1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Parlamentsfernsehen der BRD

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von David, 18. Juli 2004.

  1. David

    David Junior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2001
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Glauchau
    Anzeige
    "Von den bereits getätigten Investitionen in Höhe von 15 Millionen Euro für das Parlamentsfernsehen dürfe nicht nur ein kleiner Personenkreis profitieren, sondern die ganze Republik. „Ich habe daher heute an Bundestagspräsident Wolfgang Thierse geschrieben und ihn gebeten, das Parlaments-fernsehen vom jetzigen Hauskanal zum bundesweiten Bürgerfernsehen umzuwandeln. Nur durch ein bundesweit empfangbares Parlamentsfernsehen wird den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit eröffnet, sich einen objektiven Einblick von der Parlaments- und Ausschussarbeit zu verschaffen“, so Gero Storjohann abschließend. "

    Zur Zeit kann man das Parlamentsfernsehen lediglich in Abgeordneten-Büros und ca. 9500 Haushalten in Berlin-Mitte empfangen.

    Das finde ich eine RIIIIEEESSSEENN Schweinerei!!!
    Jeder sollte den Kanal empfangen können! 15Mio€ für einen Kanal der nur für Abgeordnete und 9500 Haushalte sendet? Einfach Klasse! Man brauch sich wirklich nicht wundern dass die Steuergelder knapp sind!:wüt: :wüt: :wüt:

    Was denkt IHR!
     
  2. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.622
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: Parlamentsfernsehen der BRD

    Der Kanal ist auch via DSL zu sehen. Und über Sat. :D
     
  3. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Parlamentsfernsehen der BRD

    Also ich wohne nicht in Berlin Mitte und habe trotzdem das Parlamentsfernsehen digital. Muss euch aber entäuschen. Das ist nix spektakuläres, meistens ist eh nur ein Standbild zu sehen. Die Debatten sind meist Vormittags wo die arbeitende Bevölkerung eh malochen ist ;)

    Was das kostet 15 Mio € :eek:
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Parlamentsfernsehen der BRD

    Is das net auf 22°W oder irgendsoeiner unmöglichen Position verschlüsselt?
     
  5. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    AW: Parlamentsfernsehen der BRD

    Den Kanal könnte man ganz einfach auf dem WDR-Transponder aufschalten, während der halben Stunde Lokalzeit läuft da wohl meistens eh nix.

    Aber auf so eine Zusammenarbeit würden WDR und die Parlamentarier ja garnicht kommen...:(
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Parlamentsfernsehen der BRD

    Über SAT kannst Du ihn zwar empfangen, aber nicht sehen. Ist nämlich verschlüsselt :D


    18°W ;)


    Jep, ich auch (Berlin-Schöneberg). :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2004
  7. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.650
    Ort:
    NRW
    AW: Parlamentsfernsehen der BRD

    Bei schöngefärbten 4 Mio Arbeitslosen würde ich als Parlament auch alles Geld was übrig ist und irgendwo rumliegt in ein überflüssiges Parlamentsfernsehen stecken. Ich hätte auch kein Problem damit, das vor einer arbeitslosen Mutter, die ihre Familie mit 400 Euro ALH durchfüttern muss, zu rechtfertigen!
    Jetzt mal im Ernst. Wir brauchen kein Parlamentsfernsehen. Debatten werden auf einem extra für solche Zwecke ins Leben gerufene Ereignis- und Dokumentationskanal übertragen. Und wenn es ganz wichtige Debatten sind, dann unterbricht sogar n-tv mal für ein paar Stunden seine Teleshopping-Sendungen und überträgt aus dem Parlament.
    Meistens sind diese Übertragungen aber ernüchternd, wenn man angesichts der aktuellen wirtschaftlichen und sozialen Lage sehen muss, dass 2/3 der Sitze im Reichstag leer sind...
     
  8. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Parlamentsfernsehen der BRD

    Wie bitte? Die verschlüsseln das auch noch? Haben die was zu verbergen, oder wollen die das als PayTV anbieten?
     
  9. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Parlamentsfernsehen der BRD

    Die verschlüsseln in RAS. Das ist ein profesionelles Verschlüsselungs-System, für das es keine CAMS gibt und die Receiver mit integrierten RAS sind schwer zu finden und kosten mehrere Tausend Euros. Und selbst wenn man so ein Teil finden sollte, bekommt man den Kanal sicher nicht freigeschaltet als Privatperson.

    Also nichts für Ottonormalverbraucher. Eher was für Schröder & Co :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2004
  10. blinky

    blinky Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Baddecenstedt
    AW: Parlamentsfernsehen der BRD

    Das wiederspricht sich doch. Einerseits kann man es über Internet sehen aber anderseits wird es über Sat verschlüsselt.

    Wozu soll das gut sein. ?

    Blinky
     

Diese Seite empfehlen