1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pay-Per-View oder doch besser ein Streaming-Abo?

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von caScho78, 4. August 2018.

  1. caScho78

    caScho78 Silber Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Danke euch (auch @Moderator & @Readhet21) für den Hinweis!

    Gibt es besonderes zu beachten bei NETFLIX und ITUNES?
    Alternativen?
    Bin auch der Suche nach einer Gegenüberstellung der einzelnen Anbieter => Tabelle!?
     
  2. Redheat21

    Redheat21 Talk-König

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.620
    Zustimmungen:
    12.460
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Phillips TV mit eingebauter Soundbar
    BD Player: Samsung BD F7500
    Apple TV 4
    Teltarif hatte mal eine Tabelle drin mit allen VOD Anbietern. Die finde ich allerdings nicht mehr.

    Ich nutze Itunes weil es dort die Staffeln zum Teil günstiger gibt als bei Amazon. Auch ganze Serien als Paket. Hatte jetzt Game of Thrones für 30 Euro gekauft für 30 Euro. Bei Amazon habe ich auch noch einiges an gekauften Serien. Auch kann ich bei Itunes die Serien und Filme frei herunterladen auf externe Laufwerke.
    Ich nutze von Apple auch nur den Apple TV 4. Den anderen Krempel will ich nicht haben.
     
    caScho78 gefällt das.
  3. caScho78

    caScho78 Silber Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    38
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2018
    Redheat21 gefällt das.
  4. Netprix

    Netprix Gold Member

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    941
    Punkte für Erfolge:
    123
    Sich einen passenden Streamingdienst auszusuchen, ist nun wirklich keine Raketenwissenschaft, eure Probleme möchte ich haben ... :rolleyes:;)
     
  5. caScho78

    caScho78 Silber Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja und Nein.
    Wenn man, wie ich, bisher keinen Streamingdienst ausgesucht hat, sind die von mir gestellten Fragen schon irgendwie relevant.
    Laut deiner Signatur bist du bei AMAZONE PRIME, NETFLIX und MAXDOME.
    Bei welchem Dienst würdest du als letztes kündigen?
     
  6. Netprix

    Netprix Gold Member

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    941
    Punkte für Erfolge:
    123
    Netflix und Amazon Prime Video sind für mich unverzichtbar, da sich die Dienste wunderbar ergänzen, außerdem nutze ich auch Amazons Versandvorteile etc. Maxdome habe ich meistens nicht abonniert, nur für die Serie The 100 abonniere ich zurzeit Maxdome.
     
  7. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    21.482
    Zustimmungen:
    7.576
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sky All In Q Services
    HD+ ES2 HD xtra ; ORF mit
    PlusAustria ; Hotbird: SRF
    UHD:
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Sky Q, Sky Q Mini
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Kabel-Internet: 50.000 Flat
    Netflix 4K, Prime Video
    Aber du kannst doch jeden Anbieter probeweise testen, fast alle bieten eine kostenlosen Monat
    an.
    Danach bist du schlauer.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.887
    Zustimmungen:
    10.171
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Nö, ist vollkommen legal! Nur mit zuständlichen Plugins kann man es zu einem Illegalen Player erweitern. Das "Original" ist nichts anderes als eine Lightversion von Kodi. ;)
     
  9. AlBarto

    AlBarto Moderator Premium

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.888
    Zustimmungen:
    2.478
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY WH-1000mx2 und IphomeXR 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV: Denon x4200
    Wozu bietet man eine abgewandelte Form von Kodi, wenn nicht für Zwecke die man in Untiefen des Internets finden will? Deshalb gleich entfernt. Ich musste online noch nicht mal wirklich danach suchen und mir wurden gleich "Alternativen" aufgezeigt. Alleine mit Kodi muss man schon aufpassen, dass die richtigen Sachen geschrieben werden. Deshalb ist jeder Hinweis wichtig. :)


    Welche Tabelle willst du denn finden? Es ist relativ einfach:

    Meisten Inhalt an Filmen gibt es bei Amazon. Sowohl kostnfreie (Prime Abo) als auch zum Kauf und leihen. Hier kann Netflix nicht mithalten. Es sei denn, du weichst auf VPN aus, dann wirst du im amerikanischen und kanadischen Markt mehr und aktuellere Filme finden. Vorallem Disney Sachen!

    Netflix ist für Serienliebhaber super. Amazon gibt sich aber immer die größte Mühe ebenfalls viel Inhalt zu präsentieren. Die Eigenproduktionen von Netflix sind echt super. Da merkt man in den letzten Jahren, dass es kein weichgespülter Massenscheiss ist.

    Maxdome ist für mich, sehr schnell, zum schlechtesten Anbieter geworden. Exklusive Sachen gibt es kaum (Also Eigenproduktionen, außer ProSieben Mediathek), aber auch Standardsachen die du bei Amazon oder Netflix erhältst bekommt man dort nicht so oft. Außerdem ist das mit den zerstückelten Staffeln absolute Hölle. Maxdome ist überhaupt nicht zu empfehlen.

    Technisch ist Netflix hervoragend. UHD Filme, Serien, 5.1 Sound (Dolby Digital), HDR usw. wird geboten.

    Amazon ist Bildtechnisch, meistens nicht schlechter, aber hinkt im Sound teilweise hinterher, UHD Filme gibt es nicht, HDR kommt auch nicht so oft zum Einsatz.

    Maxdome? Ähmmm.... Naja, Bild ist in Ordnung, Ton müsste ich jetzt lügen, weiß ich nicht mehr. UHD? Bisher nichts gehört. Ebefnalls HDR nichts gehört, dass etwas kommt oder da ist. Hier müsste ich ggf. korrigiert werden.

    Es ist relativ einfach.

    Wenn du einen guten Mix willst, Amazon. Wenn du Serien liebst, dann Netflix.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2018
    Redheat21 gefällt das.
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.887
    Zustimmungen:
    10.171
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Das ist bei Linux Receivern aber früher auch so gewesen, deswegen warewn sie aber trotzdem legal.
    Weil Kodi viel zu aufgeblasen ist. Da sind viele Funktionen drin die man für einen IPTV Player nicht benötigt. ;)