1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Planung einer neuen Anlage, plz help :-)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von germankid, 9. August 2005.

  1. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
    Anzeige
    Hi, ich bitte euch mir bei der Planung einer neuen Schüsselanlage zu helfen...
    Momentan haben wir eine 60er Schüssel mit Twin LNB...
    Da der LNB kaputt ist und bei schlechten Wetter eh kaum reserve ist, möchte ich eine neue Schüssel...
    Nun folgendes:

    Ich möchte ine 80cm Schüssel und Astra auf 3 Fernsehern empfangen ( alle digital, D-Box1+2 & Medion FTA Receiver ) und Eutelsat auf einen Fernseher ( zusammen mit Astra )....
    Wie kriege ich das hin ?
    Ich habe mir schon ne LNB Halterung gekauft ( komm gerad nich auf den Namen, auf jeden damit eine 2te LNB befestigt werden kann für Eutelsat ) und einen Multischalter....
    Aber wie kriege ich das hin, dass ich auf 3 Fernsehern Astra sehen kann ?
    Brauch ich jetzt ein Quattro LNB ?
    Wäre ja unsinn weil ich dann einen Anschluß verschwende !
    Oder könnte ich die B-Box 2 und den Medion Receiver jeweils bei einen Twin LNB an einen Anschluß hängen und die D-Box1 am Durchschleifgang der D-Box 2 anschließen ?
    Denn beides wird nicht gleichzeitig geguckt, entweder läuft die D-Box 1 dann oder die 2er !

    MFG Peter

    Danke schonmal für eure Hilfe ^^
     
  2. digimonteur

    digimonteur Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    74
    AW: Planung einer neuen Anlage, plz help :)

    Astra_Hotbird min 85cm Schüssel am besten keine ovale sondern eine runde schüssel Quatro-LNB0-3dB, aktiver Multischalter 9-"X" je nach gewünschter Teilnehmerzahl, gutes Kabel (innenleiter ca 1,1mm, Dämpfung kleiner als 30dB/100m, Abschirmung größer als 90 dB) wenn nicht alle den 2ten Sat empfangen wollen kannst du auch kombinieren - Multischalter 5-"x" Teilnehmer(Astra) und den Lnb vom 2. Sat mittels Diseqc-2-1 Relais in eine Teilnehmerleitung einkoppeln- bei Twin LNB für den 2.Sat halt 2 diseqc-Relais in 2 teilnehmerleitungen usw. kabel ohne Dosen bis zum Reseiver

    Mehr anschlüsse sind kein unsinn es könnte ja mal ein Teilnehmerstrang vom Multischalter durchbrennen (kurzschluß) dann haste alle mal reserve-alles schon passiert
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2005
  3. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
    AW: Planung einer neuen Anlage, plz help :)

    Also, so soll es laufen:
    Wir haben 3 Fernseher.....
    einer steht im EG, die anderen in der 2ten Etage im selben Zimmer....
    Unten steht die D-Box1, oben die D-Box2 und der Medion FTa....
    An allen Fernsehern soll Astra empfangen werden, nur zusätzlich an der D-Box2 soll auch noch Eutelsat empfangen werden.
    Ich dachte es mir jetzt so:
    Ich kaufe mir einen Twin LNB und einen Single LNB....
    Das Twin LNB kommt in den Fokus der Schüssel auf Astra, das Single LNB wird schielend angebracht für Eutelsat.
    Die Kabel zu der D-Box2 und zum Medion Receiver sind schon verlegt von der alten, digitalen Schüssel, funktionieren also 1a.
    Ein Kabel vom Twin LNB kommt direkt nach unten an die D-Box1.
    Das andere Kabel vom Twin LNB kommt in den Multischalter.
    Das Kabel vom Single LNB kommt auch in den Multischalter.
    Der Multischalter wird an das Kabel zur D-Box2 angeschlossen.

    Nun zu meiner Idee:
    Da der Medion FTA Receiver im selben Raum wie die D-Box2 steht und jeweils immer nur ein Receiver läuft, habe ich mir gedacht, dass ich ein Kabel am Durchschleifanschluß der D-Box2 zum Medion Receiver lege.

    Funktioniert das ?
    Also kann ich dann mit dem Medion schauen wenn die D-Box2 im Standby oder komplett aus ist ?

    MFG Peter

    Hier nochmal meine Vorstellung ( ich hoffe, ihr versteht das ^^ )

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2005
  4. digimonteur

    digimonteur Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    74
    AW: Planung einer neuen Anlage, plz help :)

    deine anlage (bild )hat die positionen vertauscht ---Hotbird auf den Arm, Astra von hinter der Schüssel gesehen rechts davon wäre richtig, die durchschleifausgänge sind normal nur für analoge gedacht bei digis kanns probleme geben-aber es gibt manuelle Sat A_B-schalter, diese kannst du auch verdreht anschließen. das Teil ist kein Multischater höchsten ein diseqc-relais 2/1 , mit dem loop mußt du tesen oder halt manuell A/B-Schalter

    der medion ist wohl für die Multivision 1-7
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2005
  5. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
    AW: Planung einer neuen Anlage, plz help :)

    Ne, das sind einfach nur Bilder aus Google zum Vergleich.....
    Es ist so: Die D-Box2 ist im Wohnbereich, der Medion Receiver ist im Schlafbereich....
    Ich möchte einfach nur Abends im Bett noch ein bischen fernsehen, dann ist ja die D-Box2 aus...
    Aber so wie ich mir das vorgestellt hab könnte es klappen, oder ?

    MFG Peter
     
  6. digimonteur

    digimonteur Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    74
    AW: Planung einer neuen Anlage, plz help :)

    sollte Klappen außer loop das mußte testen oder...A/B-manuell oder umstecken Quick-F-stecker

    Welche soft hat der medion vieleicht Main S/W 10.51 und Loader 10.03? oder etwa noch Medion Original
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2005
  7. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
    AW: Planung einer neuen Anlage, plz help :)

    Also der Medion hat noch die Orginal Software....
    Hab mich damit nie befasst, gibts dafür etwa auch andere ?

    MFG Peter
     
  8. digimonteur

    digimonteur Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    74
    AW: Planung einer neuen Anlage, plz help :)

    Übrigens beim Manuell_Schalter habe ich schon beobachtet,daß Programme des gleichen Bereiches auch auf dem nicht geschalteten Reseiver laufen. Ps. Hast PN:cool: chiao Digimonteur
     
  9. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Planung einer neuen Anlage, plz help :)

    Hi,
    soweit ich weiss, klappt das durchschleifen duch die dbox2 nicht, oder zumindenst nicht mit Digitalreceivern.
    Machen die 20Euro mer für den Quad den Braten wirklich fett? Hättest dann auch noch Reserve, zb für ne PC-Satkarte.
    Alternativ gibt es auch Weichen um zwei Receiver (nicht gleichzeitig) an einem Kabel zu betreiben, die muß dann aber "digitaltauglich" sein.
    Gruß
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen