1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic DMR-BST950 (passende USB-HDD finden)

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Bierminister, 7. Oktober 2015.

  1. Bierminister

    Bierminister Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Liebe Forenmitglieder,

    ich habe mir folgenden BluRay-Recorder mit Sat-Empfang gekauft:

    Panasonic DMR-BST950

    Nun habe ich folgendes Problem:
    Man kann am Gerät eine bis zu 3TB große Festplatte als externen Speicher per USB anschliessen. In der Bedienungsanleitung steht: "Bestimmte nicht kompatible USB-Festplatten können mit diesem Gerät nicht verwendet werden." Das finde ich echt großartig. Woher soll ich wissen, welche Festplatte ich verwenden kann ? Ich habe mir eine Festplatte von Intenso 3TB gekauft ... wird nicht erkannt. Ich kann doch nicht jede Woche eine andere Festplatte kaufen und hoffen, dass irgendwann eine passt.

    Könnt ihr mir weiterhelfen ? Habt ihr vielleicht das gleiche Gerät gekauft und seid für einen externen Speicher fündig geworden ?

    Über jegliche Hilfe würde ich mich sehr freuen.

    Viele Grüße

    Marc :winken:
     
  2. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Panasonic DMR-BST950 (passende USB-HDD finden)

    Hallo,
    für was möchtest du die Festplatte denn benutzen?
    Wenn du sie für aufgenommene Titel benutzen möchtest, ist es richtig mit bis zu 3TB, hier muss sie aber erst am Gerät registriert.
    Für alle anderen Daten gilt das nicht, hier kann in FAT12, FAT16, FAT32 oder NTFS formatiert werden und es gilt eine grenze von 2TB.
    Bedienungsanleitung Seite 9.
    Connectable USB-HDD for DIGA (Germany, Austria, Switzerland) | Compatibility | Blu-ray Disc Player/Recorder | Digital AV | Consumer Products | Support | Panasonic Global
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.457
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Panasonic DMR-BST950 (passende USB-HDD finden)

    Bei externen Festplatten gibt es aber diese ominöse 2TB Grenze nicht da die anzahl der Zylinder Köpfe und Sectoren vom USB Controller der HDD gemanagt wird. Damit hat der Recorder nichts zu tun. ;)
     
  4. Bierminister

    Bierminister Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Panasonic DMR-BST950 (passende USB-HDD finden)

    Danke für eure Tipps, aber ich ziehe die Frage zurück.

    Ich hatte mich schon gefreut und dachte, das richtige Gerät gefunden zu haben. Leider kann der DMR-BST950 keine Ordner, geschweige denn Unterordner, erstellen. Ich bin jetzt ziemlich ratlos. Gibt es denn keinen Sat-Receiver oder von mir aus kann es auch gerne ein BluRay-Recorder mit Sat-Empfang sein, der es beherrscht, Ordner und Unterordner zu erstellen, dort wo die Aufnahmen landen ? Ich finde es ehrlich gesagt schrecklich, wenn alle Aufnahmen kreuz und quer in einer endlos langen Liste einfach nur nach dem Aufnahmedatum aufgelistet sind.

    Meine Anforderung ist ja nun auch nicht das neueste Technik-Highlight. Mein alter DVD-HDD-Recorder von Medion konnte das schon vor 10 Jahren. Nun haben wir aber die Schüssel auf'm Dach und Probleme, Probleme, Probleme ... :(
     
  5. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Panasonic DMR-BST950 (passende USB-HDD finden)

    Hallo,
    wenn du viel Aufnimmst und Archevieren möchtest, sollte man heute auch schon ein NAS bevorzugen, wie dir hier ja schon empfohlen wurde: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/technisat/350592-ordnersystem-bei-sat-receivern.html


    Ein Receiver oder Recorder ist eben kein offener Computer wo man alles mit machen kann was möglich ist. Zu dem sollte man am Computer auch erst die Aufnahmen von unnötigen kram befreien (z.B. Werbung).
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.457
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Panasonic DMR-BST950 (passende USB-HDD finden)

    Doch das kann man in der Regel mit Linux Receiver. Aber gemacht habe ich das bisher dort noch nicht (wozu auch).
     
  7. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Panasonic DMR-BST950 (passende USB-HDD finden)

    Ich habe auch den gleichen Recorder seit 1,5 Wochen. Aber noch nicht richtig damit befaßt.
    Aber ein anderes Wundergerät habe ich noch im täglichem Gebrauch, nämlich von MacroSystem DVC 3000 BluRay Festplattenrecorder. Da kann ich alles machen, wie mit einem Computer. Diese tolle Gerät wird leider nicht mehr hergestellt.
    Werde mich demnächst mit meinem Panasonic befassen.
    Gruß
    Siegi
     

Diese Seite empfehlen