1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic DMR-BST700 Kopie in Highspeed

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von D. Maute, 28. Dezember 2011.

  1. D. Maute

    D. Maute Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe seit ein paar Tagen den DMR-BST700 und komme mit einer Sache nicht klar: Das kopieren in Highspeed eines aufgenommenen Fernsehprogrammes von HDD auf DVD.
    Habe nun ein Programm zum testen aufgenommen - Einstellung für die Aufnahme: XP, Dauer der Sendung: 50 Minuten. Der DMR hat während des StandBy irgendwann den Film von DR nach XP konvertiert.
    Warum der DMR nicht gleich in XP aufnehmen kann, ist mir ein Rätsel, steht aber ja in der Bedienungsanleitung drin: Das Gerät nimmt immer in DR auf und konvertiert die Filme je nach Einstellung im Standby-Modus.
    Gut - gestern war der Film im Navigator noch so zu sehen DR->XP, heute Morgen stand im Navigator XP. Die Umwandlung hat also geklappt.
    Ich lege eine DVD ein und möchte gerne im Highspeed-Modus kopieren. Gerät meldet: Dieser Titel wird in Normal-Speed kopiert - warum?

    Laut BA, Seite 113 passt in XP 1 Stunde auf eine DVD - da sollten die 50 Minuten auch draufpassen - zumal auch vor dem Kopieren eine Restkapazität von 15% (etwa) auf der DVD angezeigt wird.
    Zwei andere Filme in DR aufgenommen und beim einlegen einer BD würden sich im Highspeed-Modus aufzeichnen lassen...

    Komme hier echt nicht weiter! Der erste Titel wurde über den Guide aufgenommen: Guide gestartet, Film angeklickt, Einstellung: Startzeit, Stoppzeit, Modus FR (lässt sich ja nicht verstellen) Konvert von AUS auf XP eingestellt - mehr geht ja nicht einzustellen?!
    In den Grundeinstellungen des DMR steht bei Aufnahmemodi: Einstellungen für Aufnahme: Aufnahme für High-Speed-Kopieren: Ein

    Ebenso steht in der BA auch ein Punkt, dass man bei den Aufnahmemodi auch FR (Flexible Recording) wählen könnte - das kann ich auch nirgends auswählen? Habe noch den Panasonic DMR-56, bei dem habe ich das immer so gemacht - Timer programmiert, FR ausgewählt und konnte jeden Film in HighSpeed kopieren.

    Bitte um Erleuchtung!

    Gruß und vielen Dank!


    Edit: funktion FR gefunden: FR geht nur bei Aufnahmen über den externen AV-Eingang - somit ist diese Frage beantwortet
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2011
  2. D. Maute

    D. Maute Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Panasonic DMR-BST700 Kopie in Highspeed

    Hallo zusammen,

    so - einiges hat sich inzwischen geklärt:

    1.) HighSpeed kopieren von HDD auf DVD geht nur mit DVD-R-Rohlingen - hatte bei oben genanntem Problem nur DVD+R-Rohlinge zur Hand (DL, als auch RW)

    2.) Erschrocken bin ich bei der errechneten Zeit für eine Kopie eines Testfilmes von etwa 50 Minuten. So wollte der Panasonic dafür ca. 35 Minuten brauchen - und das in HighSpeed(!). Gebraucht hat er nach Beginn dann tatsächliche 9 Minuten mit Finalisieren.

    Schade, dass sich inzwischen niemand auf den Beitrag gemeldet hat. Das Gerät ist scheinbar nicht oft vertreten? Selbst die Hotline von Panasonic konnte zu den falschen Zeitangaben und den Rohlingen erst mal nicht weiterhelfen.

    Noch eine kleine Zeitstudie von gestern: Zwei Filme in DR auf ARD HD aufgenommen mit einer Spielzeit von zusammen 3:46 wurden beim Kopieren auf eine BD25 mit 99 Minuten veranschlagt. Nach 17 Minuten war alles durch.

    Da sollte die Bedienungsanleitung noch etwas erweitert werden.

    Grüße und schönen Tag
     
  3. steffenbdd

    steffenbdd Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Panasonic DMR-BST700 Kopie in Highspeed

    Moin, moin...

    ...das Gerät ist schon vertreten, nur nicht in diesem Forum.

    Zu deinen Zeitangaben. Habe den 701er und beim brennen einer BD zeigt es bei mir auch erst eine sehr große Zeit an und ist dann wesentlich schneller fertig. Also scheint dies normal zu sein.
     
  4. D. Maute

    D. Maute Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Panasonic DMR-BST700 Kopie in Highspeed

    Moggähn,

    vielen Dank - das "beruhigt" einen doch sehr. Ja, alles in allem bin ich momentan schwer zufrieden mit dem Gerät!

    Grüßle
     

Diese Seite empfehlen