1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PC Karte für Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von schani2, 14. Januar 2013.

  1. schani2

    schani2 Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich überlege mir eine PC Karte zum aufnehmen von Kabeldeutschland Programmen zuzulegen.

    Zwei habe ich dabei im Auge:
    Technisat CableStar HD 2 und Terratec Cinergy S2 PCI HD CI

    Könnt Ihr mir einen Tipp geben worauf ich achten muss? Gibt es noch bessere alternativen.
    Von Kabeldeutschland habe ich eine Smartcard bekommen. Aber für die PC Karten brauche ich anscheinend noch ein CI Modul. Wozu dient das? Woher bekomme ich das?

    Besten Dank für Hilfe

    Christian
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.320
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: PC Karte für Kabel Deutschland

    Das CI Modul dient dazu, das Du die widerrechtlich von Kabel Deutschland verschlüsselten Free TV Programme wie z.B. RTL, SAT 1 überhaupt sehen kannst. Das entschlüsselt mit Hilfe der Smardcard die verschlüsselten Programme.
    Deine PC Karte sollte deshalb über einen CI Schacht verfügen.
    Welches CI Modul Du nutzen kannst ist von der Art der Smartcard abhänig.
    Die gängigsten Smartcards bei KDG sind
    D 09/ D 02. Dafür benötigt man ein Alphacrypt light CI Modul.
    Und die G 02/ G 09 Smartcard dafür benötigst Du ein Unicam CI Modul.
    Die Module gibts bei jedem guten Fachhändler.
    Welche Smartcard Du nutzt steht hinten auf der Karte drauf.
    Das Kabel Deutschland CI+ Modul kannst Du nicht nutzen, das läuft in CI Schächten nur eingeschränkt.
    Und PC TV Karten mit CI+ Schacht gibt es nicht. Man möchte nicht das über PC mitgeschnitten wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2013
  3. schani2

    schani2 Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: PC Karte für Kabel Deutschland

    Aber die normalen Programme (Skyfy,13street,TNT) kann ich schon über die Karte aufnehmen, oder? Nur die HD+ Programme nicht?

    Christian
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: PC Karte für Kabel Deutschland

    die sender wollen das aber so!
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.320
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: PC Karte für Kabel Deutschland

    Wen Du ein nicht KDG zertifiziertes Modul nutzt,kannst Du alle Sender aufzeichnen, auch HD.
    Beim Alhacrypt und beim Unicam handelt es sich um nicht KDG zertifizierte Module.
    Beim Alphacrypt ist zu beachten, das auf den darin laufenden D 02 bzw D 09 Smartcards kein RTL HD freigeschaltet wird.
    Eben, weil man damit aufnehmen kann.
     
  6. schani2

    schani2 Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.320
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: PC Karte für Kabel Deutschland

    Richtig, das kannst Du in die Tonne kloppen.
     
  8. SaVita

    SaVita Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: PC Karte für Kabel Deutschland

    Ich würde überhaupt nicht so eine TV Karte mit CI Slot nehmen. Sondern sowas z.b.
    Hauppauge Digital : WinTV-HVR-930C

    Dazu einen Smargo und DVB Viewer. Dann rennt das Zeugs per Softcam.
    Ist auch viel preiswerter und man hat mehr Möglichkeiten.
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.320
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: PC Karte für Kabel Deutschland

    Erfordert aber gewisse technische Kenntnisse. Für Laien ist das nichts.
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: PC Karte für Kabel Deutschland

    Derzeit sind bei KDG private HD-Programme in freier Technik nur mit der G09/G02 Karte, dann mit dem Unicam oder dem MaxTwin-Cam, oder in freien LINUX-Receivern (und die Lösung von SaVita [​IMG] #8) mit SoftCam nutzbar.
    Das würde aber auch mit einem an der Freetz-Box angeschlossenen Smargo Card-Reader funzen (HS),
    dazu noch freie LINUX-Receiver und / oder in den mit CI+ verseuchten TV-Geräten Diablo Wifi-Module.

    Die Kardinalfrage ist, ob man die HD+ Programme nicht generell boykottieren sollte, damit in Zukunft nur noch kostenpflichtige Privatprogramme / ENTAVIO-3 vermeiden (die dann auch weiterhin werbeverseucht sind).
    > http://forum.digitalfernsehen.de/fo...pfehlenswertes-modul-fuer-hd.html#post5775692

    Zurück zur Anfrage: DVB-C Nutzung auf dem PC
    In |Tele-satellite No 01-02 2013| ist ein umfangreicher Bericht mit dem Thema:
    "DVB-C am PC
    TBS macht es möglich
    "
    dabei werden die TBS 6618 (PCI-e Karte) und die TBS 5680 (USB-Box) getestet, die Inbetriebnahme
    ist nicht trivial, erfordert Fachwissen / techn. Kenntnisse und Intuition (siehe auch Hinweis von Nelli22.08).
    FAZIT: das Windows Media Center ist ungeeignet (Microsoft arbeitet mit der Content-Mafia zusammen :mad:
    und behindert Funktionen bei der Nutzung von CI-Modulen).
    Diese zwei TBS DVB-C PC-Lösungen funktionieren am besten mit BDA-Treibern in Kombination mit ProgDVB :)!
    https://www.tbs-technology.de/shop/product_info.php?products_id=20

    Einfacher wäre dann für die Aufzeichnung aller KDG-Programme die Nutzung von einem freien LINUX-Receiver
    (MultiRoom/HS, MTD/MTP, PC-Transfer, kein CI-Modul erforderlich) > http://forum.digitalfernsehen.de/fo.../316048-kaufempfehlung-hd-dvb-c-receiver.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2013

Diese Seite empfehlen