1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PC-Industrie im Wandel: Wird 2016 noch härter als das Vorjahr?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Januar 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.276
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Einst waren Personal Computer der Verkaufsmotor des IT-Fortschritts für Verbraucher. Inzwischen haben Smartphones diese Rolle übernommen. Analysten warnen, dass vor allem für kleinere PC-Hersteller die Luft immer dünner wird.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    2.079
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Irgendwie fehlt der Elektronikindustrie geräde ein starkes Zugpferd.

    Smartphones, Tablets und Flachbildfernseher haben es mittlerweile ins so gut wie jeden Haushalt geschafft, und wirkliche Technologiesprünge gibt es derzeit nicht, so das kein Drang besteht die Hardware vorfristig zu tauschen.
     
  3. dennisnod

    dennisnod Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    38
    solange die games auch als PC-Version rauskommen, werde ich immer weiter alle 2-3 jahre meinen PC nachrüsten... denn alles anderes als PC als gamer-Plattform ist ne Zumutung.
     
  4. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    3.575
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789 und TX47-ASM655, Sky+Pro Receiver
    damit bist Du aber ganz klar eine Ausnahme und wirst den PC-Markt damit auch nicht retten. Finde ich übrigens auch nicht weiter dramatisch, wenn der PC-Markt schrumpft. Auch für viele Menschen sind es schlechte Zeiten.
     
  5. dennisnod

    dennisnod Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    38
    wie ausnahme? es gibt mehr als genug pc-gamer, mindestens so viele wie PS4-gamer z.b.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Sehe ich auch so gerade viele Konsolen Nutzer wechseln wieder zum PC Lager über weil dort sich nichts mehr tut.
     
  7. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.597
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Wenn die jedoch den PC Markt am Leben halten würden, gäbe es doch die schrumpfenden Absätze nicht, oder?
     
    tesky und Berliner gefällt das.
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wie? Die wechseln zum PC Lager, weil sich dort (im PC Lager) nichts mehr tut? ;). Könnte man so rauslesen *g*

    Der ewige PC/Konsole Vergleich wird so oder so nicht besser. 1000 Euro PC mit 300 Euro PS4 leistungsmäßig vergleichen (oder alternativ 1500 Euro PC um bessere Grafik zu vergleichen) und meinen, PC sei billiger, na ja.

    Und was soll sich denn im Konsolenlager nicht tun? Dass dort nicht alle 2 Jahre neue Konsolen kommen ist ja wohl nicht neu und eines der Kennzeichen des Konsolenmarktes. Und lt. dem Bericht schrumpft der klassische PC Markt weiter. Wenn es doch mehr Überläufer gäbe ;).

    Ausserdem hat sich auf der PS4 doch aktuell was getan ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2016
  9. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.597
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Es waren halt goldene Zeiten als ein PC nach spätestens zwei Jahren zu Edelschrott verkam. Die heutige Leistung der Geräte reicht nun mal für eine sehr große Zahl der Nutzer weit über zwei Jahre hinaus, bzw wird er gar nicht mehr gebraucht. Die Halbwertzeit der Schnur gebundenen PC haben heute die davon unabhängigen Smartphones eingenommen. Viele spielen damit, lesen ihre Mails, schwatzen über die sozialen Plattformen mit ihren Freunden, haben eine Kamera, ihre Musik und das Internet auch gleich noch mit dabei.
     
  10. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.457
    Zustimmungen:
    1.982
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wenn ich mal zurückdenke ....

    Am Anfang war das Problem die Festplatten, aber die bekommt man heute ja selbst mit mp3 oder Bildern nicht voll, sondern nur mit HD-Filmen. Zur Not wird eine neue Festplatte eingebaut bzw die Sachen lagern auf nem NAS.
    Später war immer das hauptproblem das RAM und eig nie der Prozessor. Aber seit 5-6 Jahren ist das auch kein Grund mehr zu wechseln.
     

Diese Seite empfehlen