1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Per Hand ausrichten oder lieber vom Fachmann mit Meßgerät?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Postmann, 30. Dezember 2003.

  1. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    768
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    Anzeige
    Hallo
    Ich will demnächst einen stabileren Antennenarm monieren. Bei sehr starkem Wind reißt der DVB-Stream über Eutelsat ab, über Astra ist er weiterhin konstant.
    Dafür muß ich danach die Schüssel neu ausrichten.
    Kann ich selber die Schüssel optimal ausrichten, indem ich mir einen Receiver zur Seite stelle und hin und her drehe oder soll ich das lieber gleich von Sattechniker mit seinem Meßgerät machen lassen.
    Ich möchte schon, dass die Schüssel optimal positioniert ist, da auf Eutelsat einige Sender etwas schwächer senden.
    Danke
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Das kannst Du selbst von Hand machen, aber am besten mit einem analogen Receiver, da suchst Du dir dann den schwächsten Sender mit den meisten Störungen raus, und stellst es solange ein, bis es besser nicht mehr geht.
    So habe ich eine Schüssel testweise bei mir aufgebaut, und mein Bekanter hat es dann von einem Betrieb machen lassen, bei mir war es eine
    Qualität von 100% und Signalstärke von 90%
    vom Händler, genau diese Schüssel, nur eingestellt
    Qualität von 100% und Signalstärke von 91%.

    Also das Geld kannst Du lieber in einen günstigen analog Receiver stecken, und noch viel Geld sparen.

    digiface

    <small>[ 30. Dezember 2003, 14:49: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  3. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Ich habe meine Schüssel für drei Satelliten auch von Hand mit nur einem Digitalreceiver eingestellt. Sobald der Satellit in der Mitte sehr gut kommt, sind die schielenden kein so grosses Problem mehr und ich bin handwerklich doch eher unbegabt.

    <small>[ 30. Dezember 2003, 17:11: Beitrag editiert von: Daniel56 ]</small>
     
  4. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
    Naja, Multifeed ist nicht so einfach mit der Hand einzustellen. Man muss häufig schon ein bisschen Geduld aufbringen.

    Man sieht hier im Forum auch immer wieder Beiträge von Leuten die das nicht auf anhieb hinkriegen. Die gute Nachricht ist aber: Es gibt auch viele die es hinkriegen. Es kann also nichts schaden es selbst mal zu versuchen.
     
  5. Siggi66

    Siggi66 Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    weite Ferne
    Ich habe meine auch selber eingestellt und hatte mir das viel schlimmer vorgestellt, das Geld kann man sich wirklich sparen. winken
     

Diese Seite empfehlen