1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PC verursacht Bildstörungen bei SAT-Receiver

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Finswimmer, 15. Oktober 2012.

  1. Finswimmer

    Finswimmer Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    meine Anlage sieht so aus:
    2x WinTV-HVR 1110 mit Philips Semiconductors SAA7146 im LinuxPC
    1x FTE max S400 HD Receiver (mit HDMI an TV)
    diese sind angeschlossen an ein Selfsat H30D4.

    Ist der PC aus, so ist der Empfang über den Receiver super.
    Sobald der PC an ist, egal ob er aufnimmt oder nur hoch/runterfährt, bekomme ich extreme Probleme mit dem Receiver-Bild. Dies reicht von lila Streifen/"Fischen" bis hin zu ca. 1 sekündigen Ausfällen. Zudem knackt der Ton sehr oft und setzt auch aus. Sobald der PC aus ist, geht alles wieder.

    Als Kabel habe ich ein Quad-Kabel (siehe z.B. Quadkabel Sat KH 11-100 RL von 4 Kabel in einem für z.B.ein Quattro LNB 75 OHM Montagematerial Kabel) genommen. Die Außenhülle musste ich teilweise abnehmen, damit es in den Kabelschacht passt.

    Nun ist dies sehr störend und Anfragen bei meinem heimischen Fachbetrieb endete mit ratlosen Gesichtern, da die sich überhaupt nicht mit TV-Karten auskannten.

    Erstaunlicherweise wird nur der Receiver beeinträchtigt und nicht die Aufnahme über die TV-Karte. Zudem scheint der Transponder keine Rolle zu spielen. Sind alle gleich, gibt es die gleichen Probleme, die es gibt, wenn alle Drei unterschiedlich sind.

    Einen anderen Sat-Receiver konnte ich leider noch nicht testen, da im Bekanntenkreis noch kein HD existiert.
    (Die Fehler treten aber auch auf nicht-HD Sendern auf).

    Ich hoffe, ihr habt eine Idee.

    Vielen Dank
    Tobi
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: PC verursacht Bildstörungen bei SAT-Receiver

    Ich kann da auch nur mutmaßen:

    Also ich kenne zumindest von meiner Selfsat das Phänomen, dass beim Einschalten eines zweiten Receivers es zu einem Bildaussetzer beim ersten kommt (und natürlich umgekehrt).

    Ich vermute daher mal, dass das LNB ein bisschen empfindlich darauf reagiert, was an dem jeweils anderen Anschluss so los ist.

    Im Zusammenhang mit PCs kommt es unabhängig davon immer wieder mal gerne zu Problemen mit unterschiedlichen Massepotenzialen. Vielleicht könnte eine gemeinsame Erdung von PC und Receiver was bringen. Ein Versuch ist es wert.
     
  3. Finswimmer

    Finswimmer Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: PC verursacht Bildstörungen bei SAT-Receiver

    Wenn die Probleme nur beim Einschalten wären, könnte ich damit leben. Aber sie bleiben solange der PC angeschaltet ist. Umgekehrt habe ich keine Probleme feststellen können. Auch nicht beim Einschalten des Receivers.

    Der Receiver ist momentan an einer Master/Slave-Steckdose angeschlossen.
    Mit "gemeinsamer Erdung" ist die gleiche Steckdose/Steckdosenleiste gemeint?

    Dann werde ich das mal testen.
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: PC verursacht Bildstörungen bei SAT-Receiver

    Nein, der Receiver ist ja sicher Schutzisoliert und hat demnach einen zweipoligen Eurostecker. Das Gehäuse des PC ist über den Schutzleiter am Potentialausgleich des Hauses angeschlossen. Daran gehört normgemäß auch die Antennenanlage, in diesem Fall also mindestens die Koaxkabel die an der Selfsat angeschlossen sind.

    PS: Hast du mal probiert die Anschlüsse zu tauschen und zu schauen ob sich was verändert? Oft sind die Ausgänge nicht gut genug gegeneinander entkoppelt bzw. liefern (leicht) unterschiedliche Pegel.
     
