1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

pioneer DVR 540 H oder panassonic DMR EH56

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von galadriel1974, 13. Juni 2006.

  1. galadriel1974

    galadriel1974 Neuling

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Ich möchte mir einen DVD Festplattenrecorder zulegen und habe inzwischen viel im Internet darüber gelesen (hatte bisher noch nie so ein Gerät).
    Nun kann ich mich zwischen folgenden Geräten nicht entscheiden:

    Pioneer DVR 540 H
    Panassonic DMR EH56

    Wer kennt sich mit den Geräten aus? Inwieweit unterscheiden sie sich?
    Hat jemand sehr gute oder schlechte Erfahrungen mit den o.g. Geräten gemacht?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
    Gruß Janine
     
  2. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: pioneer DVR 540 H oder panassonic DMR EH56

    @galadriel1974

    Hi,
    meine unmaßgebliche Meinung
    - nimm den Panasonic egal ob den 56er (oder den größeren 65er - wenn du Ihn irgendwo ergattern kannst!!).
    Ohne den Pioneer näher zu kennen kann ich nur sagen - der Panasonic hat eine extrem einfache/eingängliche Bedienung und es gibt eigentlich nichts was ich vermißt hätte (außer der Vorsprung-Taste mit 7 Minuten statt 30 Sekunden - das ist leider optimiert auf die in den USA üblichen Werbeinseln von 30-60Sekunden:D).
    Ich benutze die Dinger schon seit ein paar Jahren.
    Auch im Sender benutzen wir nur die DVD-Panasonicrecorder (Vorgängermodelle) zum kopieren - keine Probleme (bis auf einen - der hat sich kürzlich sang- und klanglos in den Panasonic-Himmel verabschiedet - das Netzteil meinte phffft... und ging - in die ewigen Jagdgründe:D).

    So long,
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2006
  3. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    AW: pioneer DVR 540 H oder panassonic DMR EH56

    Die Panasonic sind schon sehr gut, wer aber wie ich, viele Sendungen direkt auf DVD aufnimmt (zur Archivierung), ist mit den Panasonic nicht so gut bedient, da die schnelle und einfache Bearbeitung nur bei DVD-RAM möglich ist, die in fast keinem DVD Player laufen.

    Ich nehme z.B. auf DVD+RW auf, ändere dann das Indexbild, setzte eine Kapitelmarke am Anfang des Films und blende das Kapitel vor dem Filmanfang aus. Das alles ist in 2 Minuten erledigt.
     
  4. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: pioneer DVR 540 H oder panassonic DMR EH56

    @gkweiz

    Hi,
    alles was du beschrieben hast läßt sich natürlich genauso einfach und zügig bei den Panasonic Geräten bewerkstelligen (und das gilt natürlich nicht nur für RAMs im Gegenteil gerade +R und+RWs werden im Massenmarkt nur noch vereinzelt eingesetzt) - das wars ja was ich als extrem einfach und eingänige Bedienung bezeichnet habe.
    Aber eine Sache kapier ich nicht - wieso sollte ich etwas auf DVD direkt aufnehmen um dann z. B. diverse Kapitel/Teile wieder zu entfernen - dafür ist doch exakt die HDD da um solche Änderungen bequem zu erledigen BEVOR die endgültige DVD dann gebrannt wird und das natürlich im FR-Modus der die DVD mit der optimal möglichen Datenrate füllt - egal welche Länge der Film hat (in Maßen natürlich):confused: - außer man hat nur einen DVD-Recorder zur Verfügung - dann ist das natürlich die einzig mögliche Verfahrensweise.

    So long,
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2006
  5. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    AW: pioneer DVR 540 H oder panassonic DMR EH56

    Hallo gay57,
    der Panasonic läßt diese Editierfunktionen nur bei DVD-RAM zu. Bei DVD+R oder DVD+RW kann man keine Teile ausblenden.

    Andererseits bin ich in 2 Minuten mit meiner Archivierung fertig, jedes andere Verfahren dauert länger.

    Sonst muss ich auf der HDD meines Sat-Receivers die Aufnahme bearbeiten, die nicht sehr Bildgenau ist. Dann muss, wieder nicht sehr Bildgenau, die Übertragung zum DVD-Recorder gestartet werden. Wenn der Film überspielt ist, muss dann das Indexbild auf dem DVD-Recorder erstellt werden.
    Jetzt stimmt bloß das Aufnahmedaten nicht mehr mit der tatsächlichen Aufnahme überein.

