1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PCEditor 1.2.35 Backup your Mutant/Relook

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von JonDoe, 15. Mai 2006.

  1. JonDoe

    JonDoe Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    150
    Anzeige
    Tach,

    hier ist eine neue Version des PCEditors 1.2.35

    • Neu: Backup Images von Mutant 200s/Relook400s
    • Neu: Umbenennen von Providern selektierter Kanäle (Bulk rename)
    • Aktualisiert: Französische Sprachdatei
    • Behoben: Das Sortieren ausgewählter Kanäle zerstört nicht mehr die Datenbank
    • Behoben: Beim Schließen einer geänderten Datenbank kommt eine Nachfrage zum Sichern der Datenbank
    • Behoben: Ein Paar kleine Fehler

    Wichtige Anmerkungen zum Backup von Images

    Beim Zurücksichern von Backup-Images gibt es einige Dinge zu beachten, die insbesondere den Mutant 200s betreffen. Beim Testen der Backup-Funktionalität habe ich die Erfahrung gemacht, daß man nicht immer jeden Imagetyp auf jedes Image flashen kann. So gibt es insbesondere bei Fremdimages das Problem, daß z.B "all_noboot"-Images nicht immer auf Fremdimages geflasht werden können, da die bestehenden Images inclusive zusätzlich Dateien so groß sind, daß für das Flashen der neuen Images bzw. sogar für das Sichern der Kanaldatenbank vor dem Flashen nicht mehr genügend Platz im Flash-Speicher vorhanden ist. Dies kann dazu führen, daß sich der Mutant 200s nicht mehr booten läßt bzw. er beim Booten PANIC bekommt. In diesen Fällen läßt sich der Mutant 200s nur noch seriell flashen. Beim Relook 400s habe ich diese Probleme nicht gehabt. Das heißt aber nicht, daß es sie nicht auch geben kann.

    Aufgrund der mittlerweile vorhandenen Vielfalt von Images konnte ich natürlich nicht jede Kombination von Image und Backup testen. Das Rücksichern der Images ist ausdrücklich auf eigene Gefahr.

    Download unter www.schulze-vischer.de/relook
     
  2. peller

    peller Senior Member

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    192
    AW: PCEditor 1.2.35 Backup your Mutant/Relook

    Hi JonDoe,
    heißt sichern vom Image auch, dass die Datenbanken (insbesondere die BD mit dem Aufnahmeplan) gesichert werden können?

    Gruß,

    Peller
     
  3. meergeist

    meergeist Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    217
    AW: PCEditor 1.2.35 Backup your Mutant/Relook

    Moin JonDoe,

    gnade, aber kannst du das mit dem Backup-Image mal genauer erklären?
    Ein Image kann ich mir doch überall runterziehen, wofür brauch ich da ein Backup?

    Wie erstellt man ein Backup-Image?

    Gruß Siggi
     
  4. JonDoe

    JonDoe Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    150
    AW: PCEditor 1.2.35 Backup your Mutant/Relook

    Tach,

    @peller
    @Meergeist

    Mit dem Backup lassen sich grundsätzlich Mutant und Relook so sichern, wie sie gerade konfiguriert sind, d.h. inclusive aller Einstellungen, die man nach dem Flashen eines neuen Images gemacht hat. Dazu gehört natürlich auch die Kanaldatenbank, aber auch alle Plugins, die man so installiert hat, ggf. natürlich auch die eingerichteten illegalen Sachen, die man so auf seiner Kiste drauf haben kann. Wenn man dann ein anderes Image testen will, braucht man hinterher nur noch seine Konfiguration zurückzusichern und kann dort weitermachen, wo man aufgehört hat.

