1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips LCD- TV inkl. DVB-T, auch DVB-C kompatibel ?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Caliostro, 12. Juni 2007.

  1. Caliostro

    Caliostro Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    45
    Anzeige
    Hallo zusammen.

    Leider sind die Informationen bei Philips.de sehr spärlich.
    Ich plane gerade ein paar Neuanschaffungen für nen Freund der sich mit dem Thema überhaupt nicht auskennt.

    Der hat sich nun erstmal http://www.consumer.philips.com/con...?proxybuster=DMYLVC3RZUPZRJ0RMRCSHQNHKFSESI5P
    diesen TV von Philips gekauft.

    Angegeben ist nun das der TV einen DVB-T Receiver drin hat. In unserem Fall hängt das Gerät jedoch ausschliesslich am Kabelnetz.

    Die Frage ist nun ob ein DVB-T Receiver auchkompatibel zu DVB-C ist oder ob das grundverschiedene Receivereigenschaften sind.


    Ich denke für digitalen Kabelnetzempfang müssen wir noch eine DVB-C Box kaufen, ich möchte aber natürlich keine Funktionen doppelt bezahlen die der TV evtl. auch so schon kann.

    Hat jemand diesen TV oder weiss rat ?
     
  2. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.491
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Philips LCD- TV inkl. DVB-T, auch DVB-C kompatibel ?

    DVB-T ist die terrestrische (Antennenempfangs-)Digitalnorm, DVB-C ist die nicht kompatible Kabel-Variante (andere Signalübertragungs-Bedingungen, deshalb andere Digitalmodulation). Meines Wissens gibt es nur von Technisat einen LCD mit internem DVB-C-Receiver.

    Gruß Klaus
     
  3. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Philips LCD- TV inkl. DVB-T, auch DVB-C kompatibel ?

    Wozu gibt es denn DVB-C, wenn DVB-T mit DVB-C kompatibel wäre? :rolleyes: ;)
     
  4. Caliostro

    Caliostro Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    45
    AW: Philips LCD- TV inkl. DVB-T, auch DVB-C kompatibel ?

    Der Unterschied ist mir schon klar, es gibt aber wohl Geräte in denen sowohl DVB-C als auch -T drinstecken, jedoch wird nur DVB-T explizit erwähnt.
    Glaube bei Toshiba wars ?

    Scheinbar hält man Kabel (auch digital) schon für beinahe selbstverstänldich während der terrestrische Empfang noch als Besonderheit gehandelt wird.
    Hätte ja sein können das Philips das ähnlich handhabt....
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Philips LCD- TV inkl. DVB-T, auch DVB-C kompatibel ?

    Nein. DVB-C gibt es (meines Wissens) nur bei Loewe, Metz und Technisat. Da aber bei so gut wie allen Geräten. Humax hat noch ein einzelnes Gerät mit DVB-C.
    Alle anderen Hersteller haben immer nur DVB-T!
     
  6. Caliostro

    Caliostro Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    45
    AW: Philips LCD- TV inkl. DVB-T, auch DVB-C kompatibel ?

    Dann werd ich mich wohl bei dem ein oder anderen Modell verlesen haben ;)

    Egal, danke jedenfalls für die Infos.
     

Diese Seite empfehlen