1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips 8605 oder doch was anderes

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Fek, 23. November 2010.

  1. Fek

    Fek Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte von meinem Röhrenbildschirm auf ein Flachbildfernseher umsteigen.

    Die wichtigsten Anforderungen/Bedingungen:
    - Sitzabstand 2,5 - 3 Meter -> also 40 /42 Zoll
    - Wichtig ist mir die Wiedergabe aller möglichen Formate (divx/mkv)
    - Möchte es vermeiden einen Extra Receiver aufzustellen, da ich relativ selten fernschaue -> DVB-S2 integriert
    - Preis maximal 1400, lieber weniger.

    Weitere Anforderungen nice to have:
    PVR / Aufnahmefunktion über USB
    Ambilight

    Ich habe den Philips 40pfl8605 ins Auge gefasst, der ist aber schon hart an der Preisgrenze und ich muss das unnötige 3D mitbezahlen. Weiterhin habe ich gehört, dass die Bedienung des integrierten DVB-S2 Tuners unter aller Sau sein soll und z.B. keine Infos zur laufenden Sendung angezeigt werden. Außerdem soll dieser stark spiegeln.

    Was meint ihr dazu? Andere Vorschläge/Einwände?

    Grüße Fek
     
  2. Frieden

    Frieden Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Philips 8605 oder doch was anderes

    Wenn Du bei Philips bleiben möchtest, sieht die (grobe) Rechnung dann so aus:

    40PFL8605
    - 3D
    - DVB-S2 Tuner
    - spiegelndes Display
    = 40PFL7605H
     
  3. Blue-Devil

    Blue-Devil Gold Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Philips 8605 oder doch was anderes

    ...oder den 40PFL9704H/12 den gibts wohl schon für 1250,-€. Allerdings auch ohne den integrierten SAT-Tuner und ob er Deine gewünschten Formate abspielen kann weiß ich nicht.

    MfG B-D
     
  4. michael_55

    michael_55 Silber Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
  5. Blue-Devil

    Blue-Devil Gold Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Philips 8605 oder doch was anderes

    Mag ja sein das der Fernseher größer sein soll / kann, aber es ist halt nicht alles HD!:eek:
    Ich sitze ca. 2,7 m von der Glotze entfernt und hab auch "nur" den besagten 40". Ich erkenne trotz des Abstandes ganz klar den Unterschied zw. HD & SD. Also mir reicht die Größe, wollte nicht unbedingt ein Fernseher in der Größe eines Kleinwagens im Wohnzimmer haben, ist nebenbei bemerkt auch eine Frage des Geldes! Größer ist nicht gleich besser!

    MfG B-D
     
  6. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Philips 8605 oder doch was anderes

    Wieso werden hier TVs empfohlen, die keinen integr. DVB-S2-Tuner haben, wenn dies ausdrücklich gewünscht ist?

    Der Philips ist ein entspiegelter TV, spiegelt aber trotzdem noch relativ stark.
    Wenn dies wichtig ist, greife lieber zum Sony EX705.

    Mein Bruder hat den 8605 und da ist so einiges gewöhnungsbedürftig, auch die FB.

    Und alle Formate werden auch nicht abgespielt, bzw. von jedem Medium.

    DivX, MKV, AVI usw. geht, weiß ja nicht welche tropischen Formate du noch willst.
    VDR geht jedenfalls nicht.
     
  7. michael_55

    michael_55 Silber Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Philips 8605 oder doch was anderes

    Wenn es genügt nur HD von SD unterscheiden zu können ist das OK - Details erkennt man so nur mit einem Fernglas.
     
  8. Blue-Devil

    Blue-Devil Gold Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Philips 8605 oder doch was anderes

    :LOL: Dann solltest Du mal zum Augenarzt gehen!! ;)
    Aus dieser Entfernung sehe ich sogar jede einzelne Pore auf der Haut!
     
  9. eraser4400

    eraser4400 Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Philips 8605 oder doch was anderes

    Da kann ich BlueDevil nur zustimmen. Wenn man das hier mit der Größe und den Sitzabständen so liest, kommt mann zu dem Schluss, dass manche zur Zeit der Röhre (die ja noch nicht lang her) sich das Teil vor die Visage geschnallt haben...:eek:
     
  10. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Philips 8605 oder doch was anderes

    Yep, und wenn man andere Threads auch verfolgt, weiß man auch warum bestimmte Leute einen 65" Plasma haben. Oder brauchen, weil SD mit wenig Datenrate ja sonst so ******* aussieht ....
    Dass man bei der Größe jeden Floh-Huster auf der Leitung sieht, klar.
    Wieviele Hersteller gibts eigentlich bei diesen Größen, die man vergleichen kann?
     

Diese Seite empfehlen