1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PANASONIC DMR-XS350 - größere HDD einbauen ...

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von HoWo, 10. Februar 2013.

  1. HoWo

    HoWo Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute, vor einiger Zeit wurde mir von Euch schon mal geholfen, beim Einbau einer größeren HDD in einen CROMAG Receiver. Nun möchte ich eine größere HDD in meinen PANASONIC DMR-XS350 einbauen - die vorhandene Speicherkapazität reicht mir sehr oft einfach nicht aus. :-( Von meinem Händler wurde mir allerdings gesagt, daß das nicht so ohne weiteres ginge, da das Betriebssystem des Panasonic auf der eingebauten HDD gespeichert sei. Hat von Euch jemand Erfahrung damit (evtl. auch eine größere HDD erfolgreich eingebaut) und kann mir ein paar Tips geben, wie das geht und ob es überhaupt möglich ist ? Danke für Eure Hilfe ! Viele Grüße und noch einen schönen Faschingssonntag, Horst
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2013
  2. Ewus

    Ewus Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: PANASONIC DMR-XS350 - größere HDD einbauen ...

    Meines Wissens lassen sich bei den Panasonic Rekordern keine größeren Festplatten einbauen.
     
  3. HoWo

    HoWo Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: PANASONIC DMR-XS350 - größere HDD einbauen ...

    Kannst Du das noch näher erläutern ??

    Hat evtl. sonst noch jemand weiterführende Informationen ??


    Gruß,

    Horst
     
  4. Ewus

    Ewus Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
  5. HoWo

    HoWo Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: PANASONIC DMR-XS350 - größere HDD einbauen ...

    Vielen Dank, Ewus,

    für Deine aufschlußreiche Antwort.

    Das ist eigentlich genau das, was ich befürchtet habe ! Der, mir, fehlende größere Speicherplatz, ist das Manko an diesem Gerät - jedenfalls für mich. An die langen Umschaltzeiten habe ich mich zwangsläufig inzwischen gewöhnt. ;)

    Gruß,

    Horst
     
  6. Uwe90

    Uwe90 Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: PANASONIC DMR-XS350 - größere HDD einbauen ...

    Ja, echt nicht so schön, dass man den Speicher der Geräte nicht erweitern kann. Finde ich nicht gut gelöst.
    Schade, dass es keine Lösung gibt und man leider mit dem Speicher auskommen muss. Für die meisten wird es wohl reichen, aber es gibt auch genügend, die etwas mehr Speicherkapazität in Erwägung ziehen.



    Grimm-gastrobedarf
     
  7. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: PANASONIC DMR-XS350 - größere HDD einbauen ...

    .. und genau das hat Pana erkannt und als Lösung ....

    ... den NEUEN DMR-BST820 (netzwerkfähig) mit HDD und DVD/BR Brenner auf den Markt gebracht ... :D

    Der hat 1TB eingebaut UND man kann bis zu 8 (aber nur eine zur Zeit) externe USB HDDs anschließen

    Der Schönheitsfehler: interne Platte nicht tauschbar und jede externe Platte wird vor der Nutzung "Panazwangsformatiert"
    - d. h. sie lassen sich danach ausschließlich an NUR diesem einen BST betreiben
    -bei Neuformatierung ist die HDD natürlich wieder überall benutzbar - aber - der Pana-Inhalt ist dann wech ...

    - nennt sich HDD-Pairing und wird sich garantiert auch nicht mehr ändern ... :(

    P.S. Ansonsten ist das, wie auch der Kabel-Bruder BCT820, eine einwandfrei funktionierende Klasse-Maschine (dies war KEIN Sarkasmus)
     

Diese Seite empfehlen