1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips LCD LED TV 400 HZ und Easy 3D Was meint Ihr?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Hoffi67, 1. Juli 2011.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.166
    Zustimmungen:
    922
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Hallochen,

    ich überlege mir den
    Philips 42PDL7906 LCD-LED TV, 107 cm (42 Zoll), Full-HD

    Philips 42PDL7906 LCD-LED TV, 107 cm (42 Zoll), Full-HD, 400 Hz, 3D – OTTO–Online–Shop

    zuzulegen.

    Was haltet Ihr von 400 HZ und vor allem was meint Ihr zu EASY 3D?
    Gibt es da schon Erfahrungen bei Euch?Ist das was ganz neues?
    Bei Otto werden 2 3D Brillen mitgeliefert [kosten pro Brille 15 EURO].
    Ist Easy 3D die billigere Variante gegenüber den 3D TVs mit Shutterbrillen oder gehört EASY 3D die Zukunft?Bietet das nur Philips an?
    Fragen über Fragen.Würde mich sehr freuen,wenn der eine oder andere Spezi unter Euch dazu was schreiben könnte.

    So vom Design her macht dieser Philips schon was her.Würde Ihn mir aber nur kaufen,wenn das mit dem Easy 3D wirklich ne gute Sache ist.

    Greetz Hoffi:winken:
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.307
    Zustimmungen:
    6.148
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Philips LCD LED TV 400 HZ und Easy 3D Was meint Ihr?

    400 Hz ist eine Milchmädchenrechnung. In Wirklichkeit handelt es sich um solide und gute 200 Hz.

    Knackpunkt des TVs: Edge LED-Beleuchtung. Dies lehne ich ab.
    Spätestens bei dunklen Szenen in Filmen und bei gedimmter Beleuchtung bemerkst Du die ungleichmäßige Ausleuchtung.
    Wenn Philips, nur die 9000er Reihe mit voller LED-Panelbeleuchtung und Lokaldimming.

    3D bewerte ich mal nicht.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.565
    Zustimmungen:
    3.769
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Philips LCD LED TV 400 HZ und Easy 3D Was meint Ihr?

    Wobei ich schon bessere Edge LED Geräte gesehen habe als Direkt LED Geräte.
    Dort ist die Ausleuchtung oft auch nicht optimal (besonders wenn man dann noch lokal dimming aktiviert).

    Am besten selbst anschauen. ;)

    Wenn das 15€uro brillen sind, dann können das nur Polbrillen sein. Dort sit die 3D Wirkung nicht ganz so gut wie mit Shutterbrillen (die aber noch deutlich mehr kosten).
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.307
    Zustimmungen:
    6.148
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Philips LCD LED TV 400 HZ und Easy 3D Was meint Ihr?

    Wie gesagt, ich befürworte Lokaldimming, besser als generell zu helles dunkelgrau im schwarz.
    Meine Antwort bezog sich auf Philips-TV. Und da taugen die Egde LEDs TVs meiner Ansicht nach nichts. Die 9000er Reihe hingegegen sortiere ich ganz oben ein... ;)
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.565
    Zustimmungen:
    3.769
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Philips LCD LED TV 400 HZ und Easy 3D Was meint Ihr?

    Ich habe mit lokal dimming sehr schlechte erfahrungen gemacht. Da gibts dann immer stufenweise helligkeitsabschwächungen besonders bei bewegungen ist das zu erkennen.
    Nur wenn man extrem viele LEDs plaziert ist sowas vermeidbar.

    Ich konnte die LED Zeilen und Spalten jedenfalls nach kurzer Zeit abzählen. (wie gesagt bei bewegten bildern).
    Beim Abspann waren dann die Schriftenden abgedunkelt, was ich als störend empfand. Würde man den Bereich etwas vergößern wäre der Effekt nicht mehr sichtbar. Ist also auch ein Softwareproblem, was aber i.a nicht behoben wird.

    PS: kann natürlich sein dass das beim Philips weniger stark auftritt, daher mein rat selbst sich ein Bild davon machen und niemals "Blind" kaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2011
  6. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Philips LCD LED TV 400 HZ und Easy 3D Was meint Ihr?

    Was ist denn das für ne Kennzeichnung?
    PDL? Die Philips sind doch normal mit PFL gekennzeichnet.

    Für das Geld kriegst du ja schon fast das beste Vorserienmodell der 9000er Serie.
    [​IMG]

    Nimm lieber den.
    Oder warte 1 Jahr auf den kommenden 9706. Das tue ich nämlich. Der hat neben Easy3D auch das herkömmliche mit Shutter-Technik.
    Dürfte in 12-14 Monaten auch so um die 1300-1500 EUR kosten.
    Philips 46PFL9705K | Geizhals.at Deutschland
     
  7. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.307
    Zustimmungen:
    6.148
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Philips LCD LED TV 400 HZ und Easy 3D Was meint Ihr?

    Lokal Dimmig funktioniert um so besser je kleinteiliger die LED-Beleuchtung ist und je mehr dimmbare Segmente angesteuert werden. Nach allem was jetzt auf dem Markt ist funktioniert das im bezahlbaren Bereich am besten mit dem Philips. Besser noch mit dem Spitzenprodukt von Toshiba, aber der liegt liegt preislich jenseits von gut und böse.

    Egde-LED hingegen überzeugen mich gar nicht. Spätestens am Abend bemerkt man in dunklen Bildbereichen von wo das Licht kommt.
    Auch ist die Ausleuchtung in der Fläche (schalte mal ein graues Testbild an) meist mehr oder weniger sehr mangelhaft.
    Auch bei den Edge-LED-Philips-TVs. Samsung mit seinen TVs extrem flachen Rahmen
    schießt da aber echt den noch größeren Bock ab...
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.565
    Zustimmungen:
    3.769
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Philips LCD LED TV 400 HZ und Easy 3D Was meint Ihr?

    Genau das stört mich auch bei lokaldimming.
    Hauptsache die verwenden dort andere Diplay technologien denn die Marküblichen sind von der Qualität her nicht gerade gut. (Keine Versiglung zwischen Display und hintergrundbeleuchtung) dadurch kommt es zu seh unschönen Fleckenbildungen durch Staub ablagerungen.
     
  9. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Philips LCD LED TV 400 HZ und Easy 3D Was meint Ihr?

    Hat Metz die Edge-LED Technologie besser gelöst? Bei Preisen von 2k5 - 3k8€
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.565
    Zustimmungen:
    3.769
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Philips LCD LED TV 400 HZ und Easy 3D Was meint Ihr?

    Möglich, Es gibt wie gesagt Ege LEd die deutlich besser ausleuchten wie Direkt LED TVs obwohl es logisch umgekert sein müsste.
    Mein Bruders Samsung ist da recht gut gelungen.
     

Diese Seite empfehlen