1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips LCD???

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Markoausberlin, 30. September 2005.

  1. Markoausberlin

    Markoausberlin Neuling

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Tach zusammen
    Bin dran mir einen neuen fernseher zu kaufen und bin dabei an die philips lcd's
    mit ambilight gestoßen
    da diese geräte etwas teurer sind als verlgeichbare lcd wollt ich euch fragen
    ob es sich lohnt diese dinger zu kaufen
    als beispiel: philips 37PF9986 ca 3000,-
    Toshiba 37WL56P ca 2000,-

    welchen würdet ihr euch holen??

    37zöller sollte es schon sein zum zocken und filme schaun
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Philips LCD???

    Habe vor 10 Monaten zwar nicht den Philips 37PF9986, sondern den 32er gekauft. Damals von "VIDEO" zum absoluten Testsieger erkoren. Ich bin damit zufrieden. Besonders wenn das Quellmaterial (gute DVD, TV-Sendungen mit hoher Bittrate, Wiedergabe von Bildern die mit einer guten Digitalkamera/Videokamera aufgenommen wurden.

    Ist das Quellmaterial weniger gut, macht das ein LCD-FS gnadenlos deutlich. Ein gutes Röhren-FS Gerät zeichnet dann die Bilder weicher/sanfter. Die Stiftung Warentest sagt nach einem jüngst durchgeführten Vergleichstest, dass gute Röhren-FS noch immer die Nase vorn haben.

    Die Wiedergabe von HDTV soll bei den 32 und 37er Philipsmodellen über Umwege möglich sein. Ich würde mich an Deiner Stelle mal mit dem neuen hdtvfähigen Philips CINELOS 32/42PF 9830 befassen.(3500 Euro)

    Was HDTV grundsätzlich anbelangt, ist man sich bei den Greäteherstellern noch nicht über das endgültige Format einig, so dass auch hier noch Kaufzurückhaltung oder die Einholung umfassender Informationen vor einem Neukauf angebracht ist.

    Inzwischen liegt der Loewe SPHEROS 37 MAS DR+ mit eingebauter Festplatte an der Spitze. Kostet alledings 7800 Euro. Der Philips wird jetzt bei VIDEO an Position 8 geführt.

    Gruß Volterra
     
  3. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Philips LCD???

    Wo ist das Problem - die Hersteller haben sich schon geeinigt auf das "HD-Ready" - Logo. Wenn das Gerät mit dem Begriff und dem entsprechenden Logo beworben wird, sollte HDTV funktionieren. Man sollte also ggf. explizit nach HD-Ready fragen ! HDTV-Kompatibel oder so ähnlich sagt hingegen nichts aus.

    Wenn das HD-Ready - Logo auf der Verpackung oder Anleitung drauf ist, ist das dann auch ein Garantiefall wenn's dann doch nicht geht.

    Jens
     
  4. infiltr8

    infiltr8 Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Berlin
    AW: Philips LCD???

    ich stimm jni voll und ganz zu ...



    Ansonsten ist das Ambilight von Phillips echt cool ... persönlich würd ich mir sowas nicht kaufen des Preises wegen, aber ich habs bei nem Freund inner Wohung gesehn und kann nur sagen: "Ambilight haut dich echt weg" ... sieht super aus und mann kann Stunden dran rumspielen :eek:


    mfg tom
     
  5. Markoausberlin

    Markoausberlin Neuling

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Philips LCD???

    Hab mir heut den philips 32pf9830 bei mediam. angeschaut
    das bild war echt gut (von DVD)
    das ambilight wurde auch verbessert, meiner meinung nach heller und
    links u rechts unterschiedl. farben mgl.
    aber mir persönlich zu teuer 2699,- für nen 32
    in onlineshops ca 2300,-
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Philips LCD???

    Das habe ich auch geglaubt....

    Dann habe ich jedoch eine Sendung von der IFA verfolgt in der ein Profi ganz klar sagte, dass das was Du mitteilst so nicht stimmt.

    Sinngemäß wurde in der Sendung HDTV-Interessierten empfohlen, dass sie mit dem Kauf von HDTV Geräten noch warten sollen.

    Da ich erst vor kurzer Zeit ein aufwendiges LCD-FS gekauft habe, war diese Info für mich von untergeordneter Bedeutung.

    Werde aber mal vesuchen in einem HDTV-Forum - von HDTV-Gurus mehr zu erfahren und da fragen, was es mit den Hinweisen in der Sendung von der IFA auf sich hat.
     
  7. infiltr8

    infiltr8 Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Berlin
    AW: Philips LCD???

    @Volterra: jni hat da schon recht mit dem "HD ready" Logo .. aber die meisten jetzt erhältlichen LC-Displays haben eine zu niedrige Auflösung so das man nur in den 720p Genuss kommt. Also hast Du im Grunde auch Recht ... wer wirklich auf HDTV aus ist sollte auf LCDs mit 1920er Auflösung, HDMI Anschluss und 1080p Mode warten .. da steht dann auch nicht HD ready drauf :eek: .


    mfg

    tom
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Philips LCD???

    Etwa so wie Du es mitteilst, habe ich es in der genannten Sendung ebenfalls gehört und das wird auch bestätigt, wenn man bei Google HDTV eintippt

    Gruß Volterra
     

Diese Seite empfehlen