1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips 60PFL8708S im Test - Vierfach-Ambilight für 3000 Euro

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Februar 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Laut Datenblatt wird der 60PFL8708S von Philips zwar der 8000er-Serie des Herstellers zugeordnet, erweist sich in unserem Test aber als völlig eigenständiges Modell. Neben dem Vierfach-Ambilight kann der 60PFL8708S vor allem durch eine starke Bildqualität überzeugen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.169
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Philips 60PFL8708S im Test - Vierfach-Ambilight für 3000 Euro

    Und nach 3 Jahren wenn so ein Philipus zufällig die Mücke macht, gibt es keine Ersatzteile mehr, und der Kunde muss noch für die Verschrottung zahlen, oder für die Rücksendung des defekten TV (Fall in Stiwa).

    Nein Philips TV Geräte würde ich nicht kaufen, niemals.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.258
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Philips 60PFL8708S im Test - Vierfach-Ambilight für 3000 Euro

    Gutes Gerät, bin mit der 7ener Reihe völlig zufrieden.




    In der Bildqualität gibt's für mich kein andere Marke als Philips unter den LCDs.


    Was zur Software gesagt wird ist teils völlig übertrieben und wird meist von denjenigen geschrieben die selbst keine Erfahrung haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2014
  4. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.169
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Philips 60PFL8708S im Test - Vierfach-Ambilight für 3000 Euro

    Nach 3 Jahren kannst ja den Thread noch mal runter holen, und deine Meinung eventuell revidieren, wenn der eventuell kaputt ist. :winken:
     
  5. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Philips 60PFL8708S im Test - Vierfach-Ambilight für 3000 Euro

    Da kennste aber Toshiba schlecht ;). Ersatzteillogistik quasi nicht vorhanden, fast alle Teile stammen aus Schlachtgeräten.
     
  6. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.169
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Philips 60PFL8708S im Test - Vierfach-Ambilight für 3000 Euro

    Toshiba ist allerdings keine Premiumfirma.
    Sie fungiert in der Aufstellung -auch preislich- neben Gründüg und Thümsüng und benutzt auch TCL oder Vestel Firmaware/Hardware.

    Bei einem 3000€ Gerät erwarte ich was anderes hinsichtlich Ser"witze".;).
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.197
    Zustimmungen:
    3.904
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Philips 60PFL8708S im Test - Vierfach-Ambilight für 3000 Euro

    Ich habe mir mal die 8000er Serie angeschaut und als ich sah wie das OSD ins Bild geruckelt kam...:p
     
  8. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Philips 60PFL8708S im Test - Vierfach-Ambilight für 3000 Euro

    Ja da stimmt. Wenn auf der Platine schon "Fatima OK" stand wusste ich sofort bescheid wo das Ding herkommt :D.

    Bei Sony wirds aber auch knapp, nach 18 Monaten gabs oft die gängigsten Teile nichtmehr (Panel zB)
     
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.258
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Philips 60PFL8708S im Test - Vierfach-Ambilight für 3000 Euro


    Da ruckelt nix, die verzögerte verspielte Reaktion ist höchstens gewöhnungsbedürftig - und kaum genutzt weil, ich externe Empfänger habe.
     
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.258
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Philips 60PFL8708S im Test - Vierfach-Ambilight für 3000 Euro


    Warum soll der nach drei Jahren kaputt sein und wenn, warum kein anderes Gerät sondern nur Philips?


    Ich habe schon einige Totalschäden einer anderen Marke mit "P" am Anfang des Namens nach dem Ablauf der Garantie gesehen....
    Pauschale Anschuldigungen sind also haltlos. Du kannst mit allen Marken Glück oder Pech haben.
     

Diese Seite empfehlen