1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips 32 PW9520 (16:9 Röhren TV)

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Martinfrost2003, 26. Februar 2006.

  1. Martinfrost2003

    Martinfrost2003 Senior Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    159
    Anzeige
    Hallo,
    habe vorgestern meinen neuen Philips 32 PW9520 bekommen.
    Es handelt sich um einen silbernen 16:9 Röhrenfernsehr mit 82cm Bildröhre, den ich übers Internet bei Amazon erstanden habe.
    Was mir jetzt nach den Anschließen auffiel ist, das das Bild scheinbar bei schnellen Bildabläufen immer ganz kurz etwas unscharf wird, was bei Filmen oder normalen Fernsehprogrammen nicht sofort auffällt. Allerdings fällt es bei Fussballübertragungen auf, weil man es an dem Rasenmuster gut erkennen kann.
    Bei jeden Angriff einer Mannschaft kann man erkennen, wie das Rasenmuster
    (die Längsstreifen) immer etwas verschwommen wirkt,das Rasenmuster läuft nicht mehr gerade herunter. Wenn das Spiel stopt ist das Bild wieder gestochen scharf. Ich bin mir ziemlich sicher, daß das bei meinen alten 72cm (4:3) Tv nicht der Fall war. Liegt es irgendwie an der Einstellung oder hat der TV irgend ein defekt. Bin nicht scharf darauf aus bloßen verdacht das schwere Gerät zurückzuschicken, vorallen weil ich den riesigen Karton schon kleingeschnitten habe...
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.688
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Philips 32 PW9520 (16:9 Röhren TV)

    Optimiere das Bild, schalte "DigitalScan" und sämtliche Filter aus.
    Offensichtlich zeigt Dein Gerät deutliche 100 Hz-Schwächen die man aber minimieren kann.
     
  3. Martinfrost2003

    Martinfrost2003 Senior Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    159
    AW: Philips 32 PW9520 (16:9 Röhren TV)

    Danke für den Tip, werde es gleich mal ausprobieren.
    Allerdings soll laut meiner Internetrecherche vor dem Kauf gerade dieser TV angeblich recht gut mit dem 100 Herz Problem zurecht kommen (PIXEL PLUS 2, MOVIE PLUS, DOUBLE LINES oder 100HZ DIGITAL SCAN) Was das auch alles heißen mag...
     
  4. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Philips 32 PW9520 (16:9 Röhren TV)

    @Martinfrost2003:
    Bist Du mit den Einstellungen zu besseren Ergebnissen gekommen? Übertragungen von Eishockeyspielen oder Wasserfälle sind auch ein gutes Testkriterium für 100 Hz Fehler.
    Ich habe den Philips 32PW9520 auch in der engeren Wahl als Neukauf. Für 500€ wird das Gerät ja mittlerweile schon verramscht. Die Philips Bildröhrenfabrik soll insolvent sein.
     
  5. Martinfrost2003

    Martinfrost2003 Senior Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    159
    AW: Philips 32 PW9520 (16:9 Röhren TV)

    Nein, durch die Einstellungen habe ich kein besseres Ergebnis erzielt.
    Habe mal eine Mail an Philips geschrieben, wo ich das Problem geschildert habe. Mal sehen ob die antworten.
    Finde die Bildqualität an sonsten recht gut.Wie gesagt, nur bei schnellen Bewegungen hat das Bild Probleme.(WM 2006 untauglich...)
    Bei diesen Philips TV soll ja angeblich das "100 Hertz Problem" durch PIXEL PLUS 2, gelöst werden...