  5. Finswimmer

    Finswimmer Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: PC verursacht Bildstörungen bei SAT-Receiver

    Danke für die schnelle Anlage.
    Du hast Recht, der Receiver hat einen zweipoligen Stecker, der Rechner noch die "Erdung".
    Wie schließe ich denn die Koaxkabel an den Potentialausgleich an?
    Ich habe hier schon im Forum dazu einiges gesehen. Zum Beispiel:
    Kabel abisolieren, dann auf Erdungsschiene und dann mit 4x4 Kabel an den Ausgleich. (Links oder richtige Suchbegriffe genügen)
    Sind die Kabel nicht über den PC geerdet?

    Die Antenne steht selbst auf einem Balkon: 1,5m nach innen, 2,5m unterhalb des Daches. Das muss, soweit ich es verstanden habe, nicht geerdet werden.

    Die Kabel habe ich schonmal getauscht. Geändert hat es leider nichts.
    Mir fällt dabei ein: Ich habe ein 4. Kabel einfach offen hinter dem Schrank liegen. Kann das Probleme verursachen?

    Vielen, vielen Dank!
    Tobi
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: PC verursacht Bildstörungen bei SAT-Receiver

    z. B. damit EMU 24 - Produkte SAT

    Dieser Erdungsblock selber, muss natürlich dann ebenfalls fachgerecht mit einem 4 mm² Kupferleiter an die Potentialausgleichsschiene angeschlossen werden.

    Genau das ist ja das Problem! Der nicht korrekte Potentialausgleich (nämlich über den Schutzleiter des PC) kann (muss aber nicht) zu Spannungsverschleppungen und den damit verursachten Problemen führen.

    Richtig, ABER: ERDUNG =/ POTENTIALAUSGLEICH! Siehe z. B. hier:

    http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf

    Ich denke, dass es nicht ursächlich ist! Optimal wäre es aber, den offenen nicht genutzten Anschluss mit einem DC-entkoppelten Abschlusswiderstand abzuschließen, damit alles möglichst HF-dicht ist.
     
  7. Finswimmer

    Finswimmer Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: PC verursacht Bildstörungen bei SAT-Receiver

    Okay.
    Das scheint eine größere Sache zu werden.
    Ich werde mal schauen, wie ich das umsetzen kann und melde mich dann, falls es nicht besser geworden ist.

    Zunächst vielen Dank!
    Tobias
     
  8. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: PC verursacht Bildstörungen bei SAT-Receiver

    Der fehlende Potentialausgleich muss nicht die Ursache des Problems sein. Da er aber vorgeschrieben ist, kann man hier ja erstmal nichts anderes empfehlen. ;-) Mag sein, dass das Problem nach der Durchführung des fachgerechten Potentialausgleichs verschwunden ist. Es kann aber auch genauso sein, dass sich da nichts tut. Deshab wäre es der richtige Weg, erstmal den normgerechten Potentialausgleich durchzuführen, weil er sowieso verpflichtend ist.
     
  9. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: PC verursacht Bildstörungen bei SAT-Receiver

    Also ganz ehrlich, für mich höhrt sich das an als wenn das Schaltnetzteil deines PC die Wurzel des Übels ist und ohne Ende streut. Das nachzuweisen ist erstmal ziemlich schwierig da nicht jeder von uns mal gerade 'n Oszilloskop zu Hause rumstehen hat um damit seine Leitung zu inspizieren (wenn's denn über die Leitung überhaupt geht ...)

    Abhilfe würde erst mal das wechseln auf eine andere Phase/Neutral Leiter bringen.
    Wenn's über die Luft geht (HF-Strahlung) dann einfach mal den PC weiter weg stellen.

    Aber schon komisch. Das letzte mal das ich solche "Probleme" hatte war mitte der 90'ger. Defektes Netzteil produzierte Schlieren und Scnee auf meinem PC Monitor ...
     
  10. Finswimmer

    Finswimmer Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: PC verursacht Bildstörungen bei SAT-Receiver

    So..
    lange Zeit ists her.
    Das Gemeckere über die Situation scheint geholfen zu haben:
    Es ist besser geworden, ohne dass ich was getan habe.
    Bzw. ich hatte das mit den verschiedenen Steckdosen getestet und dann eine Steckdosenleiste abgebaut.

    Nochmal vielen Dank für die ganzen Tipps und Anregungen!
     

Diese Seite empfehlen