1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pay-TV im Aufwind und Sky an der Schwelle zu schwarzen Zahlen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. Dezember 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    107.047
    Zustimmungen:
    1.202
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    2012 war ein erfolgreicher Jahrgang für das Geschäftsmodell Pay-TV in Deutschland. Das belegen vor allem die Abonnentenzahlen der wichtigsten Anbieter. Ein gutes Jahr erlebte dabei auch Sky. Die Unterföhringer konnten zum ersten Mal gleich in zwei Geschäftsquartalen schwarze Zahlen schreiben. Der Erfolg des Bezahlfernsehens hat dabei mehrere Gründe – einige naheliegend, andere weniger.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Mythbuster

    Mythbuster Forengrinch Premium

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    12.249
    Zustimmungen:
    10.077
    Punkte für Erfolge:
    288
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Pay-TV im Aufwind und Sky an der Schwelle zu schwarzen Zahlen

    Na ja, abgesehen davon, daß Sullivan einen guten Job macht, kann man es auch so zusammenfassen: Der Einäugige ist unter den Blinden König ... verglichen mit dem Gesamtpaket der Privaten und den ÖR finden sich immer mehr Leute, die in Ihrer Freizeit keinen Werbeterror oder die Herren Gottschalk und Co sehen wollen ... und dann lieber freiwillig zahlen ...