1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Passengers

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 5. Juni 2017.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.893
    Zustimmungen:
    561
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Ein Raumschiff transportiert Tausende von Menschen quer durchs Weltall. Es befindet sich auf einer Jahrzehnte andauernden Reise zu einer Kolonie auf einem fernen Planeten. Die Passagiere an Bord bleiben jedoch von der verstreichenden Zeit unberührt, denn erst bei der Ankunft sollen sie aus ihrem Kälteschlaf erwachen. Aber es kommt zu einer Fehlfunktion, wodurch der Mechaniker Jim Preston (Chris Pratt) und die Journalistin Aurora Lane (Jennifer Lawrence) lange vor allen anderen geweckt werden - 90 Jahre zu früh. Die beiden fühlen sich zueinander hingezogen, aber außer ihrem Flirt beschäftigt sie noch eine ganz andere Frage: Warum sind sie aufgewacht? Als dann die gesamte Schiffstechnik zusammenzubrechen droht, scheinen Aurora und Jim die einzige Hoffnung für alle noch schlafenden Passagiere zu sein…



    MEINE KURZKRITIK: Moderne Sci-Fi Romanze, die im letzten Drittel Fahrt aufnimmt! Jennifer Lawrence und Chris Pratt machen Ihre Sache gut und geben dem Film das Gewisse Etwas! 7/10

    BD: Bild und Ton sind Referenzniveau!


    [​IMG]
     
    Lt_Spock, seagal1 und patissier1 gefällt das.
  2. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.674
    Zustimmungen:
    1.171
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    Ist das so eine Liebesschnulze oder hält sich das in Grenzen? Wenn jetzt sich wirklich alles nur um die Romanze handelt, dann ist das nichts für mich.
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.394
    Zustimmungen:
    2.644
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich würde den "Romanzenanteil" bei 30% schätzen. Da ist ein technischer Anteil, den würde ich auf 20% schätzen, da gibt es eine Story mit Hintergrund, die würde ich auf 20% schätzen, und dann noch 30% Action.
    Insgesamt nicht schlecht, sehr schöner Sound, und zum Ende des Films...
    Ich hatte ja schon befürchtet, dass Kinder und Enkel dort um den Baum herum spielten, aber so weit sind sie ja dann doch nicht gegangen...
    Von mir 6/10, kann man sich als Science-Fiction Fan ansehen, trotz 30% Romanzenanteil
     
    AlBarto gefällt das.
  4. cameron poe

    cameron poe Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Für mich einer der Besten Filme die ich gesehen habe. Die beiden Hauptdarsteller Jennifer Lawrence und Chris Pratt passen sehr gut zusammen. Das Thema Raumfahrt gut aufbereitet ich gebe deshalb 9/10 die BluRay in 3D und 2 D steht schon zu Hause.
     
    seagal1 gefällt das.
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.394
    Zustimmungen:
    2.644
    Punkte für Erfolge:
    213
    Den "Realismus" Anteil des Films sehe ich eher gering. Mir sind sicher hunderte unsinnige Kleinigkeiten aufgefallen, angefangen von voller Festbeleuchtung während alle im Tiefschlaf waren, bis hin zu der sehr fragwürdigen Story um den Reaktorfehler und der ausfallenden Selbstdiagnose, die sonst immer so gut funktionierte.
    Für vollkommen ausgeschlossen halte ich es, dass man so ein Raumschiff wirklich komplett ohne Besatzung fliegen lässt. Man würde ein Minimalteam von Technikern doch lebend mitnehmen, oder man würde welche mit automatischer Weckfunktion bei Störungen ab einem bestimmten Ausmaß bereithalten. Es fänden sich sicher Freiwillige für so einen Job.

    Aber nichtsdestotrotz eine schöne Geschichte, nicht mehr, und nicht weniger.
     
    Gorcon gefällt das.
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.843
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wer hat eigentlich den Baum in der Lobby gegossen?! :D
     
  7. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.703
    Zustimmungen:
    885
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Der ganze Film macht gegen Ende kein Sinn mehr. Schnell noch das Ende hingerotzt ;-)
     
  8. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    187
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    Wisst ihr, nehmt den Film doch enfach mal so wie er ist: eine klasse Unterhaltung. Der Hang, Science Fiction Geschichten zu zerpflücken, scheint in diesem Forum Spaß zu bereiten. Mir hat die Story mit den wenigen tollen Casts sehr gut gefallen. Dafür von mir 8/10 Punkte.
     
    cameron poe und Hoffi67 gefällt das.
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.394
    Zustimmungen:
    2.644
    Punkte für Erfolge:
    213
    Hab ich ja. Ich habe mich ja erst dahingehend geäussert, als jemand hervorhob, dass das Thema Raumfahrt gut aufbereitet sei. Das sehe ich anders, und deswegen habe ich dem widersprochen. Bis dahin war mein Fazit ja auch, insgesamt nicht schlecht und durchaus sehenswert.
     
    seagal1 gefällt das.
  10. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.674
    Zustimmungen:
    1.171
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    Vielleicht sehe ich mir den Film mal an. :)
     

Diese Seite empfehlen