1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Paris führt Werbeverbot bei Öffentlich-Rechlichen ein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
  2. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    ... aus dem Mecklenburger Land
    AW: Paris führt Werbeverbot bei Öffentlich-Rechlichen ein

    Richtig so!
    Wenn ich schon die GEZ Pflichtgebühr zahle möchte ich nicht mit der Privatwirtschaft eingelullt werden!
    War zur Fussball EM schön zu sehen wie die Werbewelle in den ÖR permanent geschaltet wurde.
    Aber für Deutschland sehe ich da doch eher schwarz!
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Paris führt Werbeverbot bei Öffentlich-Rechlichen ein

    So toll ist das aber auch nicht.

    Die regierung frankreichs will den werbeverlust nämlich mithilfe einer "rundfunksteuer" auf internetanschlüße ausgleichen.
     
  4. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Paris führt Werbeverbot bei Öffentlich-Rechlichen ein

    Völliger Schwachsinn, dieses Vorhaben. Eine Abzocke ohne Gleichen. Niemand muss sparen, man nimmt es von den Privaten und den Telefon&Internet Kunden.

    Ein schrittweises Verbot von Werbung im ÖRR ist begrüßenswert, sofern Sparen und Haushalten als einziges Kompensationsmittel Gültigkeit haben. Alles andere ist nur eine Umverteilung, völlig sinnloser Art eher noch kontraproduktiv. Denn warum sollten die Privaten die ÖRR finanziell unterstützen? Was sich der franz. Staatschef dabei gedacht hat? Und außerdem hat man in Frankreich zuviele Internet und Telefonkunden oder gibt es keine freien Telefonnummern/Telefonanschlüsse mehr, dass man das Geschäft durch Sonderabgaben künstlich eindämmen muss?

    Wie gesagt: Diese Regelung ist wirtschaftlich als eine Bankrotterklärung von Sarkozy zu verstehen. Peinlich!
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.871
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Paris führt Werbeverbot bei Öffentlich-Rechlichen ein


    Was solls, wir finanzieren mit unseren Rundfunkgebühren ja auch teilweise die Privaten (Filmförderung)...:D
     
  6. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Paris führt Werbeverbot bei Öffentlich-Rechlichen ein

    Ich rede von Frankreich.
    Die ÖRR finanzieren hier nicht die Privaten. Das ist völlig abwegig. In Frankreich soll das jetzt nach Sarkozys Absichten völlig anders aussehen. Steht doch im Artikel genau beschrieben.

    Wie gesagt: wirtschaftlich gesehen eine völlige gesitige Bankrotterklärung.
    Man sollte diesen Mann wie einst Napoleon aus dem Land jagen, ab ins Exil wo er hingehört. Das die Franzosen einen solchen **********en überhaupt wählen konnten. Aber wo schon Le Pen wählbar ist, na ja!
     
  7. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    ... aus dem Mecklenburger Land
    AW: Paris führt Werbeverbot bei Öffentlich-Rechlichen ein

    Na da ist aber einer sauer! ;)
    Die Monopolstellung der ÖR kannst Du sehen wie Du willst!
    Zwangsgebühr bleibt Zwangsgebühr!
    Wenn das Geld nicht reicht wird wieder erhöht(evtl.bei HD Aufschaltung!?)
    Ich persönlich möchte Wettbewerb unter den TV Sendern!
    Alle sollten die gleiche Ausgangssituation erhalten.
    Wenn es nach mir ginge sollte es keine ÖR geben oder aber ohne Werbung!:winken:
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Paris führt Werbeverbot bei Öffentlich-Rechlichen ein

    Eine erhöhung wegen HDTV gibt es schon...

    Wettbewerb schön und gut.

    Solange durch wettbewerb dann aber nur bestimmte Gruppen beachtet werden hat das aber nicht immer nur Vorteile...
     
  9. DerKomiker

    DerKomiker Guest

    AW: Paris führt Werbeverbot bei Öffentlich-Rechlichen ein

    Willkommen in der Diktatur, liebe Franzosen. Erst schafft dieser Politclown die Werbung ab, dann werden alle Sender gleichgeschaltet und zu guter letzt plastern Panzer und Armee die Strassen Frankreichs. Kann nicht mal jemand diesen Sackozy zum Teufel jagen. Der Kerl ist mir ja noch unsympathischer als Bählusconi.
     
  10. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    ... aus dem Mecklenburger Land
    AW: Paris führt Werbeverbot bei Öffentlich-Rechlichen ein

    ...einen einzelnen Sender für alle Gruppen gibt es auch heute nicht!
    Durch die ÖR gut gemeint aber unmöglich umzusetzen!
    Wenn Du dir die Senderlandschaft anguckst(incl.Pay-TV) gibt es meiner Meinung nach, für sehr viele Geschmäcker, die passende Hose!
     

Diese Seite empfehlen