1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic: OLED passt noch nicht in den Massenmarkt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. August 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.693
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die schmalen OLED-Flachbildfernseher gehören zweifellos zu den großen Trends der diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin. Doch für den Massenmarkt taugt die neue Technologie noch nicht, findet Panasonic-Europa-Chef Laurant Abadie.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.610
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Panasonic: OLED passt noch nicht in den Massenmarkt

    Warum wollen die die TVs noch dünner bauen, dann gibts doch wieder das problem mit dem Ton. (wenn man die Lautsprecher nicht extern anschließt)
     
  3. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.320
    Zustimmungen:
    6.217
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Panasonic: OLED passt noch nicht in den Massenmarkt

    Zu den Lebendauern schweigt man ja auch noch.... ;)
    Auch scheint sich abzuzeichenen das in Punkte Verbrauch die OLEDs gegenüber LED-LCDs erstmal wieder ein Rückschritt sind.
    Auch wenn man sich anderes erhofft.
    Und ob das Bild wirklich fundamental besser ist wage ich zu bezweifeln.
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.298
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Panasonic: OLED passt noch nicht in den Massenmarkt

    Wer hört denn den Ton noch direkt vom Fernseher und länger als 5 Jahre hält doch heute sowieso kein Gerät mehr;)
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.320
    Zustimmungen:
    6.217
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Panasonic: OLED passt noch nicht in den Massenmarkt

    Also für den normalen TV-Alltag nutze ich die internen Lautsprecher, darum habe ich mir einen guten TV gekauft mein einem anständigem Ton.
    DD 5.1 spielt bei mir eine untergeordnete Rolle und ich möchte für den Fernsehfilm oder der Tageschau keine Anlage ständig zu laufen haben.
    Und länger wie 5 Jahre sollte ein TV halten.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.610
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Panasonic: OLED passt noch nicht in den Massenmarkt

    Doch das Bild ist schon besser (wieder näher am Plasma) und der Schwarzwert ist unübertroffen da wenn schwarz "gesendet wird dann ist die Leuchtzelle komplett aus.
    Aber was nutzt das wenn die Kalibrierung sich ständig durch das altern ändert?!
    Gegen die vorzeitige Alterung gibts derzeit nämlich noch kein Mittel.:rolleyes:

    Zum Ton:
    Bei meinem Panasonic ist der Ton eigentlich ganz brauchbar 8im gegensatz zu meinem Ex Gerät . der ist auch nur noch ca. 20mm Dick. Aber wozu noch flacher? Denn einen mindestabstand muss das Gerät auch von der Wand haben und damit verschenkt man dann wieder das ganze!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2012
  7. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    258
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Panasonic: OLED passt noch nicht in den Massenmarkt

    Gerade beim Ton gibt es herstellerabhängig riesige Qualitätsunterschiede unabhängig von der Gerätedicke. Mein Samsung hat super Sound, der Toshiba von meinem Kumpel schlimmen Sound. Ich sehe aber ein anderes Problem. Wenn die Geräte immer flacher werden, wird das mit den Anschlüssen immer schwieriger. Schon jetzt ist es nicht ganz einfach einen HDMI-Anschluss zu benutzen, weil der seitliche Zugang schon sehr schmal ist bei Wandmontage. Das wird dann wohl in Zukunft mit einer kleinen Box oder dem Standfuss zu lösen sein, wobei der Fuss für Wandmontage ja ab muss.
     
  8. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.651
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Panasonic: OLED passt noch nicht in den Massenmarkt

    Bei mir kommt der Ton seit Jahren schon ausschließlich über die DD5.1 Anlage, die TV-Lautsprecher sind deaktiviert. Und das rentiert sich überwiegend auch, außer vielleicht auf alten Filmen aus den 40er, 50ern, die noch Mono-Ton haben.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.610
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Panasonic: OLED passt noch nicht in den Massenmarkt

    Eben und es ist heute schon eine Unitte die Anschlüsse direkt an den Rand zu verlegen da dann die Stecker immer hinausragen oder die Kabelenden. Da muss man dann mit wackligen Winkeladaptern "rumspielen" und das bei den wackligen HDMI Anschlüssen.:rolleyes:
    Den Ton lasse ich bei mir nur noch über den TV laufen so lange er nicht in 5.1 läuft. Der Klang ist dabei relativ brauchbar und ich benötige nicht den Verstärker der genauso viel verbraucht wie der Plasma (und das bei Zimmerlautstärke)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2012

Diese Seite empfehlen