1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Parteien zur Bundestagswahl !!!!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Cyber Warrior, 1. August 2002.

  1. Cyber Warrior

    Cyber Warrior Silber Member

    Registriert seit:
    13. September 2001
    Beiträge:
    783
    Anzeige
    Wer wählen darf, kann sich ja schonmal angucken wer den so alles im September auf dem Wahlzettel zu finden ist:

    ---------------------------

    Der Bundeswahlausschuss hat in seiner Sitzung am 12. Juli 2002 in Berlin für alle Wahlorgane verbindlich festgestellt, dass folgende Parteien im Deutschen Bundestag oder in einem Landtag seit deren letzter Wahl auf Grund eigener Wahlvorschläge ununterbrochen mit mindestens fünf Abgeordneten vertreten waren bzw. sind. Diese Parteien haben deshalb bei der Einreichung ihrer Wahlvorschläge für die Wahl zum 15. Deutschen Bundestag am 22. September 2002 keine Unterstützungsunterschriften beizubringen.

    – Die im 14. Deutschen Bundestag vertretenen Parteien:

    1. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD),

    2. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU),

    3. Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU),

    4. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE),

    5. Freie Demokratische Partei (FDP),

    6. Partei des Demokratischen Sozialismus (PDS).

    – Außerdem folgende Parteien:

    7. DEUTSCHE VOLKSUNION (DVU) im Landtag des Landes Brandenburg seit dessen letzter Wahl am 5. September 1999 mit fünf Abgeordneten vertreten.

    8. Partei Rechtsstaatlicher Offensive (Schill) in der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg seit deren letzter Wahl am 23. September 2001 mit fünfundzwanzig Abgeordneten vertreten.

    Der Bundeswahlausschuss stellt ferner fest, dass folgende weitere 23 Vereinigungen für die Wahl des 15. Deutschen Bundestages als Parteien anzuerkennen sind, die in der Reihenfolge der Anzeige ihrer Wahlbeteiligung aufgeführt sind:

    1. FAMILIEN-PARTEI DEUTSCHLANDS – FAMILIE –

    2. Mensch Umwelt Tierschutz – Die Tierschutzpartei –

    3. Nationaldemokratische Partei Deutschlands – NPD –

    4. DIE GRAUEN – Graue Panther – GRAUE –

    5. Freiheitliche Partei Deutschlands – FP Deutschlands –

    6. Deutsche Soziale Union – DSU –

    7. Die Spaßpartei für Deutschland – SPASSPARTEI –

    8. Humanistische Partei – HP –

    9. KOMMUNISTISCHE PARTEI DEUTSCHLANDS – KPD –

    10. CHRISTLICHE MITTE – Für ein Deutschland nach GOTTES Geboten – CM –

    11. Deutsche Kommunistische Partei – DKP –

    12. Partei Bibeltreuer Christen – PBC –

    13. Ab jetzt ... Bündnis für Deutschland – Deutschland –

    14. Bayernpartei – BP –

    15. Deutsche Zentrumspartei – Älteste Partei Deutschlands gegründet 1870 – ZENTRUM –

    16. Ökologisch-Demokratische Partei – ödp –

    17. Bürgerrechtsbewegung Solidarität – BüSo –

    18. Alternative spirituelle Politik im neuen Zeitalter – Die Violetten

    19. Partei der Arbeitslosen und Sozial Schwachen – PASS –

    20. Feministische Partei DIE FRAUEN – DIE FRAUEN –
    21. DIE REPUBLIKANER – REP –

    22. Partei für RentenGerechtigkeit und Familie – PRG –

    23. Aufbruch für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit – AUFBRUCH –
     

Diese Seite empfehlen