1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PC auf Teppichboden?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von pedi, 13. Mai 2008.

  1. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.243
    Ort:
    Allgäu
    Anzeige
    kann man einen pc gefahrlos direkt auf den teppichboden stellen?
    könnte es problem wegen der statischen aufladung geben?
    mfg pedi
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: PC auf Teppichboden?

    Statische Aufladung dürfte wohl weniger das Problem sein, schliesslich wird das Gehäuse über das Netzteil geerdet, aber achte auf die Lüftungsöffnungen, dass die nicht verdeckt sind.
    Je nachdem wie in dem Gehäuse die Luftführung vorgesehen ist, könnte das Probleme machen. Meist tritt die Luft im unteren Bereich des Gehäuses ein, das sollte nicht durch Teppich blockiert werden.

    Gruß
    emtewe
     
  3. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.243
    Ort:
    Allgäu
    AW: PC auf Teppichboden?

    hmmmm, ich weiß janicht wie hoch dein floor auf dem teppich ist,aber ICH habe einen ganz normalen teppichboden.:D
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: PC auf Teppichboden?

    Ich dachte wenn du schon so fragst, dann könnte das ja ein aussergewöhnlich hoher Boden sein, so etwas was gekämmt und gebürstet werden muss, und nicht nur gestaubsaugt :D
     
  5. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.243
    Ort:
    Allgäu
    AW: PC auf Teppichboden?

    es ging mir in erster line um die statische elektrizität, weil ein bekannter vor zig jahren einmal behauptet hat, mein ( alter) pc sei durch SE hopps gegangen.
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: PC auf Teppichboden?

    Man darf hier mal nicht alles so durcheinander würfeln!

    Wenn der PC mit geschlossenem Gehäuse und angeschlossenem Netzkabel betrieben wird, braucht man sich über statische Aufladungen sicher keine Gedanken machen.

    Wer jedoch z. B. bei nicht angeschlossenem Netzkabel und geöffnetem Gehäuse meint, dass er ohne ESD-Schutzmaßnahmen auf Teppichboden (am Besten noch bei niedriger Luftfeuchtigkeit und synthetischen Klamotten) mal schnell nen RAM-Riegel austauschen will (oder ähnliches), kann schnell enttäuscht werden. :-D
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: PC auf Teppichboden?

    Statische Entladungen können dem PC überhaupt nichts anhaben da der Rechner in einem Faradayschen Käfig ist.
    Ausserdem läd sich von alleine da auch nichts auf.
    Selbst einen RAM Rigel ohne erdung auszutauschen ist kein Problem denn man darf die Kontakte eh nicht berühren (wegen Verschmutzung).

    Ich arbeite jetzt schon mindestens 35Jahre mit Halbleitern und noch nie wurde auch nur ein Bauteil wegen elektrostatischen Aufladungen zerstört, selbst dann nicht wenn man dies absichtlich provoziert hat.

    Es gibt nur sehr wenige Bauteiule die recht empfindlich sind, da sie keine Schutzmechanismen haben (Schutzdioden am Eingang).
     
  8. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: PC auf Teppichboden?

    Im normalen Betrieb ist das kein Problem, wenn das Gehäuse geöffnet ist und Du am Basteln bist, würde ich etwas aufpassen: Einfach vor dem Griff ins Gehäuse ein Heizungsrohl anfassen und danach das Gehäuse, sollte reichen.
    Gruß
    Thomas
     
  9. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: PC auf Teppichboden?

    Das Heizungsrohr kann lediglich deine Aufladung ableiten.
    Erst bei Berühren mit dem Rechnergehäuse kommst du auf das gleiche Potential wie dein Rechner. Das Gehäuse widerum ist über das Netzteil geerdet, wird also auch sauber abgeleitet.
    Interessant wird es erst, wenn du elektronische Komponenten anfasst, dazu würde ich vorher über das Gehäuse das Potential ausgleichen, dann isses gut.
     
  10. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.243
    Ort:
    Allgäu
    AW: PC auf Teppichboden?

    ich werds wohl bleiben lassen.
    hauptgrund ist der staub.teppichboden staubt leider, egal wie oft man saugt.
     

Diese Seite empfehlen