1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pioneer DVR-LX60D vs. Panasonic DMR-EX80SEGS

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Digifan21, 14. Dezember 2007.

  1. Digifan21

    Digifan21 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Süddeutschland
    Anzeige
    Nachdem so viele negative Punkte beim DMR-EX80SEGS aufgetaucht sind, habe ich mich nach Alternativen umgeschaut:
    Ich gebe zu, er ist etliche Euronen teurer, aber eben auch mit etlichen Punkten welche den Pana abgehen!

    Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Pioneer DVR-LX60D?:winken:
     
  2. trinav

    trinav Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    89
    AW: Pioneer DVR-LX60D vs. Panasonic DMR-EX80SEGS

    Das einzige, was den Pana auszeichnet hat er aber nicht:
    Einen DVB-S Tuner, oder!
     
  3. Digifan21

    Digifan21 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Süddeutschland
    AW: Pioneer DVR-LX60D vs. Panasonic DMR-EX80SEGS

    Hat er nicht!
    Aber einen DBV-T u. Analog Tuner.

    Was aber bei diesem Punkt am interessantesten ist, ist der GUIDE Plus+.
    und die G-Link-Buchse: An diese wird ein mitgelieferter Infrarot-Sender angeschlossen, der es ermöglicht, einen externen Receiver, z.B. einen digitalen Sat- oder Kabel-Receiver zu steuern. Dieser kann dann in den GUIDE Plus+ EPG integriert und auch für Timer-Aufnahmen verwendet werden .
    Nur- funktioniert das auch so wie beschrieben? Dann währe der Pio eine echte Alternative. Denn die Einschränkungen des Pana (z.B. permanente Einblendungen bei geringer Signalstärke, nur 4:3 Aufnahmen auf DVD, Umwandlung des original Streams in analog usw.) vermiesen einem den Pana schon gewaltig!
     
  4. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Pioneer DVR-LX60D vs. Panasonic DMR-EX80SEGS

    Ich habe selbst einen Pioneer DVD-Recorder mit Guide Plus und kann daher aus Erfahrung sprechen: Abgesehen davon, daß eine manuelle Timer-Programmierung über Guide Plus generell mehr schlecht als recht ist, funktioniert das System mit meiner d-Box 1 ganz gut zusammen.

    Allerdings sendet Guide Plus generell keine Ein- und Ausschaltbefehle, d. h. der Decoder muß immer an sein bzw. man muß vor der ersten Programmierung ggf. eine Dummy-Programmierung vornehmen, die den Decoder einschaltet, wenn der Decoder im ausgeschalteten Zustand nicht richtig auf das Senden der Programmtasten reagiert (die d-Box 1 schaltet sich zwar ein, zeigt anfangs aber immer den ersten Programmplatz).
     
  5. Digifan21

    Digifan21 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Süddeutschland
  6. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    AW: Pioneer DVR-LX60D vs. Panasonic DMR-EX80SEGS

    Es kann kein Receiver gesteuert (einschalten, umschalten, ausschalten) werden, denn es wird nur die Programmnummer gesendet.

    Nachtrag:
    Aus den FAQ:
    http://www.europe.guideplus.com/*******/faq/de_de/faq_recording.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2007
  7. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Pioneer DVR-LX60D vs. Panasonic DMR-EX80SEGS

    Kann sie doch auch. :confused:

    Mit "steuern" ist nur das Umschalten der Programmplätze, nicht das Ein- und Ausschalten gemeint.
     
  8. Digifan21

    Digifan21 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Süddeutschland
    AW: Pioneer DVR-LX60D vs. Panasonic DMR-EX80SEGS

    Laut Bedienungsanleitung des Pio sollte das "Ein- und Umschalten" des ext. Receivers (welcher sich im Standby- Modus befinden muß) schon funktionieren (Seite 48):

    ..."Ich habe versucht, meinen externen
    Receiver einzurichten, aber ohne Erfolg. Was
    kann ich tun?
    Es können verschiedene Gründe vorliegen,
    warum Ihr externer Receiver nicht
    gesteuert werden kann.

    (Seite 50):

    ..."Mein externer Receiver wurde erfolgreich
    eingerichtet. Allerdings kann das GUIDE
    Plus+ System bei dreistelligen
    Programmnummern den externen Receiver
    nicht auf den betreffenden Kanal
    umschalten.... :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2007
  9. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    AW: Pioneer DVR-LX60D vs. Panasonic DMR-EX80SEGS

    Es kommt drauf an wie man "steuern" definiert. GuidePlus+ sendet nur eine Programmnummer, nicht mehr nicht weniger.
    Ich habe selber aktuell 2 DVD-Rekorder mit GuidePlus+ hier (u.a. einen Pioneer). Es ist numal so, kein einschalten oder ausschalten ist mit dem System möglich (Ausnahme: der Receiver läßt sich auch per Zahlentaste einschalten, nur dann wird nicht mehr umgeschalten)

    (Auf Seite 48 finde ich dazu auch keinen Hinweis, auch nicht zu "ext. Receivers (welcher sich im Standby- Modus befinden muß)")
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Pioneer DVR-LX60D vs. Panasonic DMR-EX80SEGS

    Den Receiver einzuschalten würde ja auch zu weiteren Problemen führen. Was z.B. wenn der Receiver nach dem Einschalten ne "neue Senderliste" Meldung bringt? Dann gehen die Ziffern auch verloren.

    Oder die PIN Eingabe bei JS Sendungen.
    Und hat der Receiver keine seperaten Ein-/Ausschalt-IR-Kommandos dann gibt es ja Probleme wenn der Receiver schon zufällig an ist (z.B. na einem kurzen Stromausfall), dann wird er zum Aufnahmebeginn ausgeschaltet.
    Und was passiert wenn der Receiver zum Aufnahmebiginn schon in Benutzung ist? Ist der Nutzer gerade zufällig im Menü oder im Teletext, dann hat sich die Aufnahme auch erledigt.


    Ne Steuerung ohne Rückkanal funktioniert praktisch halt nicht wirklich gut.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2007

Diese Seite empfehlen