1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pay-TV-Piraterie: Zwei Millionen Euro Schadensersatz für Sky

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Oktober 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.195
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Pay-TV-Piraten sind in Belgien zu Schadensersatz und bis zu 18 Monaten Haft verurteilt worden. Sky Deutschland wurde in dem Prozess die Rekordsumme von über zwei Millionen Euro Schadensersatz zugesprochen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.056
    Zustimmungen:
    227
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Pay-TV-Piraterie-Prozess: Zwei Millionen Euro Schadensersatz für Sky

    2 Mio € schön und gut, nur habe ich Zweifel, dass Sky da auch nur 1 € sieht :( ... die Leute werden wohl clever genug gewesen sein, das Geld in Sicherheit zu bringen :(

    Aber gut, dass Sky dagegen vorgeht. Evtl. schreckt es doch den ein oder anderen etwas ab in Zukunft
     
  3. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Pay-TV-Piraterie-Prozess: Zwei Millionen Euro Schadensersatz für Sky

    Zitat:
    "Gegenstand des Verfahrens waren mindestens 5 700 Karten, die zu einem Stückpreis von 75 Euro verkauft wurden.
    In Kombination mit einer im Internet verfügbaren Software und Folgeupdates ermöglichten die Karten
    teils über Jahre hinweg den illegalen Zugang zu den Angeboten des Sky-Vorgängers Premiere."

    Schon wieder ein Urteil das auch unprogrammierte Karten zum Gegenstand hat.
    Dann wird es den Modulen zum gleichen Zweck auch bald an den Kragen gehen, befürchte ich.
     
  4. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.360
    Zustimmungen:
    462
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Pay-TV-Piraterie-Prozess: Zwei Millionen Euro Schadensersatz für Sky

    Ich befürchte das nicht, ich hoffe das sogar. Im Interesse von uns zahlenden mehrheitlichen Kunden und der Gerechtigkeit für alle.
    Auch begrüsse ich die Reformierung der GEZ und das es somit bald
    auch hier keine Schwarzseher mehr gibt.:winken:HURRA!!!
     
  5. FussballJunky

    FussballJunky Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Pay-TV-Piraterie-Prozess: Zwei Millionen Euro Schadensersatz für Sky

    gegen CS wird man nichts machen können, in mittelfristiger zukunft.
     
  6. Galaxy_I

    Galaxy_I Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Pay-TV-Piraterie-Prozess: Zwei Millionen Euro Schadensersatz für Sky

    Naja, es gint doch einen wesentlichen Unterschied. Die auf dem Markt befindlichen Module erfordern immer noch eine bezahlte legale Smart-Card, d.h. keiner umgeht auf diesem Weg die Abo-Gebühren. Geschädigt werden maximal die Patentinhaber der Verschlüsselungssysteme.
     
  7. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.421
    Zustimmungen:
    4.883
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Pay-TV-Piraterie-Prozess: Zwei Millionen Euro Schadensersatz für Sky

    Das man bisherige Schwarzseher (im Haushalt) von den Gebühren befreit, findest Du in Ordnung?

    Würdest Du es auch in Ordnung finden, wenn man die Justiz reformiert und dabei das Entwenden fremden Eigentums erlaubt, weil es dann keinen Diebstahl mehr gibt? :rolleyes:
     
  8. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: Pay-TV-Piraterie-Prozess: Zwei Millionen Euro Schadensersatz für Sky

    Während bei den Karten eindeutig Absichten bestehen, die Verschlüsselung des Programms zu umgehen ("Schwarzsehen"), ist diese Schlussfolgerung mit Modulen nicht möglich. Nicht umsonst erlaubt Sky (immer noch) stillschweigend die Alphacrypt-Lösung. Wobei diese Tage auch gezählt sind.
     
  9. Rufux

    Rufux Gold Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Pay-TV-Piraterie-Prozess: Zwei Millionen Euro Schadensersatz für Sky

    das Alphacrypt ist aber dann auch noch etwas anderes, als diese CI Module genannten, frei programmierbaren Billig PCMCIA Module wie Diablo und Co. die allesamt mit Piratensoftware laufen und für die überhaupt niemand Lizenzen zahlt und die dann mittels Emus, auch ohne entsprechende Smartkarten laufen, sobald das entsprechende Kartenrom wieder mal gehackt ist und alle Keys verfügbar sind, oder meist auch manuell eingetragen werden können.
     
  10. 1Live

    1Live Guest

    AW: Pay-TV-Piraterie-Prozess: Zwei Millionen Euro Schadensersatz für Sky

    Zwei Millionen die man gleich wieder in die Formel 1 Rechte Investieren kann.:cool:
     

Diese Seite empfehlen