-Funktion des Pointers ist immer hilfreich.

    So Du in der Lage bist die beiden Positionen per Dishpointer anzupeilen und nicht in der lage bist Hindernishöhen von Bäumen zu berechnen, ist das hier immer hilfreich:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/767655-post4.html:winken:
     
  5. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Planung Satellitenschüssel

    Evtl. geht das abschätzen ja auch PI mal Daumen ... Astra hat "dort unten" in etwa eine Steigung von ~67cm bezogen auf die Strecke von 1m ... Wenn man den Weg zu den Baumen mal abschreitet, mit ca. 1 Meter Schrittmaß ;) dann bekommt man zumindest eine Idee davon um wie viel höher sich der Satellit befindet bezogen zu dem Punkt an dem man selbst steht.
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Planung Satellitenschüssel

    Abschreiten? Was soll denn das?:confused:
    Der Pointer ermittelt den Abstand zu einem Hindernis mit + / - 15cm!!
    Besorge Dir mal eine Vermessungs-Lizenz.;);)
     
  7. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Planung Satellitenschüssel

    :winken: abschreiten im ca. 1 Meter Schrittmaß ist per pedes ... das ist quasi die "analog" version für diejenigen welche mit dem Dish Pointer nicht klar kommen.
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Planung Satellitenschüssel

    Der Duktus von @D-r-a-g-o-n lässt nicht vermuten, dass er unfähig ist den Dishpointer richtig anzuwenden. Und wenn er den von mir eigestellten Beitinger-Link anwendet, braucht er Deinen absurden per Pedes Vorschlag nicht.:LOL::LOL:

    Machste nix dran.;)
     
  9. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Planung Satellitenschüssel

    "is'klar" ... siehe Post #3 ... "DishPointer habe ich natürlich schon benutzt. Aber die Luftbilder sind nicht aktuell und auch unscharf. Da kann man nur schlecht abschätzen. Auch die Hindernis-Funktion hilft da wenig..." <EOM>
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Planung Satellitenschüssel

    Recht hat @D-r-a-g-o-n in Bezug auf die Hindernisfunktion des Pointers was die Hindernishöhe betrifft.
    Ich unterstelle ihm, dass er das meinte und nicht die Entfernung zu einem Hindernis.
    Denke mal, dass er Dich noch aufklären wird.

    Weiter viel Spaß beim löten.;)
     

Diese Seite empfehlen