    Eine scheinbare Erleichterung wäre, wenn man die Aufnahmen auf die HDD des DVD-Recorder machen würde, bloß geht damit, zumindest beim SAT-Empfang, jeglich Übersicht über die einzelnen Aufnahmen verloren. Ferner kann man nicht 2 Sendungen gleichzeitig aufnehmen (Sat-Empfang!).
     
  6. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: pioneer DVR 540 H oder panassonic DMR EH56

    Hi,
    Eiteitei - der Name ist QAY57 und nicht GAY57:D :D :D - oder war das die Retourkutsche für meinen Verschreiber???


    Zitat: 1. der Panasonic läßt diese Editierfunktionen nur bei DVD-RAM zu. Bei DVD+R oder DVD+RW kann man keine Teile ausblenden.

    zu 1. das ist mir schon klar ich hab drei von den Pana 60ern - deswegen auch der Rat - erst HDD dann DVD.


    Zitat 2. Sonst muss ich auf der HDD meines Sat-Receivers die Aufnahme bearbeiten, die nicht sehr Bildgenau ist.

    zu 2. ist bei MIR vom Procedere her exakt das gleiche - und mit bildgenau (Frame-genau) ist es bei Consumer-Maschinen sowieso essig - aber mit der Pausentaste/Einzelbild läßt es sich wirklichfast framegenau - aber wie gesagt kann nur für die 52/60er sprechen.

    Zitat 3. Jetzt stimmt bloß das Aufnahmedaten nicht mehr mit der tatsächlichen Aufnahme überein.

    zu 3. Das Aufnahmedatum schreibe ich - wenn gewünscht schlicht und ergreifend mit in den Titel inkl. Jahreszeit und Sonnenstand:D :D :D
    - ICH bin aber eher der Anspruchslose: 1.aufzeichen 2.gucken 3.löschen:D
    - ich hab immer so ca. 150 GB "Vorrat".


    So long,

    P.S. Welchen Sat-Recorder hast du - rein Interesse halber.
     
  7. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    AW: pioneer DVR 540 H oder panassonic DMR EH56

    Wie gesagt, das ganze mache ich ja zur Archivierung.

    Habe einen Philips DVDR 990, der leider so langsam den Geist aufgibt und ich finde leider kein Gerät, mit dem ich so einfach die DVDs bearbeiten kann, wie mit dem alten Philips. Es gibt ja Nachfolger von Philips, bloß die lassen sich nicht mehr automatisch über den Satreceiver zur Aufnahme steuern.
     
  8. cbinder

    cbinder Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Wien
    G-Link könnte ein Kriterium sein

    Ich stehe vor der gleichen Entscheidung.

    Für den Pana spricht, dass ich auch einen Pana Plasma habe und daher eine FB weniger brauche. und die schnellaufnahme - zeitversetzt sehen wärend der rest aufgezeichnet wird, sollte bei beiden gehen.

    Für den Pio spricht, dass er den Humax Sat fernsteuern kann. Wenn ich es recht verstanden habe, muss man daher nicht beide Geräte programmieren, sondern nur eins ...

    ... aber das könnte beim Pana auch gehen - wäre toll, wenn das jemand weiss und hier postet. thx

    Den ultimativen Testbericht zum Pana gibt es hier http://www.av-magazin.de/index.php?id=583 - scheint ein Spitzengerät zu sein, jedoch Einschränkung bei der Guide + auf Kabel (also nicht Satellit!) wenn ich mich nicht irre und noch weniger Steuerung des Receivers, wie das der Pioneer kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2006
  9. cbinder

    cbinder Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Wien
    AW: pioneer DVR 540 H oder panassonic DMR EH56

    habe jetzt den pio 540 ... fernsteuerung geht nur noch nicht, aber sonst sehr gutes gerät!
     
  10. alfi0815

    alfi0815 Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    schwedt
    AW: pioneer DVR 540 H oder panassonic DMR EH56

    hi ich habe den pioneer DVR 540 H seit ca. 3 wochen und bin voll zufrieden mit dem der kann sogar von dvd zu festplatte aufspielen.
    aba alles ganz genau hab ich noch nich ausprobiert. und er kann sogar gleich von dvd aufnehmen und erst auf festplatte zu überspielen.
    das menü is auch sehr gut ,aba nich die bedienungsanteitung die is teils in englisch *grrrr , aso er hat sogar was andere nich haben einen programm guide EPG vorhanden .

     

Diese Seite empfehlen