1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pixelfehler wegen zu hoher Signalstärke?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Libuda, 21. April 2007.

  1. Libuda

    Libuda Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    266
    Anzeige
    Die Signalqualität (gemessen vom ish-Zwangsreceiver TECHNOTREND) liegt grundsätzlich bei 100%, die Signalstärke schwankt je nach Sender zwischen 82% und 100%.
    Trotz (oder gerade deswegen?) habe ich so etwa alle 30 bis 40 min kurze Pixelfehler. Da ich viel aufnehme sehe ich dies erst auf der fertigen DVD, was sehr ärgerlich ist.
    Ich bin ziemlich ratlos, da ich nicht weiß, ob es an ish selbst, am Receiver oder an sonstwas liegt. Die Buchse ist erst vor sechs Wochen von einem von ish beauftragten Techniker gegen eine Multimedia-Dose getauscht worden. Ebenso der Verstärker.
     
  2. BillGehts

    BillGehts Senior Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Dresden
    AW: Pixelfehler wegen zu hoher Signalstärke?

    Du kannst es mit einem Dämpfungselement versuchen.
     
  3. tvtrouble

    tvtrouble Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Frankfurt
    Technisches Equipment:
    Vantage 8000 CS
    Dr. HD D15
    AW: Pixelfehler wegen zu hoher Signalstärke?

    Die signalstaerke von 100% (und mehr?) bringt den TT nicht aus dem tritt, die kloetzchen treten bei signalqualitaet unterhalb von etwa 90% auf.
    Es gibt aber in der letzten zeit bei iesy hier in Frankfurt kloetzchen die nicht auf schlechter empfangsqualitaet beruhen sondern anscheinend schon in fehlerhafter umwandlung/verteilung von iesy liegen. Ich habe bild- und ton-freezes bei optimaler empfangsqualitaet, insbesondere bei den premiere kanaelen. Das dauert mal nur sekundebruchteile, mal aber auch 10 bis 20 sekunden.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.343
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Pixelfehler wegen zu hoher Signalstärke?

    So einen Receiver gibts nicht der nicht übersteuert.

    100% Signalstärke bedeutet das die AGC bis anschlag ist und der maximal mögliche Pegel ereicht ist, alle darüber bringt ihn zum übersteuern (mehr oder weniger, je nach Überschreitung QAM.

    Gruß Gorcon
     
  5. Libuda

    Libuda Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    266
    AW: Pixelfehler wegen zu hoher Signalstärke?

    Herzlichen Dank für diese drei Antworten.
    Nur: Was ist denn nun die optimale Signalqualität? 90% oder 80 bis 90% oder gar 100%?
    Nebenbei: Mein alter PVR, den ich nun leider wegen der neuen ish-Smartcard auf den Müll werfen kann, zeigt andere Werte an.
    Wonach soll ich mich also richten? Liegt es womöglich doch einfach an ish und meine Werte sind völlig O.K.?
     
  6. tvtrouble

    tvtrouble Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Frankfurt
    Technisches Equipment:
    Vantage 8000 CS
    Dr. HD D15
    AW: Pixelfehler wegen zu hoher Signalstärke?

    SignalQUALITAET sollte immer bei 100% liegen. Alle werte darunter zeigen signalverluste an.

    Die signalSTAERKE kann variieren ohne dass sich das unbedingt auf die bildqualitaet auswirkt. Ich habe werte von 82% bis 100% (TT-receiver!) ohne dass es auswirkungen auf die bildqualitaet zeigt. Die meisten kanaele zeigen bei mir 100%.
    Freitag war ein ish-techniker hier vor ort. Der meinte mein empfangspegel sei 'eher zu niedrig'. Es scheint so als ob der TT-receiver einen sehr niedrigen 100% signalstaerke wert hat (grenzwertig niedrig - wie der techniker meinte). Mein humax zeigt die 100%-TT kanaele nur mit 50 bis 60% an.
     
  7. AW: Pixelfehler wegen zu hoher Signalstärke?

    Diese angezeigten Werte sind mehr oder weniger Schrott ;)

    100% Signalstärke deuten auf Übersteuerung , ob dann aber 70, 80 oder 90 angezeigt werden, ist völlig belanglos.

    Die Qualitätsanzeige ist ebenso ungenormt. Auch 80% können völlig OK sein.
    Solange das Bitfehlerverhältnis 0 ist und keine Ausfälle zu sehen sind.
    BER wird bei vielen Receivern aber nicht angezeigt.

    Also keine Panik und keinen blinden Aktionismus auf der Jagd nach unbedingten 100% ;)
     
  8. Libuda

    Libuda Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    266
    AW: Pixelfehler wegen zu hoher Signalstärke?

    Schön und gut. Nur: Was sage ich nun ish? Die werden mir erklären, es läge keineswegs an ihnen...
    Also: Sind derlei Pixelfehler zurzeit normal? Muss man damit leben als digitaler Kabel-Kunde?
     
  9. AW: Pixelfehler wegen zu hoher Signalstärke?

    Hat der Techniker nur Dose und Verstärker getauscht , oder auch Signal/Pegel an Dose gemessen ?

    Wenn nicht, darauf hinweisen und Nacharbeit verlangen.
     
  10. Libuda

    Libuda Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    266
    AW: Pixelfehler wegen zu hoher Signalstärke?

    Nein, er hat auch gemessen.
     

Diese Seite empfehlen