1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic TX-65DXW904: Unvergleichliches HDR-Erlebnis

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. März 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Passend zum UHD-Blu-ray-Start stellt Panasonic mit dem TX-65DXW904 einen High-End-Fernseher in die Händlerregale, der in vielerlei Hinsicht gängige Bildstandards sprengt. Kommt hier die neue Referenz am TV-Markt?

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. srumb

    srumb Platin Member

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    333
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ersetze HDR durch 3D, und schon kommen Erinnerungen zurück
     
  3. Athlonpower

    Athlonpower Platin Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wobei für mich 3D ein absolutes Highlight ist, wenn man einen dafür geeigneten Fernseher hat, geht leider nur mit wenigen und dann nur mit UHD-Gerät, denn nur da gibt es die Full HD Auflösung in 3D,

    diesen "kleinen" Nachteil hat man bei der Einführung der Full HD-Geräte schlicht und einfach dem Konsumenten nicht erklärt, weder die Hersteller noch die angebliche Fachpresse!

    Für mich ist HDR ein absolutes Nichts, ein paar zusätzliche Farbnuancen und -effekte sind im Normalbetrieb mit Sicherheit nicht erkennbar, da müssen dann schon die Fachmagazine mit ihren Spezialkameras den Unterschied zeigen, der Mensch sieht es nicht.
     
  4. Pete Melman

    Pete Melman Gold Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    1.938
    Zustimmungen:
    787
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    FB: Sony Tablet Z2
    Der erste Satz stimmt nicht bzw. trifft nur bei der Polfiltertechnik zu. Und bei deiner restlichen Ausführung habe ich das Gefühl, du weißt gar nicht was HDR ist.
     
    Gorcon und Michi79 gefällt das.
  5. Athlonpower

    Athlonpower Platin Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    73
    Du bist wohl ein typischer deutscher Forenbewohner, immer alles besser wissen und den bzw. die anderen der völligen Unkenntnis bezichtigen, weil nur du vom Kelch des Wissens benetzt wurdest.

    Mancher hat halt nix anders im Leben.
     
  6. Pete Melman

    Pete Melman Gold Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    1.938
    Zustimmungen:
    787
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    FB: Sony Tablet Z2
    Na dann erkläre doch mal warum ich einen HD-TV hier stehen habe, der Full HD 3D kann.
     
  7. Michi79

    Michi79 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS910 mit externer HDD,
    LG 37LC3R
    JVS DD-Anlage
    bitte informier dich besser, HDR ist ausnahmsweise mal kein marketing gag und bringt tatsächlich einen mehrwert den man gut sehen kann.
    wenn man anstatt 16 millionen farben nun 1 milliarde hat redet man nicht von ein paar zusätzliche farbnuancen. und der mögliche kontrast der bildschirme ist nun auch um ein vielfaches höher.
     
    Yappa gefällt das.
  8. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    HDR ist in den nächsten Jahren für den normalen Free-TV Konsument Quark, weil es noch keinen Standard für die Übertragung gibt. Pay-TV nutzt dank proprietärer Receiver eine Sonderlocke für die Übertragung.

    Am sinnvollsten ist HDR aktuell für VoD einsetzbar , weil einfach und schnell vom Anbieter implementierbar. Im Unterschied zu 3D kann HDR so wie UHD aber vom Mitnahmeeffekt zukünftiger Ersatzinvestitionen profitieren, da ja kein extra Aufwand zum Glotzen vorhanden ist. Und wie immer muss natürlich auch enstprechendes Quellmaterial zur Verfügung stehen.

    Ergo wird es das kolportierte HDR-Erlebnis für den normalen TV-Konsumenten noch ein paar Jährchen auf sich warten lassen und auch für VoD-User wird das Angebot auf absehbare Zeit wohl übersichtlich bleiben. Der Schritt an sich ist richtig, aber aktuell nur eine Marketingsau die durchs Dorf getrieben wird.

    Natürlich gilt auch hier wie bei UHD: HDR kommt nur auf großen Glotzen richtig zur Geltung!
    Und laut der Uni Mannheim kann das menschliche Auge "nur" 20 Millionen Farben unterscheiden! Also nicht viel mehr als bei einer guten Blu Ray! Ein gewisser Marketingfaktor bei HDR ist also schon gegeben;-)
    Und man sollte bedenken, dass die meisten visuellen Wiedergabegeräte trotz 8Bit nicht in der Lage sind 16 Millionen Farben wiederzugeben. Der Aha-Effekt von HDR ist deshalb auch etwas im Vergleich geschönt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2016
  9. Athlonpower

    Athlonpower Platin Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    73
    Na dann schreib doch mal, welches TV-Gerät das ist, denn selbst hier im Saturn in München gehen die "Fachverkäufer" davon aus, daß dies eben nichtmöglich ist, nur mit UHD-Geräten, ansonsten max. Auflösung 1920 x 540 Pixel, auch alle von mir gelesenen Testberichte von 3d-fähigen FullHD-Geräten der letzten 3 Jahre belegen dies,

    bin aber gerne bereit, nach Benennung des TV-Geräts im Netz nach Testberichten zu suchen um deine Behauptung zu prüfen,

    denn lt. Toyota ist ja nichts unmöglich:).
     
  10. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    Alo mir ist auch kein TV bekannt der aktives 3D mit einem 1920x1080 Panel darstellen kann.
     

Diese Seite empfehlen