1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plötzlich "kein Signal" mehr

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Wandersmann, 10. Februar 2016.

Schlagworte:
  1. Wandersmann

    Wandersmann Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    Ich habe ein sehr komisches Problem und hoffe es hat jemand eine Idee woran es liegen könnte.

    Ich habe eine stinknormale Sat-Schüssel aus dem Baumarkt mit einem "4er-LNB". Daran sind 3 Fernseher im Haus angeschlossen. Alles läuft sei Jahren problemlos.

    So, nun zu meinem Problem:

    Ich habe gestern abend meinen Receiver im Wohnzimmer ganz normal ausgemacht. Als ich ihn heute morgen angemacht habe, kam nur noch die Meldung "kein Signal". Ich habe am Receiver absolut nichts verstellt. Das kam einfach so über Nacht.

    Nun bin ich auf Fehlersuche gegangen:

    1) Die Receiver im Schlafzimmer und im Esszimmer haben ganz normalen Empfang wie immer. An der Schüssel kann es also wohl nicht liegen.

    2) Ich habe im Wohnzimmer verschiedene Receiver probiert. Es kommt immer dieselbe Meldung "kein Signal".

    3) Ich bekomme aber zum Beispiel den Sender "Bibel TV" perfekt rein. Den Sender "n-tv" und "RTL" bekomme ich nur ganz schwach rein, mit extremem "Ruckeln".

    Woran könnte das also liegen?
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.738
    Zustimmungen:
    4.952
    Punkte für Erfolge:
    213
    Tja, es wäre möglich, dass ein LNB Ausgang defekt ist.
    Tausche mal die LNB Kabel von Schlafzimmer und Wohnzimmer und schau mal ob der Schlafzimmer weiter Empfang hat.


    Zu 3:
    Versuch erst mal mit Feinjustierung.
    Die Schüssel zuerst gar nicht lösen sondern nur mal drücken links/rechts und nach oben/unten. Dabei Signalqualität beobachten. Wenn sich da was verbessert,die Schrauben lösen und entsprechend verstellen.
     
  3. Weisichnix

    Weisichnix Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    3
    Moin moin,

    ist Dein LNB einwandfrei in Ordnung? Bei meinen "Empfangsproblemen" sah mein LNB SO AUS und das war erst zu sehen, als ich per Leiter zur Sat-Schüssel geklettert bin.

    Gruss, Roland
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.910
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Befolge bitte was @Kera-M schrieb:
    Zu 3:
    Vermutlich erfolgt der gestörte Empfang mit / bei dem unwilligen Anschluss für das Wohnzimmer.
    Richtig?

    Poste mal, welchen Empfangs-Wert "Signalqualität" die an den anderen Empfangsplätzen werkelnden Receiver anzeigen, wenn der HD Kanal "Das Erste" ausgewählt wird.
    Nenne auch die Reveiver-Fabrikate / Modelle.
     
    KeraM gefällt das.
  5. Wandersmann

    Wandersmann Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich werde morgen mal nach dem LNB draussen schauen, dazu bin ich heute nicht mehr gekommen, weil es dunkel wurde.

    Ich habe vorhin festgestellt, dass der Empfang mal kommt und mal geht. Zum Beispiel hatte ich vorhin mal alle öffentlich-rechtlichen Sender drin für eine gewisse Zeit. Dann hatte ich auch RTL, N-TV, RTL II, Super RTL usw. drin. Nur Pro7, Sat.1, Kabelkanal etc. gingen nicht.

    Zwischenzeitlich fällt das Signal dann auch mal wieder komplett aus. Oder ich bekomme zeitweise wieder nur BibelTV und andere einzelne "Spartensender".

    Also das wechselt ständig, ohne dass ich irgendwas verändere. Von 20:00 bis gerade eben hatte ich überhaupt kein Bild. Nun geht auf einmal wieder fast alles, ausser die Sender der ProsiebenSat.1-Gruppe.

    Den F-Stecker am Receiver habe ich auch schon mehrfach gewechselt, ebenso verschiedene Receiver ausprobiert. Also daran liegt es definitiv nicht.
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.910
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Warum macht du dazu keine Angaben?
    Diese Angaben könnten Aufschluss darüber geben, ob deine Antenne richtig ausgerichtet ist....
     
  7. Wandersmann

    Wandersmann Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich habe seit 5 Jahren mit der Ausrichtung meiner Schüssel ohne Probleme Empfang, an der Ausrichtung habe ich auch nichts verändert und an den Receivern im Schlafzimmer und Esszimmer habe ich nach wie vor perfekten Empfang. Deshalb kann ich die Fehlerquelle "Schüssel ist nicht richtig ausgerichtet" doch logisch aussschliessen, oder? Wäre die Antenne nicht richtig ausgerichtet, hätte ich doch in allen Zimmern keinen Empfang. Das Problem besteht aber nur im Wohnzimmer.

    Am Receiver kann es auch nicht liegen, denn ich habe im Wohnzimmer nun drei verschiedene Receiver ausprobiert. Das Problem besteht unabhängig vom Receiver weiterhin.

    Ich werde morgen mal auf die Leiter steigen und mit das LNB angucken. Ich denke LNB-Defekt oder F-Stecker-Defekt sind doch bei der "Symptomatik" die logischste Erklärung, oder?
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.738
    Zustimmungen:
    4.952
    Punkte für Erfolge:
    213
    Und was ist zB. mit "n-tv" oder "RTL"?
    Welche Receiver haben diese Störung?

    Kann man so sagen. Deswegen habe ich diesen LNB Kabel Tausch vorgeschlagen.
     
  9. Wandersmann

    Wandersmann Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe denFehler gefunden. Es lag am F-Stecker, der draussen am LNB angeschlossen war. Ich verstehe zwar nicht was an einem F-Stecker defekt sein kann, aber Anschluss eines neues F-Steckers hat das Problem gelöst.
     
  10. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    Oxydation? Korrosion?
     

Diese Seite empfehlen