1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips "32PW9551" HD Ready oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von MAx87, 18. März 2006.

  1. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Hallo!

    Das oben genannte Gerät gefällt mir sehr gut! Es ist ein Röhrenfernseher mit HDMI-Eingang! Die Frage ist nur ob er auch wirklich HD richtig darstellen kann. HD-Ready Logo hat er jedenfalls keines. Eigentlich wäre es das perfekte Gerät für mich. Ich habe momentan nur eine Aldi Glotze weil mein Panasonic eingegangen ist und ich jetzt nicht eine normale Röhre kaufen wollte, da ja HD irgentwann einmal kommen wird. LCD wollte ich auch keinen kaufen da die ja beim normalen TV sehr schlecht sind. Da wäre der natürlich Perfekt. Liefert gutes PAL Bild und kann HD. Allerdings habe ich bisher kaum Informationen gefunden. Einzig die Bedienungsanleitung gibt einige Infos her:

    http://www.p4c.philips.com/files/2/28pw9551_12/28pw9551_12_dfu_deu.pdf

    Heißt HD Prepared jetzt HD-Ready? Weiß jemand etwas mehr über den TV. Soll ich auf den Samsung Röhren HD-Ready TV warten? Aber der ist ja Slim Fit und wird sicher Probleme mit der Geometrie haben, oder?
     
  2. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Philips "32PW9551" HD Ready oder nicht?

    Weiter hinten habe ich noch etwas gefunden:

    Was heißt denn das? Er kann also 720p und 1080i anzeigen aber nicht mit 100Hz. Wie wichtig oder unwichtig ist das?
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Philips "32PW9551" HD Ready oder nicht?

    Das ist nicht richtig. Da geht es um EINGANGSsignale. Der Fernseher kann/muss intern ja noch alles möglich umkonvertieren.
     
  4. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Philips "32PW9551" HD Ready oder nicht?

    und auf was konventiert der um? Welche Auflösung? Pixel Plus Auflösung? Pal Auflösung oder stellt der gar wenn das Signal so ist Full HD dar?
     
  5. taff1980

    taff1980 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    53
  6. wolle

    wolle Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    391
    AW: Philips "32PW9551" HD Ready oder nicht?

    HD-Ready ist kein Qualitätsmerkmal, sonder beschreibt nur die Mindestanforderungen. Wenn das Gerät kein HD-Ready Logo hat, kann es auch die Mindestanforderungen an HD-Ready nicht erfüllen. Röhrenfernseher können das im Prinzip nicht.
     
  7. taff1980

    taff1980 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    53
    AW: Philips "32PW9551" HD Ready oder nicht?

    komisch wieso ist der Samsung WS-32Z409 hd-ready? :winken:
     
  8. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Philips "32PW9551" HD Ready oder nicht?

    Hi,
    daß er das HD-Ready Logo nicht trägt, heisst nicht, daß er für HDTV nicht geeignet ist.
    HD-Ready bezeichnet Mindestanforderungen: Digitaler Eingang mit HDCP, native Darstellung von 720p und 1080i, das war's glaube ich schon.
    Ich würde mir das Ding auf jeden Fall vorher ansehen, Papier ist geduldig.
    Gruß
    Thomas
     
  9. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Philips "32PW9551" HD Ready oder nicht?

    Klar können Röhrenfernseher HDTV darstellen! Ein JVC (leider ohne HDMI) stellt wirklich 1920 x 1080 Pixel dar! Die Frage eigentlich nur ob das dieser Philips auch kann!
     
  10. thyl

    thyl Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    68
    Max87

    Glaube ich nicht. Er stellt 1080 Zeilen dar, das schon, wenn auch vielleicht mit Überlappungen aufgrund der Breite/Genauigkeit des Elektronenstrahls. Aber er hat sicher nicht 1920 Schlitztripletts in der Maske. Selbst die ziemlich teuren Sony super fine pitch Röhren haben nur etwa 1400 Streifentripletts.


    Samsung mit Sicherheit nicht, habe das mal (interpoliert) gezählt. Wie viel die JVCs oder der neue Philips wirklich auflösen, wird man wohl auch nur durch Nachzählen der Schlitze auf der Röhre erfahren können.
     

Diese Seite empfehlen