    Insgesamt gibt es verschiedene Imagetypen:

    - "welcome": Image mit dem Boot-Logo
    - "kernel": Hier weiß ich nicht, was da alles gesichert wird
    - "root": Hier auch nicht
    - "db": Image mit der Datenbank
    - "boot": Bootloader, wird nicht unterstützt
    - "kernel_root": Hier müßten die Programme und einiges mehr drin sein (Standardimage bei neuen Images)
    - "kernel_root_db": Obiges inclusive Datenbank
    - "all_noboot": Obiges inclusive Boot-Logo
    - "all": wird nicht unterstützt

    Im Normalfall macht man ein "all_noboot"-Image, da ist dann alles drin. Beim Mutant muß man aber beim Flashen dieser Images wie schon gesagt sehr vorsichtig sein, da manchmal nicht mehr genug Platz im Flash ist und die Kiste dann evtl. nicht mehr bootet.

    Ein Backup zu machen sollte eigentlich ganz einfach sein (denke ich jedenfalls). Die Netzwerkeinstellungen für die jeweilige Box müssen in den Setting nur konfiguriert sein. Wenn Ihr die Datenbank per FTP bereits holt, ist man für ein Backup schon vorbereitet. Dann den Backup-Dialog über die Toolbar aufrufen, Receiver auswählen, Transfer Mode für das Flashen des Backups wählen. Der PCEditor verarbeitet sowohl USB- als auch serielle Images für Mutant und Relook. Wenn Ihr lieber per USB flashen wollt, müßt Ihr bei Transfer Mode "USB" auswählen. Dann den Image Typ auswählen, Backup-Verzeichnis auswählen und Backup starten. Danach habt Ihr das gewünschte Backup im angegebenen Verzeichnis.
     
  5. cocksy

    cocksy Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Franken
    AW: PCEditor 1.2.35 Backup your Mutant/Relook

    Hi,

    Finde es sehr gut das man jetzt ein Backup von seinen Image machen kann so kann man ohne großen aufwand andere Image Testen. Und bei nicht gefallen sein altes zurück Flashen. :)
     
  6. 99kamele

    99kamele Junior Member

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    119
    AW: PCEditor 1.2.35 Backup your Mutant/Relook

    Hi,

    nur zur Info:

    -"root" : ist die eigentliche Anwendung "relook" also das Programm dass alles steuert wie z.b. Anzeigesteuerung, TV Anzeige, Kanalsuche, etc.
    -"kernel": ist das Betriebssystem Linux in der Kernel-Version 2.6.9

    Gruß

    99kamele
     
  7. meergeist

    meergeist Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    217
    AW: PCEditor 1.2.35 Backup your Mutant/Relook

    Moin,

    In welchem Modus muß sich der Relook befinden wenn man mit dem PCEditor flashen möchte?

    Gruß Siggi
     
  8. Sonicboom_steve

    Sonicboom_steve Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Kreis Aachen
    AW: PCEditor 1.2.35 Backup your Mutant/Relook

    Laß mich raten du willst via FTP (JonDoe Editor) flashen, dazu muß der Relook nur an sein, ich schaue meist Fernsehen und warte bis der Ton verschwindet dann weiß ich das das Upgrade läuft und gehe nach 4 Minuten gucken.
     
  9. meergeist

    meergeist Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    217
    AW: PCEditor 1.2.35 Backup your Mutant/Relook

    Moin,
    genau, ich wollte via FTP mit JonDoe Editor flashen. Das Backup ging auch sofort problemlos.

    Das Flashen klappt allerdings nicht.

    Es kommt immer Fehlermeldung: "Speicherplatz für diesen Befehl zu gering"

    Eine Idee was das sein kann?

    Gruß Siggi
     
  10. Sonicboom_steve

    Sonicboom_steve Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Kreis Aachen
    AW: PCEditor 1.2.35 Backup your Mutant/Relook

    Welches Image willst du denn Aufspielen ?

    Ich habe mal was gelesen, das es Teilweise Probleme geben könnte mit Backups, wenn diese zu groß werden für den Speicher, glaube es ging aber um dem 200, bin mir nicht sicher.
     

Diese Seite empfehlen