1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Planung Heimkino

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von The Gunner, 10. Juni 2007.

  1. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    Anzeige
    ----
    Achtung: Ich habe in zwei anderen Bereichen dieses Forums einen Thread mit gleichem Namen eröffnet. Bitte beachten, dass es unterschiedliche Threads sind. Nur der Anfang fängt gleich an.
    ----

    Hallo,

    wir (meine Eltern und ich) werden in diesem Jahr ein neues Haus bauen. In dem Haus ist im Keller auch ein Heimkino mit HTPC (Home Theater PC), Beamer, A/V Receiver und 5.1 Boxenanlage geplant. Ich habe das Heimkino eigentlich schon länger geplant, allerdings hat sich der Baubeginn hinausgezögert. Nun habe ich noch einige Fragen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Auf http://free.pages.at/thegunner/Haus_Plan.JPG habe ich ein Plan des Raumes, welcher für das Heimkino genutzt werden soll, hochgeladen. In Raum 1 soll das Heimino rein. In Raum 2 kommt die Technik (A/V Receiver, HTPC etc.) und der Raum dient als Abstellkammer. Die Masse von Raum 1 sind 3.6m auf 8m.

    1. Ich habe vor mir eine Logitech Harmony 1000 oder 895 Fernbedienung zu kaufen. Der Vorteil ist, dass diese Fernbedienung IR und Funk kann. Zudem gibt es von Logitech einen Wireless Extender, mit dem man ein IR Gerät per Funk steuern kann.

    Gibt es noch eine bessere Fernbedienung als die Harmony von Logitech? Der Preis spielt nicht so eine grosse Rolle. Wichtig ist aber, dass man mit der Fernbedienung auch IR Geräte per Funk steuern kann - wie bei der Harmony mit dem Wireless Extender.

    2. Die Logitech Fernbedienung (oder auch eine andere Funk - Fernbedienung) wird ja in Raum 1 betrieben und muss Geräte in Raum 2 ansteuern können. Kann der Funkt durch die Wand in Raum 2 dringen? Die Wand ist 200mm dicke normal eisenarmierte Betonwand.

    3. Ich möchte auch den HTPC per Fernbedienung steuern und zwar per Funk.

    Unter http://www.pimp-my-home.com/hifi/remote.php steht bei der Logitech Harmony 895:

    >Steuern von Multimedia über den PC mit dem Mini-Empfänger

    Gibts denn von Logitech auch einen Funk - Empfänger für den PC?

    Falls nicht, was für einen Funk - Empfänger könnt ihr mir für den PC empfehlen, welcher auch mit der Logitech Harmony 1000 und 895 funktioniert? Bisher hatte ich ja immer den Power Sconi (http://cms.jbmedia.de/index.php?option=com_content&task=view&id=14&Itemid=35&lang=de) im Auge. Dieser ist zwar ein IR - Empfänger aber man könnte ihn mittels Wireless Extender von Logitech auch per Funkt bedienen.

    Ins Auge gestochen ist mir auch noch der iMon 2.4G DT http://www.soundgraph.de/dt.html Mit diesem Funk - Empfänger kann man den PC auch starten, was ein Muss ist. Allerdings weiss ich nicht ob dieser Empfänger mit der Harmony funktioniert.

    4. Ich habe mir noch überlegt, ob man das Heimkino nicht auch komplett per Touchscreen am Sitzplatz steuern könnte, denn dann würde ich mir die Fernbedienung sparen. Den PC per Touchscreen steuern wäre ja kein Problem, aber könnte man auch den Beamer, das Licht und den A/V Receiver per Touchscreen steuern? Und wenn ja, wie?

    5. Ich würde im Heimkino gerne noch eine Tastatur und eventuell Maus anschliessen können. Dazu werde ich vom HTPC (in Raum 2) ein Kabel in Raum 1 ziehen lassen.

    Was für ein Kabel sollte ich da wählen? USB oder ein PS/2 Kabel? Per USB könnte man einfach keine Maus anschliessen oder? Eine Funktastatur und Maus kommt nicht in Frage, darum auch die Frage.


    Ich danke euch für eure Bemühungen im voraus bestens,

    The Gunner
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2007
  2. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    811
    AW: Planung Heimkino

    Also erstmal: Der Funk geht durch 1 Mauern, manchmal auch durch 4 oder 5 Mauern. Und mit dem Kabel würde ich ein USB Kabel nehmen und eine Tastatur/Maus mit USB Anschluss oder einen Adapter von USB auf PS/2.
    Denn mit einem USB Kabel kann man noch andere bequeme Sachen machen.
    Außerdem ist das PS/2 Kabel stark im Rückgang, irgendwann ist deine Maus defekt und du bekommst keine mit PS/2 mehr.
    Von den verschiedenen Fernbedienungen habe ich wenig Ahnung.
    Aber Logitech baut eigentlich ganz gute Geräte.
    Und ich gebe dir noch einen ganz wichtigen Tipp:SPARE NICHT AM BEAMER ODER AN DER SOUNDANLAGE.
    Beamer würde ich dir von Sony oder Panassonic empfehlen. Soundanlage von Bose oder Sony.
    Aber ist es nicht am einfachsten wenn du ein Pc mit DVD Laufwerk in Raum 2 stellst, ein HDMI Kabel zu Beamer ziehst und ein optisches Digitalkabel zum Reciever? Tastatur und Maus kommen auchnoch in Raum 1 und fertig.
     
  3. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Planung Heimkino

    Also für mich kommen jetzt noch die Pronto und die Harmony 1000 oder 895 in Frage. Bei der Pronto meine ich das Modell, welches ungefähr gleich teuer wie die Harmony ist.

    1. Was kann denn die Pronto was die Harmony nicht kann? Die Harmony 1000 ist ja sehr hochwertig verarbeitet, was nicht auf die Pronto zutrifft, wie ich gehört habe. Zudem hat die Harmony 1000 ein Farbdisplay, was man bei der Pronto nur bei der 1000 Euro Version bekommt.

    2. Bei der Harmony kann man ja eine Taste drücken und dann wird z.B. der Beamer hochgefahren, der HTPC aktiviert, der A/V Receiver eingeschaltet etc. Zudem werden nicht benötigte Geräte automatisch abgeschaltet. Kann das die Pronto auch?

    3. Zudem habe ich gehört, dass man bei der Pronto sehr oft zwischen verschiedenen Ebenen wechseln muss und dies sehr lange gehen würde. Stimmt das?

    4. Bei der Pronto gibts ja auch so einen Wireless Extender. Ist denn der viel teurer als bei der Harmony?

    Ich werde den PC und den A/V Receiver ja in den Raum 2 (= Technikraum) stellen.Hast du das gemeint?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2007
  4. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    811
    AW: Planung Heimkino

    Ich glaube du gehst das zu kompiliziert an. Ich würde den PC in Raum 2 stellen. Dann ein HDMI Kabel zum Beamer und ein optisch digitales Kabel zum Reciever. Also Beamer und Reciever in Raum 1. wenn du einen Film gucken willst machst du den PC, den Beamer und den Reciever an. Am PC Monitor stellst du alles ein (Sprache, Untertitel). Dann gehst du in Raum 1 und stellst den Ton am Reciever ein (Laut, Leise). Am Ende setzt du dich auf dein Sofa und fertig.
     
  5. holsten33

    holsten33 Neuling

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Planung Heimkino

    Boxen von Teufel kann ich empfehlen!

    www.teufel.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2007

Diese Seite empfehlen