1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PCI vs. USB

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von looser72, 23. September 2004.

  1. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    AW: PCI vs. USB

    Und die Leute stürzen sich auf diesen Müll ... :eek:
     
  2. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    9.397
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: PCI vs. USB

    Spitzen (z.B. bis zu 7 Mbit/s) stellen kein Problem da. Einzig wenn mehre Geräte am gleichen Bus hängen könnte es ein Problem geben.

    Jetzt bin ich ein wenig verwirrt. Die DVB-Singale kommen aktuell in MPEG-2 mit einer Datenrate von ungefähr 4 Mbit/s (bei DVB-T). Warum sind diese Daten zu groß und wie wird kompremiert? In dem c't Artiekl konnte ich es nicht finden.

    whitman
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: PCI vs. USB

    Schon geschrieben. Modus 1.5 Mbit/s. Das Video wird dann "komprimiert" auf VHS-Auflösung für die Übertragung. :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2004
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    143.264
    Zustimmungen:
    23.593
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: PCI vs. USB

    Ich habe keine Weiteren Geräte drann und es reicht bei ZDF nie.
    In Dem Artikel gings um DVB-C, daher die höhere Datenraten. Mag sein das es bei DVB-T gerade noch reicht, ich würde aber trotzdem USB 2.0 vorziehen.
    Gruß Gorcon
     
  5. looser72

    looser72 Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: PCI vs. USB

    Hallo Leute ! :winken:

    Vielen Dank für die vielen Antworten. Ist ja doch ziemlich technisch geworden... Na ja, einige "Bsics" müssen eben sein. :confused:

    Was ich für mich jetzt hier rausgezogen habe ist, daß wenn USB-Lösung, dann besser nur mit USB 2.0. Alles andere ist "Risiko" (kann gehen, muss aber nicht).

    Ich bin vielleicht im PC-Bereich etwas naiv (wenn ich etwas korrekt in den PC einbaue, korrekt die Treiber usw. installiere und alle anderen Voraussetzungen stimmen, erwarte ich einfach, daß es läuft....). Deshalb ist mir etwas, was als "Na ja, geht vielleicht, wenn...1., 2., 3. ...eingehalten wird..." (grob vereinfacht !) von Euch (die Ihr locker mehr Ahnung habt als ich :D ) eingestuft wird, mindestens suspekt.

    Deswegen stelle ich hier im Forum so viele (und doofe ?) Fragen. Und zwar, bevor ich mir die Hardware zulege. Ich hoffe, es gibt dann nicht so viele Probleme, wenn sie erstmal da ist.... Darauf habe ich nämlich null Lust !!! :mad:
     
  6. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    9.397
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: PCI vs. USB

    Dennoch htte ich gerne wetiere Informationen, da es doch ein großer Aufwand ist. Den c't Artiekl kann ich leider nicht finden.

    ich sprach ja ebenfalls von DVB-S, somit vergleichbar mit DVB-C. Allerdings weiß ich nicht genau ob ich damit mal was vom ZDF aufgenommen habe. Da ich moment die Box nicht angeschlossen haben, müßte ich Sie mal raussuchen.
    USB 2.0 ist sicherlich vorzuziehen, jedoch stelle ich noch immer die Frage nach der Vefügbarkeit. Bei den ganzen Herstellern steht allenfalls USB 1.1/2.0. Das bedeutet, das Sie wohl ersteres unterstützen.

    whitman
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: PCI vs. USB

    Nein, das bedeutet, dass das Gerät USB 2.0 unterstützt und abwärtskompatibel zu (also einsteckbar in) USB 1.1 Kontroller ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2004
  8. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    9.397
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: PCI vs. USB

    Es könnte natürlich auch für USB 1.1 sein und man sagt einfach, das es auch dort läuft, damit der Kunde nicht verwirt wird. Wirklich klar ist die Aussage nicht.

    Weiterhin kann sich der Kunde drauf verlassen, das es mit USB 1.1 funktioniert, da es als Voraussetzung angeben wurden. Wenn nicht wäre es ein Fall zum Umtauschen.

    whitman
     
  9. krischan

    krischan Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: PCI vs. USB

    @looser72 & whitman
    guckst du hier, findest du antwort:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=48512

    die Firma lifeview wird demnächst auch feine sachen für notebooks wie eine pcmcia-dual-lösung (analog und digital terrestrisch) anbieten