1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic DMR-BST845: All-In-One Aufnahmemaschine

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. September 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.178
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Jedes Jahr gibt es bei Panasonic eine neue Modellgeneration. Auch ihre Blu-ray-Rekorder-Serie haben die Japaner in diesem Jahr wieder aufpoliert und bringen unter anderem mit dem DMR-BST845 ein neues Multimediatalent in den Handel.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. fullhdfan

    fullhdfan Senior Member

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    38
    Teurer, aber auch besser?

    Was ist da außer dem Aussehen und den leider empfindlich höheren Preisen bei der nächsten Gerätegeneration anders? Ich selber habe ein Gerät aus der vorigen Modellreihe (BST 730) und bin damit hochzufrieden. Warum soll ich mehr Geld für eine Box ausgeben, wo keinerlei signifikanten technischen Fortschritte zu erkennen sind? Wenn wenigstens auf der Fernbedienung endlich eine Auswurftaste für die Scheiben enthalten wäre, aber selbst das wurde nicht angegangen.

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/images/smilies/mad.gif
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2014
  3. Exideem

    Exideem Guest

    AW: Panasonic DMR-BST845: All-In-One Aufnahmemaschine

    Die einzige wirkliche Neuerung ist "TV-Anywhere". Zugriff auf Festplatte und Tuner weltweit. Ansonsten sind es nur ein paar Verbesserungen im Menü und beim EPG (Wortsuche, horizontal- und Vertikalansicht z.B.).
    Der Preis wird, wie beim Vorgänger auch, sicherlich noch fallen.
    Das Topmodell BS(C)T940 hat noch einen dritten Tuner und eine 2GB Platte.

    Ich nutze übrigens den BCT730.

    Den Befehl für die Auswurftaste gibt es. Es wurde einfach nur die Taste auf der Fernbedienung weggelassen. Über meine Universal-Fernbedienungs-App auf meinem Sony Tablet kann ich die Funktion nämlich ausführen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. September 2014

Diese Seite empfehlen