1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pixelfehler nach 10 min bei Xoro HRT 8730

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Heilstrom, 1. April 2023.

  1. Heilstrom

    Heilstrom Silber Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo,

    bei diesem DVBT-2 Receiver incl. freenet gibt es nach ca. zehn Minuten erste Pixelfehler, die nicht sehr gravierend aussehen, aber schon auffällig sind. Das wird mit der Zeit schlimmer, bis es sogar die halbe Bildfläche betrifft. Eigentlich hatte ich das Gerät schon drei Jahre außer Betrieb genommen, aber weil ein Neuankömmling in diesem Land unbedingt Fernsehen haben wollte, habe ich das Gerät noch mal hervorgekramt. Ich dachte damals, der wäre unbrauchbar oder hätte sonstwas für eine Macke.

    Jetzt habe ich das Gerät zurückgekriegt (Fernsehen will ja dann doch keiner mehr), habe es mal aufgemacht, und gemerkt, dass der Kühlkörper innendrin relativ heiß war. Kann es sein, dass der Kühlkörper zu klein ist, und der Prozessor deshalb überlastet?

    Falls ja, wie kann man den vergrößern? Kann man den überhaupt abnehmen, und durch einen größeren ersetzen? Sind die geklebt, oder wie sonst befestigt? Oder könnte man da noch zusätzlich gefaltete Alufolie draufstecken? Würde das überhaupt so mehr Wärme ableiten?

    Als Beweis dafür, dass es ein Wärmeproblem ist, reichte mir schon, dass ich mal kurz mit einem Druckluftspray draufsprühte. Da lief er wieder fünf Minuten störungsfrei. Und da kann man mal wieder sehen, wie hier am völlig falschen Ende gespart wird...
     
  2. pedi

    pedi Talk-König

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    6.984
    Zustimmungen:
    5.365
    Punkte für Erfolge:
    273
    keine ahnung bei solchen geräten wärmeleitpaste benutzt wird, wenn ja, ist die vermutlich keine paste mehr, sondern beton.
    wenn man hinkommt, austauschen.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    149.796
    Zustimmungen:
    27.530
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Wie das bei dem Receiver gemacht wurde kann ich nicht sagen. Kleinere Kühlkörper sind nur Mit Wärmeleitpad geklebt, größere zusätzlich verschraubt. (nicht selten von Unten)
    Wenn Platz da ist kann man natürlich einen größeren aufkleben/aufschrauben. Mit Alufolie wird nichts bringen, eher gibts einen Kurzschluss wenn die sich verbiegt und gegen unisolierte Bauteile kommt.
     
  4. Heilstrom

    Heilstrom Silber Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mit Alufolie dauert es zehn Minuten länger, bis es anfängt. Es ist also zu viel Hitze. Fragt sich nur, wie ich den Kühlkörper entferne, wenn er geklebt ist.
     
  5. yoshi2001

    yoshi2001 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    648
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wie sieht das mit den Lüftungsschlitze im Gehäuse aus?
    Eventuell diese erweitern oder vergrößern.
    Oder wenn noch genug Platz im Gehäuse ist, einen kleinen Lüfter einbauen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    149.796
    Zustimmungen:
    27.530
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Normal wird aber die CPU nicht allzu warm denn die Receiver verbrauchen ja ohne Festplatte selten mehr wie 10W davon bekommt dann der Tuner auch noch einiges ab.
    Ob ein Kühlkörper aufgeschraubt wurde sieht man aber da dann Bolzen durch die Platine gehen. Auch sollte die Größe dann wenigstens verdoppelt werden damit da überhaupt ein Effekt da ist.

    Aber Normal ist es trotzdem nicht.
     
  7. yoshi2001

    yoshi2001 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    648
    Punkte für Erfolge:
    123
    Da sollte man mal das Netzteil überprüfen, ob das noch die richtigen Spannungen liefert.
    Es kann sein das ein Spannungsregler defekt ist und zu viel Spannung raushaut.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    149.796
    Zustimmungen:
    27.530
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Der "Spannungsregler" (Schaltregler) für die CPU ist aber im Receiver. ;)
     
  9. yoshi2001

    yoshi2001 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    648
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das ist egal, sollte man denn noch prüfen, ob er die richtige Spannung liefert.
    Ob der extern oder intern ist spielt dabei keine rolle.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    149.796
    Zustimmungen:
    27.530
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Der Regler für die CPU könnte sicher auch locker 16V am Eingang ab, (Ab da wirds dann kritisch für deren Elkos).