1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PC direkt an die X300T anschließen

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Timmi79, 1. Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Timmi79

    Timmi79 Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    hat von Euch jemand eine Idee wie ich meinen Laptop mit der x300t verbinden kann????Um somit auf dem PC das Programm zu gucken???
    Ich weiß das es über Ip-Adressen direkt am Router geht!Es muss doch auch eine Möglichkeit geben sich an der Box anzuschalten???
    Habe schon nach etlichen Steckervarianten, Modulen usw.gesucht....Gibt es von eurer Seite aus erfahrungswerte...
    Danke
    Gruß T
     
  2. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: PC direkt an die X300T anschließen


    Dann bitte ich doch mal um Aufklärung wie das gehen soll ;)
     
  3. Timmi79

    Timmi79 Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    AW: PC direkt an die X300T anschließen

    Guten morgen!
    vielleicht habe ich mich da etwas zu kurz ausgedrückt!!!
    Die Sender der Medienanstalten erreicht man über direkte IP-Adressen!Solch eine Liste der Sender ist zb. bei ARD.de zu finden.
    Da mein Rechner logischer weise am Router angeschlossen kann ich so über den zb. VLC-Player die IP-Adresse angeben und direkt den Multicast Stream auf dem Rechner anschauen!!!JA das klappt, sogar sehr gut.

    Nun aber zurück zu meiner Frage.
    Es geht mir dabei nicht darum das Programm des Senders aufzunehmen....
    Es muss doch eine adaption geben, bei der ich mich an der Scart, S-Video oder Composite Buchse anklemme zu einer "Black Box" (umwandler) wie auch immer geht und mir auf er anderen Seite das Signal schon auf USB wieder ausliefert.

    Gruß T
     
  4. hitman

    hitman Senior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Dortmund
  5. Timmi79

    Timmi79 Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    AW: PC direkt an die X300T anschließen

    Ja ja ja, könnte richtig sein!
    Jetzt hab ich noch ne frage :)

    Wird da meines erachtens nicht irgendwie die ganze geschichte an den ausgängen verschlüsselt?
    Mag sein das ich da auf em Irrweg bin...hab da mal etwas mit verschlüsselung gelesen...

    GRuß T
     
  6. pr0xyzer

    pr0xyzer Junior Member

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    110
    AW: PC direkt an die X300T anschließen

    Darum kannst du auch nur die öffentlichen Sender auf dem PC via VLC schauen. Alles andere ist ein riesen DRM gefriemel und selbst die Dateien auf der X300T Festplatte sind nutzlos da DRM geschützt! Es wird ganz sicher noch eine ganze weile dauern (wenn überhaupt) bis man das mal entschlüsseln kann....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen