1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plötzlicher Senderverlust

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Michael4444, 19. Mai 2009.

  1. Michael4444

    Michael4444 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    mein Problem ist, daß wenn ich einen bestimmten Sender auf 19.2 schaue, der nach ein paar Minuten kein Siginal mehr hat. Egal wie ich meine Sat-Antenne neu einstelle, das Problem bleibt bestehen. Und später ist der Sender wieder da. Was kann da die Ursach sein?
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Plötzlicher Senderverlust


    Wie bei mittlerweile 149576 anderen Themen hier im Forum genau das Gleiche !

    Antenne verstellt/ schlecht eingestellt.

    Und mal so eben "neu einstellen" ist eben nicht drin, das ist eine Millimetersache (vor allem bei kleinen Antennen).

    Und ein paar Sätze mehr über Antennentyp, -größe, LNB-Typ, -Marke und Receiver hätten sicherlich nicht geschadet.

    P.S. hups, habe ich jetzt in der kurzen Antwort mehr reingeschrieben als du in der Anfrage ?
     
  3. Michael4444

    Michael4444 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Plötzlicher Senderverlust

    Ich habe eine 60 cm Sat-Antenne, Wisi Universal Quad LNC OC 06, Skystar HD2.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2009
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Plötzlicher Senderverlust

    "vor allem bei kleinen Antennen" !

    Wie also schon geschrieben mal die Antenne richtig ausrichten. Und nicht nur "mal eben", sondern "genau" !
     
  5. Michael4444

    Michael4444 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Plötzlicher Senderverlust

    Ok ich versuche das mal. Ist aber nicht so einfach wenn der Receiver so weit von der Antenne wegsteht. Und ein Tool wo man die Siginalstärke schnell ablesen kann, kenne ich auch nicht. DVBViewer zeigt jetzt 92% an. Wenn das stimmt, müsste der Emfang jetzt super sein. Mal sehen, wie lange das anhält. Danke für deine Hilfe :winken:

    Edit: Schon wieder Senderverlust!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2009
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Plötzlicher Senderverlust

    In den 6 Minuten von meinem Beitrag bis zu deiner Antwort + deinem "Edit" reichen für eine gute Ausrichtung einer Antenne auch bestimmt nicht aus !

    Es gibt "Satfinder". Nicht gerade "Gelbe vom Ei" aber bestimmt besser als wenn der Receiver ewig weit wegsteht.

    Ggf. liegt es auch an dem "Quad-LNB" in Verbindung mit der PC-Karte. Darüber steht aber auch schon sehr sehr sehr viel hier im Forum. Die liefern einfach nicht genug "Versorgungsspannung" diese PC-Karten. Kabel auch mal geprüft ?
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Plötzlicher Senderverlust

    Signalstärke oder Signalquallität? Du must dich an der Quallität orientieren. Die Stärke ist nebensächlich.

    Kann natürlich auch ein Problem auf dem PC sein. Hast du das selbe Verhalten auch bei den Receivern?

    cu
    usul
     
  8. Michael4444

    Michael4444 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Plötzlicher Senderverlust

    Signalstärke ist das. Qualität kann ich anscheinend nirgendwo ablesen. Ich habe sonst nur noch einen Smart MX04, aber der kann kein HD und somit kann ich nicht prüfen, ob es mit einem anderen Receiver funktioniert. Außerdem kann ich offensichtlich auch nicht die Signalqualität mit dem Smart für diesen Transponder ablesen, da er nicht HD kann!??
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Plötzlicher Senderverlust

    Aber der Receiver zeigt dir die Signalqualität an !

    Weiterhin hast du meinen Beitrag "Problem Quad-LNB mit TV-Karte" einfach ignoriert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2009
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Plötzlicher Senderverlust

    Dann nimm einen anderen Transponder. Probiere es mal mit Pro7, man sagt dieser Transponder reagiert empfindlich auf Falscheinstellung.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen