1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Perlenschnur auf ARD verschwunden

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von DVB-T2, 29. April 2003.

  1. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Läuft zwar grad keine 16:9 Sendung, ich konnte die Perlenschnur jedoch auch bei 4:3 Format mit der LS pci Karte sehen, da die Bildränder nicht wie beim Fernseher üblich abgeschnitten werden. Und nun sehe ich dort keine Schnur mehr. Auch bei Phoenix hat sich der obere Bildrand verändert, anstatt der mehrzeiligen, teilweise blinkenden Perlenschnur gibt es jetzt nur noch eine einzeilige, die (wie bei ARD) bis zur Hälfte des oberen Bildrandes geht.

    <small>[ 29. April 2003, 14:57: Beitrag editiert von: DVB-T2 ]</small>
     
  2. eckard47

    eckard47 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Potsdam
    Hallo,
    das 16:9-Problem der ARD ist scheinbar behoben.
    Vor 16:00Uhr lief eine 16:9-Tiersendung, da war alles ohne diese lästigen Steifen zu sehen!
    Gruss eckard47
     
  3. eckard47

    eckard47 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Potsdam
    Hallo,
    das 16:9-Problem der ARD ist scheinbar behoben.
    Vor 16:00Uhr lief eine 16:9-Tiersendung, da war alles ohne diese lästigen Streifen zu sehen!
    Gruss eckard47
     
  4. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    scheinbar liegt die (faule) Lösung der ARD darin, einfach kein echtes 16:9 mehr zu senden.
    Ich bekomme bei der grad laufenden 16:9 Sendung jedenfalls kein echtes 16:9 Format, sondern 4:3 mit schwarzen Balken.

    <small>[ 29. April 2003, 23:27: Beitrag editiert von: DVB-T2 ]</small>
     
  5. Bender_21

    Bender_21 Silber Member

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Berlin
    ich habe das nur im kabel gesehn...

    dort sind sie auch verschwunden...

    ja ich weiss ... ich verräter!
    kabel is pfui..

    /me schämend in der ecke stehend...
     
  6. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Gilt das auch für DVB-S?
    (Läuft leider gerade und auch nicht demnächst eine 16:9-Sendung anhand der man das mal prüfen könnte)
     
  7. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Jo die ARD sendet einfach nicht mehr anamorph. Tolle Lösung, dann lieber Perlenschnur. Würden sich mal soviele FÜR eine neue Technik einsetzen, wie gegen diese Perlenschnur wären wir weiter ...
    naja mal wieder Rückschritt.
     
  8. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    tja, die Masse der Zuschauer wird damit jedenfalls befriedigt, weil es den meisten eh´ nicht auffällt bzw. interessiert ob nun anamorph gesendet wird oder nicht. Und da bei den leichtgläubigen Kabelkunden in Berlin der Irrglaube besteht, diese Perlenschnur würde durch das vermeindlich fehlerhafte DVB-T Signal verursacht, ist es als Übergangslösung vieleicht sogar besser die Perlenschnur auf Kosten von 16:9 wegzubekommen, um den Kabelmob etwas "zu beruhigen".
    Spätestens wenn die ARD ihre Signalwege vollkommen digitalisiert gibts dann auch wieder echtes 16:9 breites_
     
  9. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Franken
    das kann doch nicht angehen, nur weil die Techniker bei ARD zu blöd sind diese Perlenschnur wegzubekommen, der Rest Deutschlands auf anamorphes ARD verzichten muss! Sollen die in Berlin halt das Hotbird Signal nehmen, dort wird immer in Letterbox gesendet
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    Hab da nur mal ne Frage: War diese Perlenschnur nur bei DVB-T zu sehen? Bei uns im Kabel war das nie!!! Auch nicht bei anamorphen 16:9 Sendungen!
     

Diese Seite empfehlen