1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Piratenkarten von Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Chrissy, 15. November 2004.

  1. Chrissy

    Chrissy Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    111
    Anzeige
    Vor ein paar Jahren habe ich von einem Bekannten gehört,
    dass er eine gecrackte Karte von Premiere hatte und damit alle Sender die es bei Premiere gibt sehen konnte.
    Letztens habe ich ihn wiedergesehen und da meinte er, dass dieses heutzutage nicht meht möglich ist oder der Code alle paar Tage geändert wird.
    Ich will garnicht so eine fälschung haben, aber mich interessiert,
    wieso ging es damals und jetzt nicht mehr?
    Oder geht sowas immernoch?
     
  2. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.040
    Ort:
    HH
    AW: Piratenkarten von Premiere

    Die alten Betacrypt-Karten hatten einen Designfehler, durch den sich die Keys auslesen ließen. Alle im Umlauf befindlichen Karten wurden gegen Nagra-Karten getauscht, die diesen Fehler nicht aufweisen.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Piratenkarten von Premiere

    Kurz und knapp auf den Punkt gebracht :)

    Am Ende brauchte man übrigens noch nicht einmal mehr eine Karte, da es für die D-Box 2 mit Linux zusätzliche Softwaremodule gab, die dem Receiver eine voll funktionsfähige Karte vorgaukelten und sich zudem auch vollautomatisch immer mit den neuesten Schlüsseln aktualisiert haben.
    Diese "Emulatoren" waren allerdings in der Szene der Linux-Entwickler nicht gerne gesehen, da sie die Grundidee des alternativen Betriebssystems auf Linux-Basis für die D-Box 2 in die Illegalität zogen.

    Gag
     
  4. hgf

    hgf Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Ammersee
    AW: Piratenkarten von Premiere

    Vergleichbare Emulatoren gab es auch für Windows (mit DVB-S Karten). Kein Grund nur Linux in die Nähe von Illegalität zu ziehen!

    hgf
     
  5. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Piratenkarten von Premiere

    Das stimme ich dir zu. Emus gibt es überall.
     
  6. Sedonion

    Sedonion Senior Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Bremen
    AW: Piratenkarten von Premiere

    Nur nicht für Kabelboxen.
     
  7. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Piratenkarten von Premiere

    Gab es damals genauso. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen