1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PC-Verbindung mit SL80/2 100 CI

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von bubikopf, 4. Januar 2010.

  1. bubikopf

    bubikopf Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum

    möchte gerne meinen Festplattenreceiver mit Pc verbinden.
    Habe es schon das eine und andere mal gemacht, klappte solala.
    Heute klappt es überhaupt nicht. Gerätemanager sagt

    Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)

    Klicken Sie auf "Problembehandlung", um Daten zu diesem Gerät an Microsoft zu senden und zu prüfen, ob eine Lösung verfügbar ist.


    PC habe ich schon neugestartet - nichts.
    Festplattenreceiver zigmal neueingeschalten bzw. USB eingesteckt und ausgesteckt - nichts.

    Weis nicht mehr weiter, hat jemand eine idee.

    Weiteres Problem habe ich mit USB stick und Filme von Festplatte rüberziehen. Habe Forum schon durchgesucht, aber dass was ich gefunden habe klappt nicht.

    Bubikopf
     
  2. pitzelpatz

    pitzelpatz Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: PC-Verbindung mit SL80/2 100 CI

    Hallo bubikopf,
    zunächst meine ich, dass Deine Frage im Unterforum für den PVR besser aufgehoben wäre als bei der allgemeinen Diskussion.
    Zu Deinem Problem kann ich aus Erfahrung und nach den Meinungen im Forum nur sagen, dass die USB-Verbindung von verschiedenen Faktoren abhängt.
    Die Kabellänge sollte möglichst gering sein. Zwischenstecker und Verlängerungen stören häufig. Manche Mainboards mögen den PVR einfach nicht, dann ist nichts zu machen. Da der USB-Zugriff auch wenn er klappt manchmal unsicher ist und ich mir über die Jahre schon einige Male die Festplatte gelöscht habe, habe ich mir die Anschlussleitungen aus dem Receiver herausgelegt und habe die Platte nun auf dem Gerät stehen. Da ich kein CI-Modul verwende, war das kein Problem. Am Rechner habe ich mir ein Slotblech mit SATA eingebaut und hänge die Platte bei Bedarf nun einfach an den Rechner wodurch sich die Kopiergeschwindigkeit verdreifacht hat. Generell habe ich trotzdem schon unzugeordnete Sektoren auf der Platte gehabt und traue dem Receiver in dieser Hinsicht noch nicht vollständig über den Weg.;)
    Ich habe übriges gestern gerade mal meinen USB-Zugriff getestet und siehe da, er klappt anscheinend gar nicht mehr, das könnte nun an meinem neuen Mainboard hängen oder vielleicht... ;)

    Gruß
    Pitzel
     
  3. bubikopf

    bubikopf Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: PC-Verbindung mit SL80/2 100 CI

    Hallo Pitzel

    Die Tage habe ich auch das problem gehabt, daß beim Hochfahren des Receivers(von standby oder komplett aus) er auch seinen inhalt der Festplatte nicht mehr kennt bzw. hat.
    Dann receiver aus - an, aus - an, dazwischen schauen ob er seine Aufnahmen wieder findet, oder eben wieder aus - an, solange bis er eben die Aufnahmen wieder findet. So habe ich mir gedacht formatieren wir halt mal die Festplatte neu, vielleicht behebt das dass Problem.
    Leider nicht.
    Deine Idee mit dem rausbauen der Festplatte wäre technisch denke ich für mich kein problem, dazu bräuchte ich aber etwas Unterstützung da ich Metaller bin und kein Elektroniker, was aber nicht heissen soll das ich mich nicht drüber trau.
    Was ist z.B. ein CI - Modul?
    Und wie kann ich meine frage ins PVR verschieben?

    Bubikopf
     
  4. pitzelpatz

    pitzelpatz Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: PC-Verbindung mit SL80/2 100 CI

    Hallo bubikopf,
    Du wirst es nicht glauben, aber ich bin auch von Haus aus Metaller:)
    Ein CI-Modul ist eine Art Karte, die Du zum Empfangen von kostenpflichtigen Programmen brauchst und vorne am Receiver in den "Schlitz" geschoben wird.
    Ich habe dort einfach die Kabel raus gelegt.
    In einem anderen Thread habe ich ein paar Bilder abgelegt.
    sieh mal hier: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...comag-pvr-2-100ci-festplattenkonverter-6.html #89 am Ende des Threads.
    Wenn Du einen SL80/2 CI hast wird der wahrscheinlich auch einen IDE-Anschluss haben, oder wurde der auch schon mit SATA-Anschluss gebaut?
    Bei einem IDE Anschluss musst Du Dir einen Konverter bei Comag bestellen (kostete 15Euro, wenn ich mich richtig erinnere) und Dir ein Verlängerungskabel für SATA-Anschluss und Stromanschluss besorgen. Dann brauchst Du natürlich noch eine SATA Festplatte.
    Das schwierigste am Einbau ist eigentlich das fehlende Loch am IDE Anschlusskabel, dass läst sich mit einem kleinen Bohrer aber problemlos bohren.
    Das Kabel lässt sich dann einfach durch den Schlitz nach draußen legen.

    Gruß
    Pitzel
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2010
  5. pitzelpatz

    pitzelpatz Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: PC-Verbindung mit SL80/2 100 CI

    gelöscht :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2010
  6. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: PC-Verbindung mit SL80/2 100 CI

    schon geschehen!
     

Diese Seite empfehlen