1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PC -> TV per Funk

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von deepbluesky, 11. September 2007.

  1. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    Anzeige
    Hallo miteinander,

    Bin nicht ganz fit in diesem Bereich und bräuchte einige Tips. Wie stellt man am besten Ton und Bild synchron auf nem herkömmlichen CRT TV dar wenn man den PC als Quelle nutzt und keine Kabel verlegen möchte/kann ?
    Die Reichweite soll maximal 10m sein. Arbeitet man am besten mit einem 2.4GHz Sender oder gibt es eine andere Möglichkeit wenn man keine Sichtverbindung hat ? In jedem Fall sollte die Qualität nicht allzusehr darunter leiden und von Interferenzen (Mobilfunk/WLAN) beeinträchtigt werden.

    Danke.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: PC -> TV per Funk

    Syncron sollte kein Problem sein.
    Aber bei der Quallität wirds schon schwieriger. Nimm halt eines der üblichen AV Sender Sets die es überall gibt.
    AFAIK gibt da auch keine besonderst guten (in Bezug auf die Videoquallität) die aus der Mase hervorstechen.

    Ansonsten kannst du es ja mal mit WLAN Videostreaming probieren. Kommt darauf an was du letzdendlich damit machen willst. Gehts ums abspielen von Videos kann man das ja am PC per VLC tun und dann am TV den entsprechenden Clienten hinstellen.

    Wobei, bei 10 Metern bekommt man doch auch ein Kabel gelegt.

    cu
    usul
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: PC -> TV per Funk

    Gut wenn die Qualität darunter zu leiden hat, wäre wohl die WLAN Lösung die bessere. Es geht um das Abspielen von diversen Videoformaten am PC bis hin zu HD welches auf dem TV natürlich nicht in der vollen Auflösung dargestellt werden kann. VLC hört sich schon mal gut an, damit habe ich überwiegend positive Erfahrungen gemacht und wenn nicht, kommt der Media Player Classic zum Zug. Soweit zum Abspielen. Die Frage ist, wie realisiert man das streaming und das Empfangen auf TV Seite ?

    Wer links dazu weiß oder doch brauchbare 2.4GHz Sender empfehlen kann, bitte melden.

    Kabel (S-Video und 2 Audiocinch in einem an TV scart to cinch adapter) wäre natürlich die simpelste und kostengünstigste Lösung (wahrscheinlich bei der Länge auch die qualitativ beste bei gutem Equipment), jedoch besteht Stolpergefahr bei der Position der Geräte welche leider nicht wo anders Platz finden. Daher auch die Idee nach der funkbasierten Lösung.

    In jedem Fall hab vielen Dank usul.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: PC -> TV per Funk

    Ich habs mal mit ner D-BOX 2 unter Linux als Client gemacht.
    Dabei musste der PC das Video auf MPEG2 transcodieren. Deswegen hat die Quallität hier auch gelitten (mein PC ist nicht schnell genug um mit 720x576 zu transcodieren. Aber moderne PCs sollten da eigentlich keine Probleme haben).

    Alternativ gibts AFAIK aber auch viele komerzielle Streamclients zu kaufen. Halt kleine Geräte die speziell dafür gemacht wurden (Wobei man aber darauf achten muß ob die spezielle Streamsoftware auf dem PC brauchen und wenn ja ob die alle Formate unterstützen).

    Desweiteren gibts da ja auch noch die XBOX. AFAIK geht da auch was mit MediaPlayer. Kannst dich da ja mal schlau machen was es da so in Richtung Modding gibt.
    Und die Maxdome Box von 1&1 wurde AFAIK auch schon in dieser Richtung gemodded.

    Mit alles abspielenden DVD Playern habe ich hingegen schlechte Erfahrungen gemacht. Da musste man erstmal 90% alles DivX AVIs remultiplexen weil der DVD Player dann ausgerechnet dieses AVI nicht richtig abspielen wollte. Mit der Unterstützung für andere Videoformate siehts dann noch schlechter aus.

    Seit neuestem habe ich nen VDR (Wohnzimmertauglicher PC mit eingebauten TV Karten und Linux drauf). Hab zwar noch nicht soviel mit Videos rumprobiert, aber damit sollte eigentlich alles laufen. Das ist die Lösung mit der ich wohl glücklich werde.

    cu
    usul
     
  5. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: PC -> TV per Funk

    Hallo nochmal und vielen Dank für den input. Alles interessante Varianten die du aufgelistet hast nur sind die nicht alle kabelbasiert ?

    Ich suche nach einer einfachen Lösung ohne große Basteleien da es nicht für mich bestimmt ist. Es sollte jemand der nicht allzuiel Zeit investieren kann zu einem guten Ergebnis kommen. Wenn beides nicht vereinbar ist, wird es wohl abgeblasen. Vielleicht ist es unter diesen Umständen das beste jede Datei ins DVD-Format zu wandeln, von mir aus auch wenn die Qualität zu sehr darunter leiden würde in DVD+R DL. So könnte man am Standalone Player alles abspielen und die HDD wäre auch wieder frei.

    D.h. ich beschränke mich auf Dateien und schließe vorerst livestreams aus die per PC empfangen und zum TV weitergeleitet werden.

    Beste Grüße.
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: PC -> TV per Funk

    Nein, entweder haben die Clients ne eingene HDD oder können per Netzwerk (Meinetwegen auch WLAN) auf die PC HDD zugreifen.

    Tja, das ist nicht einfach.
    Da bleiben dann komerzielle Streamclients über (wobei ich nicht weiß ob sie ALLE Formate können (häng von der Serversoftware ab)) oder man stöpselt ein Notebook an den TV.

    Ansonsten: Einfach und alterstauglich und ohne Probleme, dafür wurde die DVD-Video erfunden (wie du selber sagtest) ;-)
    Nervt bloß jeden möglichen Kram auf DVD-Video zu konvertieren. Aber wenn mans dann erstmal auf DVD hat ist es natürlich am einfachsten zu nutzen.

    cu
    usul
     
  7. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: PC -> TV per Funk

    Ach so, natürlich. Da ich mich zu wenig mit (Spiel)Konsolen befasse hatte ich vergessen daß sie so weit vorangeschritten sind. Muß mal schauen für welche Lösung er sich entscheidet. Bei der wenigen Zeit die zum TV schauen bleibt, wird's wohl die DVD-Variante sein.

    Nochmals danke.
     

Diese Seite empfehlen