1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic DMR-EX80S: High Speed-Kopieren von DVD auf HDD?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Suchender, 31. Oktober 2007.

  1. Suchender

    Suchender Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    85
    Anzeige
    Hallo Experten,
    ich finde beim Panasonic DMR-EX80S keine Möglichkeit, eine Aufnahme schnell von DVD auf die Festplatte zu kopieren. Es gelingt mir nur, das als ganz normale Überspielung mit Tempo 1:1 zu machen, so daß z.B. das Kopieren von einer Stunden Film eine Stunde dauert.

    Diese Möglichkeit muß es aber doch eigentlich geben. Das konnte ja sogar mein billig-Recorder von LiteOn (wenn er zufällig gerade mal ein paar Tage lang funktioniert hat).

    Kann mir eventuell jemand auf die Sprünge helfen?

    Schon jetzt vielen Dank für Eure Hilfe!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2007
  2. Fockx

    Fockx Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Panasonic DMR-EX80S: High Speed-Kopieren von DVD auf HDD?

    Ich kann dir nur sagen, wie es bei den meisten Panasonic Recordern ist.

    Dort gibt es unter den Einstellungen irgendwo einen Punkt "High Speed Dubbing". Den muss man zuerst aktivieren, und zwar BEVOR die Aufnahme auf die Festplatte beginnt.
    Das heißt, alles, was du jetzt schon drauf hast, kannst du leider nur 1:1 auf die DVD brennen. Alles, was du NACH aktivieren dieser Option auf die Platte aufnimmst, kannst du dann später auch per High Speed auf die DVD kopieren (16x glaub ich).
    Würde mich aber wundern, wenn das nicht auch in der Anleitung stehen würde... :eek:

    PS: Wie isser denn so? Spiel auch grad mit dem Gedanken ihn mir zu holen; soll ein Super Bild haben. Wie wärs mit nem kleinen Erfahrungsbericht?
     
  3. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Panasonic DMR-EX80S: High Speed-Kopieren von DVD auf HDD?

    Diese Möglichkeit gibt es bei Panasonic nur sehr eingeschränkt.
    Bei DVD-RAM funktioniert es. Bei normal bespielten DVDs (-R, +R, +RW, finalisierte -RW) geht es keinesfalls schneller als 1:1.
    Bei NICHT finalisierten DVD-RWs bin ich mir nicht sicher; habe ich nicht ausprobiert.
     
  4. Fockx

    Fockx Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Panasonic DMR-EX80S: High Speed-Kopieren von DVD auf HDD?

    Hatte mich verlesen.. ich dachte schnell aufnehmen von HDD auf DVD, Sorry.
     
  5. Suchender

    Suchender Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    85
    AW: Panasonic DMR-EX80S: High Speed-Kopieren von DVD auf HDD?

    Hallo aladar,
    vielen Dank für die klare Aussage! Wenn ich das geahnt hätte, hätte ich mir den Panasonic vermutlich gar nicht erst angeschafft. Ich hatte ganz naiv vorausgesetzt, daß jeder Recorder solche grundlegenden Funktionen hat. Nächstes Mal weiß ich's besser und mache mich vor dem Kauf schlau.

    Jetzt muß ich wohl jedes Mal an den PC, wenn ich aus altem Material neue DVDs zusammenstellen will. Kennt zufällig jemand eine Freeware oder ein zumindest nicht allzu teures Programm, das ohne technische Vorkenntnisse zu bedienen ist und es erlaubt, existierende Aufnahmen mit ein paar Handgriffen zu neuen DVDs zusammenzustellen? (Wenn man damit auch verschiedene Aufnahmen zu einer einzigen zusammenfügen könnte, wäre es besonders schön. Denn das kann mein Panasonic ja auch nicht.)

    Nochmal vielen Dank! Das Forum ist wirklich klasse!
     
  6. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Panasonic DMR-EX80S: High Speed-Kopieren von DVD auf HDD?

    Da gibt es sicher unzählige Möglichkeiten.
    Die beiden Tools, die ich verwende, sind auch für "ganz ganz böse" Dinge einsetzbar; deswegen kann ich mit keinen Links dienen.

    Für das Kopieren auf die Festplatte verwende ich meist DVD Decrypter. Meine mit dem Panasonic gebrannten DVDs lese ich grundsätzlich zu Testzwecken einmal in den PC ein, um sie auf Schreib- bzw. Lesefehler zu prüfen.

    Will ich DVDs neu zusammenstellen, mache ich dies mit DVD Shrink. Shrink kann zwar auch die Videodaten direkt auslesen und auf die Festplatte kopieren, ist aber langsamer als Decrypter
    Mit DVD Shrink kann ich dann auch einzelne Titel bei Bedarf "kleiner rechnen", damit sie noch auf die Disc raufpassen. Gebrannt wird dann mit Nero. Ich verzichte aber bei meinen Scheiben auf Menüs und ähnlichen Schnickschnack.

    Allerdings sollte man beim Panasonic für den Datentransfer zum PC bevorzugt DVD-RW (finalisiert) verwenden. Mit den +R/+RW-Scheiben gibt es ein paar Problemchen mehr.
     

Diese Seite empfehlen