1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PIN Probleme nach Reset

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Olino, 27. Oktober 2002.

  1. Olino

    Olino Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Frankfurt
    Anzeige
    Hi zusammen,

    ich habe eine Nokia dBox1 geschenkt bekommen. Da das Ding seit gut 2 Jahren nicht mehr in Betrieb war, habe ich ein Reset durchgeführt, um nach dem Neustart die aktuelle Betanova Software und Programme einzuspielen. Nach dem Neustart fragt die box einen 4stelligen PIN ab. Eigentlich sollte dieser ja wohl 0000 sein, was die box aber nicht akzeptiert. Auch der mir bekannte Premiere PIN dieser Box funktioniert nicht (wurde aber vielleicht von einer paranoiden Vorbesitzerin geändert, wer weiß...). Was kann ich in dieser Situation unternehmen? durchein

    Für jeden Tipp dankbar,
    Olli
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Hallo,

    der sogenannte d-box Schlüssel ist auf der Karte gespeichert. Auf den Premiere-Karten sind soweit ich weiß 3 4-stellige Pin's vorgesehen. Die erste ist der d-box Schlüssel, der zweite ist der Jugendschutzcode und der dritte ist wird derzeit nicht genutzt (ursprünglich wohl mal als Homeshopping-Pin gedacht).

    Die Abfrage am Anfang kann man zwar abschalten. Dazu mußt Du aber an sowohl an der Abfrage, als auch an der Abfrage für das Jugendschutzmenü vorbei.

    Ergo:
    Drei Möglichkeiten:
    1. Du benötigst zumindest vorübergehend eine Karte, bei der Du d-box Schlüssel und Jugendschutzcode weißt. Die Karte braucht dabei noch nicht einmal für die richtige Empfangsart zu sein. Die Codes können auch bei Karten für eine andere Empfangsart ausgelesen werden - selbst wenn die Entschlüsselung dann nicht klappt. Du könntest evtl. sogar eine Karte für eine DBox2 (enden alle auf Z) nehmen. Würde ich Dir aber nicht empfehlen, solange Du nicht weißt, was für ein CA-Modul in Deiner DBox1 ist. Die den flachen blauen CA-Module laufen nämlich dann nur noch mit der einmal eingesteckten DBox2-Karte.
    Hast Du eine passende Karte geliehen, könntest Du im Menü Jugendschutz die d-box Sperre ausschalten. Jugendschutz kann man auf normalen Wege nicht ausschalten. Jetzt kannst Du die Box mit Deiner Karte grundsätzlich betreiben. Allerdings kannst Du so keine neuen Sendersuchläufe machen, nachdem Du die Leihkarte zurückgegeben hast. Für das Menü Einstellungen benötigt man nämlich wieder den d-box Schlüssel.

    2. Du spielst die DVB2000 auf
    Da interessieren Pin's und Karten überhaupt nicht, solange Du nicht Pay-TV abonnieren willst. Allerdings ist der Aufspielvorgang mit etwas Equipment und ein paar - aber nicht allzu schwierigen Kenntnissen verbunden.

    3. Premiere setzt die Pin's neu
    Dazu muß Deine Karte aber in einer DBox1 mit passender Empfangsart stecken und die Box muß auf Premiere geschaltet sein. Jetzt kann Premiere die Pin's per Sendesignal neu setzen. Premiere allerdings davon zu überzeugen Dir die Pin's für Deine Karte zurückzusetzen dürfte nicht ganz einfach sein solange Du kein Kunde bist.
     
  3. Olino

    Olino Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Frankfurt
    Ach ja, apropos Premiere-Karte.
    Ich weiß nicht, obs von Bedeutung ist aber:
    Die Karte in meiner Box ist von MediaServices der Telekom, Stand Mai '99. Ist das normal? Oder sind Karten direkt von Premiere anders?

    Kann man eigentlich "Ersatzkarten" für die Box kaufen, und wenn ja, was kostet der Spaß...?

    Olli
     
  4. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Die Karten sind bis auf eine Kennung identisch. Premiere wird in Telekom-Kabelnetzen auch über Mediavisions-Karten freigeschaltet bzw. verschickt für Telekom-Kabelnetze auch selbst solche Karten. Ist wohl Bestandsteil der Verträge zwischen Premiere und der Telekom. So behält die Telekom/Mediavision die Kontrolle über die empfangbaren Programme im eigenen Netz.

    Ich kenne keinen offiziellen Weg um an eine Ersatzkarte zu kommen. Vielleicht schenkt Dir ja jemand eine abgelaufene Karte, welche Premiere oder die Mediavsion nicht zurückgefordert hat, dessen Pin's er aber kennt. Du könntest es auch bei Premiere versuchen. Aber ohne Abo wird das wohl schwer...
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Hast Du mal die Eingabe der Ziffernfolge 1, 2, 3, 4 probiert? Dies ist eigentlich der originale Nokia-Code.
    mfg
     
  6. Olino

    Olino Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Frankfurt
    Ja super: 1-2-3-4 war tatsächlich die Lösung!!!!
    Danke dir, Hans läc
     

Diese Seite empfehlen