1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic DMR BCT835 Datei auf Festplatte kopieren?

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von HabNeFrage, 20. August 2014.

  1. HabNeFrage

    HabNeFrage Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte am PC erstellte Filme mit dem blue ray Brenner des Gerätes brennen. Hierzu fand ich in Foren wiedersprüchliche Aussagen.
    In der Gebrauchsanweisung wird mir erklärt, dass ich externe Festplatten anschließen kann (die wohl dann sofort formartiert werden) um Datein von der internen auf die externe Festplatte überspielen zu können ...
    - liege ich damit richtig?
    Kapitel im Handbuch "Kopieren von Medien als von der Festplatte"

    Wie schiebe ich aber einen Film auf die interne Festplatte, damit ich ihn von dort aus brennen kann? :confused:
     
  2. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Panasonic DMR BCT835 Datei auf Festplatte kopieren?

    Hallo,


    dass geht wohl so nicht.


    Bedienungsanleitung Seite 9:
    http://panasonic.eu/Downloads/de_CH/popup.html

    Du kannst von der internen Festplatte die Aufnahmen auf einer externen Festplatte Kopieren, hier für muss die externe Festplatte erst am Gerät registriert werden.


    Das ist dafür gedacht das du die Aufnahmen nicht mit einen anderen Gerät Bearbeitest oder Änderst (Kopierschutz), z.B. PC.


    Wenn die externe Festplatte mit den Dateisystemen FAT12, FAT16, FAT32 und NTFS formatiert ist, kannst du nur Bestimmte Daten Wiedergeben (z.B. MP4, JPEG, MP3).
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2014
  3. HabNeFrage

    HabNeFrage Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Panasonic DMR BCT835 Datei auf Festplatte kopieren?

    Hallo, Danke für die Info!
    OK, ich kann die von der internen Platte auf die externe Platte überspielten Daten nicht einfach "raubkopieren" ... soweit klar.
    Ich möchte aber Daten AUF die interne schieben um zu brennen...
     
  4. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Panasonic DMR BCT835 Datei auf Festplatte kopieren?

    Hallo,


    noch mal im Klartext:
    Laut Bedienungsanleitung geht es nicht, es gehen nur die beiden Beschriebenen Funktionen.


    Du kannst keine Daten von der externen Festplatte auf der internen Kopieren, erst recht nicht um sie dann zu Brennen.


    Seite 57, Kopieren von Titeln mit der Kopierliste:


    USB HDD >> BD-RE, BD-R - Fußnote 1 und 3
    1. nur “Für aufgenommene Titel” siehe Seite 9.
    3. Der Aufnahmemodus kann nicht geändert werden.


    Ich Persönlich halte auch nichts von solchen "Alles in einem Gerät", wenn mal was Kaputt geht kann man gleich das Ganze Gerät Entsorgen.
    Außerdem sieht man ja was für ein schönes geschlossenes System es ist.


    Wenn du unbedingt Heute noch mit Rohlingen Arbeiten möchtest, dann nehme ein Blue-Ray Brenner am PC.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.231
    Zustimmungen:
    1.536
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Panasonic DMR BCT835 Datei auf Festplatte kopieren?

    Da die Geräte Macrovision auswerten, kann man damit nicht mal über Scart analog überspielen , wen Macrovision drauf ist.
     
  6. HabNeFrage

    HabNeFrage Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Panasonic DMR BCT835 Datei auf Festplatte kopieren?

    Jupp. Nun ist alles klar wie Kloßbrühe. Danke für die Info!
     
  7. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Panasonic DMR BCT835 Datei auf Festplatte kopieren?


    Dank dem Heiligen "Sankt Elro, dem VL" ist MV seit ewigen Zeiten kein Problem mehr ...
    ... aber leider eben nur bei "Peter lügt - äääh Anna log" :D
     
  8. playuser

    playuser Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2014
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Panasonic DMR BCT835 Datei auf Festplatte kopieren?

    HabNeFrage@
    ich habe den BCT735 der dürfte nahezu baugleich sein weil gleiche FW hat:

    das mit auf Ext HDD ist nur dafür wenn man Filme sichern oder archivieren u.a. die gesamte HDD, denke mal das Format kann man nur mit den Rekorder verwenden nicht am PC,
    vielleicht gibt es ja Tools die das Format auslesen können ?

    wenn du das auf den PC kopieren willst gibt es evtl. zwei Möglichkeiten:
    die 1. davon habe ich schon gemacht,
    das Format auf SP oder XP runter rechnen lassen (SP ist SD Format XP HD DVD Format )
    damit man es auf DVD/DL oder DVD Ram RW brennen kann dann auf den PC kopieren
    das gesamtes Verzeichnis VIDEO_TS,
    mit MPC-HomeCinema z.b. kann ich problemlos die gesamte DVD am PC abspielen.
    (einen Kopierschutz gibt es bei TV free Aufnahmen nicht,
    wie das bei Blu-ray keine Ahnung habe ich noch nicht gemacht.)

    oder das habe ich noch nicht ausprobiert:
    original lassen "DL Format " den Blu-ray Player am PC anschließen falls das mit USB geht
    das gesamte Verzeichnis VIDEO_TS ? auf den PC kopieren ich weiß aber nicht ob das Verz. bei Blu-ray auch VIDEO_TS heißt habe am PC leider kein Blu-ray LW.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2014
  9. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Panasonic DMR BCT835 Datei auf Festplatte kopieren?

    Hallo playuser,
    hast du überhaupt das Thema gelesen?


    Hier geht es nicht um die internen Daten vom Recorder auf den PC zu bekommen, sondern Fremdaufnahmen auf der internen Festplatte um sie dann zu Brennen.
    Dafür gibt es so keine Lösung, nur einen Bluray Brenner für den PC Kaufen.


    Die internen Recorder Aufnahmen kannst du so ja Brennen, hier wird aber neu gerändert, hier für ja die Auswahl zum Beispiel SP und XP.


    Um an die Originalaufnahmen zu kommen, kann man es übern Netzwerk mit UPnP ausprobieren z.B. DVR Studio HD 3:
    Haenlein-Software Forum - Thema anzeigen - Informationen zu UPnP fähigen Geräten
     
  10. playuser

    playuser Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2014
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Panasonic DMR BCT835 Datei auf Festplatte kopieren?

    dann habe ich das falsch verstanden also fremd DVDs auf die HDD vom rekorder ?
    wenn du das meinst das geht nur in echtzeit nicht im hi-speed mod, aber mit keiner kauf dvd,Blu-ray wegen kopie schutz, usb SD card einspielen habe ich nicht gemacht soll aber auch gehen wenn wo zu ist denn sonst der sd card reader (ich hatte mal mp3 songs auf den rekorder und damit auf dvd gebrannt )
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2014

Diese Seite empfehlen