1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Phoenix Runde fragt: "Wer rettet die Autobranche?"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Dezember 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.120
    Anzeige
    Bonn - Keine andere Industrie symbolisiert die Innovationskraft der deutschen Wirtschaft mehr als die Autoindustrie.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Phoenix Runde fragt: "Wer rettet die Autobranche?"

    Nur die Deutschen denken, dass "ihre" Autos auf der ganzen Welt beliebt sind. Die Realität sieht aber vollkommen anders aus.

    Und zur Frage, wer sie retten soll? Hoffentlich niemand. Wir brauchen keine 120 Mio. Fahrzeuge in Deutschland.
     
  3. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Phoenix Runde fragt: "Wer rettet die Autobranche?"

    Welche "Innovationskraft" der dt. Autoindustrie? Vorallem im Hybridantrieb und im CO2 Ausstoss senken haben die dt. Autobauer nicht gerade mit Innovation geglänzt.

    Ich sehe auch nicht ein das jetzt neuerdings jede wehleidige Branche vom Staat gerettet werden muss. Als nächstes kommen dann die Chemiekonzerne, danach die Immobilienriesen und am Ende jede wirtschaftliche Interessengruppe die nur über die entsprechende Grösse verfügt um bei Frau Merkel einen vorzujammern! :rolleyes:
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Phoenix Runde fragt: "Wer rettet die Autobranche?"

    Die Automobilindustrie muss man so richtig die Hosen voll haben. Aber so richtig. Panik, blanke Nerven. Nur dann und wirklich nur dann wird wieder mehr in Forschung und Entwicklung gesteckt. Ansonsten arbeitet man so schön weiter, nächste Krise Staat muss her.
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Phoenix Runde fragt: "Wer rettet die Autobranche?"

    Ich verstehe nicht warum jetzt neuerding bei Marktkonsolidierungen und dem notwendigen Ausscheiden von Marktteilnehmer aufgrund wirtschaftlicher Probleme neuerdings alle nach dem Staat schreien. Alleine schon die Frage "Wer rettet die Autobranche?" ist absurd - natürlich muss die Autobranche sich selbst retten!!!!
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Phoenix Runde fragt: "Wer rettet die Autobranche?"

    Tja, die Automobilindustrie verkauft keine Autos mehr, weil niemand mehr sich Autos leisten kann. Genauer, weil keiner mehr Kredite bekommt (die er eh nie zurückzahlen kann), um Autos zu "finanzieren". Und die Banken vergeben keine Kredite mehr, weil denen das Geld fehlt. Geld, das vorher nur virtuell in den Büchern stand, aber nie real existierte.
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Phoenix Runde fragt: "Wer rettet die Autobranche?"

    Ist das mein Problem?
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Phoenix Runde fragt: "Wer rettet die Autobranche?"

    Nein, natürlich nicht. Aber es ist auch keine Überraschung. Und da sich Forschung gerade darauf beschränkt, Zeug aus Asien zu importieren (LEDs) und darum ne schöne Schachtel zu bauen, ist's auch kein Wunder, dass man nun dumm dasteht und nicht mehr weiter weiß.
     
  9. gdlanges@compus

    gdlanges@compus Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.217
    Rettung kommt doch aus der Steckdose!

    Alles klar!

    Natürlich muss der Steuerzahler helfen!

    Die Gewinne kassieren sie schon selber!

    Aber wie kommt der Treibstoff eigentlich in die Steckdose?????
     

Diese Seite empfehlen