    So ein misst, bereue den Kauf, und habe keine Ahnung was ich jetzt machen soll. Das hat man davon, wenn man sich im Internet was bestellt. Kann das 50 Kilo Teil jetzt ja schlecht zurückschicken, oder hat Philips einen Abholservice ?:confused:
     
  6. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Philips 32 PW9520 (16:9 Röhren TV)

    Aus dem Philips Prospekt:
    Digital Natural Motion wurde entwickelt um ruckartige Bildbewegungen zu unterbinden. DNR taxiert Bewegungen im Bild und korrigiert ruckartige Bewegungen sowohl bei Fernsehübertragungen als auch bei DVDs. Genießen Sie eine höhere Form des Fersehens dank fließender Bewegungen und ausgezeichneter Bildschärfe durch Pixel Plus.

    Ist also dein Gerät nur schlecht kalibriert oder übertreibt Philips etwas?

    Frage an die Fachleute hier: Hat Metz dieses Problem mit dem Mondial 82 Slim auch? Die Kiste ist schließlich fast dreimal so teuer.
     
  7. weyel2000

    weyel2000 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    44
    AW: Philips 32 PW9520 (16:9 Röhren TV)

    Habe auch einen PW9520 zu Hause, als B-Ware über mediaonline gekauft.
    Das Gerät geht wieder zurück, allerdings nur deshalb, weil im oberen Drittel des Bildes 3-4 dunklere Zeilen zu sehen sind, offenkundig ein Einstellungs- bzw. Ansteuerungsproblem der Bildröhre.
    Ansonsten bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden, Kontrast, Tiefenschärfe, Farb- und Lichtdarstellung sind einfach phänomenal und für mich unübertroffen. Allerdings sind dazu einige Einstellungen vonnöten, kann man sich in einschlägigen Foren wie z.B. Hifi-Forum besorgen.
    Das mit dem verschwommenen Rasen muster habe ich nicht, wohl aber die leicht ruckeligen Ballbewegungen bei Fußball oder Tennis. So weit ich das mitbekommen habe, ist das bei keinem 100Hz-Gerät völlig zu vermeiden, manche wie Sony oder Loewe kriegen das wohl besser hin.
    Nur: für den Preis kriegt man kaum was vergleichbares wie den 9520.

    Apropos: wo gibt´s das Gerät eigentlich für 500 € neu? Als B-Ware bei mediaonline ist er für 450 € erhältlich...
    @martinfrost2003: Ärgere dich mal nicht so sehr, so schlecht ist das Gerät nicht, im Gegenteil...

    weyel2000
     
  8. Martinfrost2003

    Martinfrost2003 Senior Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    159
    AW: Philips 32 PW9520 (16:9 Röhren TV)

    Wenn das mit diesen 100 Hertz Problem normal ist, muß ich damit leben, aber ich bin ebend nicht sicher ob es nicht vielleicht doch ein defekt ist.
    Wie gesagt, beim Kamera Schwenk, bei Angriffen verschwimmen die Übergänge des Rasenmusters. Man gewöhnt sich warscheinlich daran.
    Aber bei meinen alten 4:3 100 Hertz Nokia TV (def. Bildröhre) gab es dieses
    Problem nicht...
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Philips 32 PW9520 (16:9 Röhren TV)

    Das kommt darauf wo der "Fehler" beim Philips herkommt :) Kommt er vom Digital Natural Motion, hat der Mondial das Problem nicht, da er "nur" Vollbildspeicher hat.
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.835
    Ort:
    Ostzone
    AW: Philips 32 PW9520 (16:9 Röhren TV)

    Also nochmal zur Klärung....wo genau gibt es matschigen Rasen? Bei "Premiere" Fussballübertragungen? Absolut normal und kein Bildfehler :D. Die Rauschreduktion ist definitiv aus?

    "Digital Natural Motion" habe ich in Aktion erlebt und da ruckelt nix. Ich habe aber düster in Erinnerung, dass "Pixel Plus" und "Digital Natural Motion" nicht zusammen funktionieren. Wenn also "Pixel Plus" an ist, ist gleichzeitig DNM aus und der gruselige "Digital Scan" an. Der sorgt dann für Wischi-Waschi Bild bei Bewegung.
     

Diese Seite empfehlen