1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic DMR-BCT730 / DVD-Videoaufnahme konvertierbar?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von winfried, 18. März 2018.

  1. winfried

    winfried Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Kann ich einen Film, den ich mit dem DMR aufzeichnete und auf eine DVD brannte, konvertieren? z.B. in ein MP4-Format? Falls ja, wie kann man das bewerkstelligen?
     
  2. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    584
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ja.

    Mit Software.

    --

    Wenn dein Gerät auf eine USB-Platte kopieren oder über Netzwerk Daten rausrückt, tust dich da aber leichter, die Daten auf einen Computer zu bringen. Ansonsten, Scheibe rein, rüberkopieren oder direkt irgendeine Software anwerfen, die das kann. Gibt es wie Sand am Meer.

    Mein Favorit ist StaxRip. Eine Oberfläche für eine Tool-Sammlung.

    Schwieriger wird es, wenn du aussuchen willst, in was und mit welchen Optionen du konvertieren willst. Zum archivieren brauchst eigentlich gar nicht recodieren, Platten sind groß genug und recodieren macht es nicht schöner. Wenn doch, h264 ist ausgereift, brauchst nur angeben ob es sich um film, zeichentrick oder grobkörnig handelt und die gewünschte Qualtiät.

    Der normale Ablauf ist, das Material mundgerecht für den Converter aufbereiten, den converter anwerfen und gut iss. Die verbreitetsten sind x264 und ffmpeg und werkeln auch bei vielen anderen Convertern unter der Haube. Für das mundgerechte Aufbereiten bei TV-Aufnahmen solltest du das ganze evtl. vorher durch einen Aufbereiter jagen, wie TSDoctor oder ProjectX; kleine Störungen im Empfang sind nicht so gut für Converter, die erwarten sowas nicht. Ton will man auch noch und spätestens jetzt holt man sich eine Oberfläche für die eigentlichen Tools :whistle:.

    Aber ansonsten gibt es zig Anleitungen dafür. Dass deine Quelle eine selbst erstellte DVD mit einer TV-Aufnahme ist, macht es nicht wirklich anders. Falls dir nichts besseres einfällt, kopiere unter einer Eingabeaufforderung die DVD Dateien mit copy /b *.vob film.mpg und nimm das als Ausgangsdatei.

    Falls du für ein bestimmtes Endgerät die Dateien erstellen willst, musst halt genau wissen, was das Ding lesen kann und rumprobieren.
     
  3. winfried

    winfried Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die tips, und ein paar schöne Tage über Ostern....
     
  4. Pete Melman

    Pete Melman Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    1.439
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    FB: Sony Tablet Z2
    Ganz einfach geht es, wenn du auf eine BluRay BD-R(E) brennst. Da brauchst du nur die m2ts Datei runter zu kopieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2018
  5. winfried

    winfried Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke, probiere ich aus...
     
  6. Wizzel

    Wizzel Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Sollte tatsächlich möglich sein. vielleicht mal ein tutorial anschauen
     

Diese Seite empfehlen