1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic Blue ray recorder DMR-BS 885

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von micc, 27. Oktober 2010.

  1. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    51.649
    Zustimmungen:
    5.539
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Anzeige
    AW: Panasonic Blue ray recorder DMR-BS 885

    Das wird es sein.
     
  2. Bilbo01

    Bilbo01 Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-26V4500, Yamaha RX-V861, Yamaha DVD-S1700, Canton Movie CD 201, Homecast S8008 CI PVR
    AW: Panasonic Blue ray recorder DMR-BS 885

    @Nelli: Ganz ehrlich, ich finde Deine Antwort völlig unpassend. So was gehört sich einfach nicht.
    Scheint so, als hättest Du von der Materie ja so unheimlich viel Ahnung, von Umgangsformen dagegen allerdings weniger...
     
  3. JoeSat

    JoeSat Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Panasonic Blue ray recorder DMR-BS 885

    Also um mal zurück zur Ursprungsfrage zu kommen:
    "ob es gut ist" Dazu meine Ausführungen und Fragen:

    Ich teste gerade das Gerät und frage mich bei manchen Funktionen / Menüführungen, ob ich die nur nicht finde oder ob es diese gar nicht gibt. Selbst die Bedienungsanleitung hilft da nicht weiter.
    Vielleicht kann hier jemand Tipps geben.
    Ich suche z.B. eine Lösung für folgende Funktionen
    1) schnelles Springen zwischen nicht benachbarten Programmen. Also mein alter Sat-Receiver konnte das mit einer speziellen Taste (Recall des letzten Senders). Z.B. Wechsel zwischen Programmplatz 3 und 12; mit eintippen der Zahlen (und OK) ist das nun etwas umständlicher

    2) FRAGE: Ist eine KOMPLETTaufnahme im nachhinein möglich? Also angenommen: das Gerät ist 20Uhr an und auf dem Sender und der Film beginnt 20Uhr; dann wird das Programm ja für die TV-Live-Funktion bis zu 1,5h aufgenommen (und ein Rückspulen ist möglich). Soweit alles ok. Aber nun möchte ich um 20:30Uhr den Film noch komplett aufnehmen. Geht das? wenn ja: wie? Ich habe versucht per Live-TV "zurückzuspulen" und dann Rec, aber das geht nicht.

    3) Manko?: Bei einer Aufnahme per Taste Rec (unten links auf der Fernbedienung) kann das Gerät nicht abgeschalten werden. Hingegen über die Funktion (gelbe Taste) kann es abgeschalten werden. Versteht das jemand und hat auch das Problem (oder eine Lösung)?

    4) Welche guten alternativen Geräte kennt ihr? Welche Funktionen bieten diese nicht. Ich könnte auf Blue Ray komplett (DVDs) und evtl auch TwinRec verzichten, also ein SatReceiver mit Festplattenrecorder (mind 300GB) wäre schon ok für mich.

    Danke schon mal für hilfreiche Rückmeldungen.
     
  4. dirky61

    dirky61 Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sky
    ORF
    SRG
    AW: Panasonic Blue ray recorder DMR-BS 885

    Aha , also " offizielles Zubehör " muss es sein . Und darunter verstehst Du ein CI+ Modul und eine HD+ Karte?
    Was anderes passt in den CI+ Schacht ja auch nicht rein , oder ?
    Nicht jeder kauft sich dieses " anerkannte Zubehör " und nutzt eventuell den CI+ Schacht für ganz andere Pay-Programme , z.Bsp. ORF mit einem Crypto-Modul.
    Das ist natürlich kein " offizielles Zubehör " .

    Nur weil das Gerät einen CI+ Schacht hat heißt das noch lange nicht , dass da HD+ rein muß.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    51.649
    Zustimmungen:
    5.539
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Panasonic Blue ray recorder DMR-BS 885

    Das möge bei Dir der Fall sein. Die meisten Deutschen kaufen sich das Gerät, um Deutsche HD Sender zu sehen.:winken:
     
  6. dirky61

    dirky61 Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sky
    ORF
    SRG
    AW: Panasonic Blue ray recorder DMR-BS 885

    OK, ich geb es auf . Ist sowieso zwecklos.

    Hab abschliessend jedoch nochmals die Bedienungsanleitung gewälzt . Kein Wort vom " Notwendigen " CI+ Modul oder HD+ . Es heisst : " Für die Nutzung wird " ein Modul " in Verbindung mit einer gültigen Smartcard sowie ein Abonnement für den entsprechenden Fernsehsender benötigt "
    Vor dem Kauf deines CI+ Moduls und HD+ Karte wird der Käufer jedoch über die verbundenen Nutzungseinschränkungen auf der Verpackung informiert. Das hat dann aber absolut nichts mit der " Panasonic-Krücke" zu tun.
     
  7. mersch92

    mersch92 Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Panasonic Blue ray recorder DMR-BS 885

    Nein?
    Vestehe dann nur nicht, warum in der BDA bezüglich Aufnahme und Brennen von originaler Bildqualität die Rede ist. Verar...e am Kunden, oder wie?
    Ist auch völlig egal.
    Ich kann beim besten Willen keinen Unterschied zwischen Aufnahme und originalem Sender sehen....

    Dann gehöhre ich auch nicht zu den meisten Deutschen.
    Schaue auch BD's damit...:D
    ... und dieser HD+undCI+und was weiß der Teufel noch für ein + Kram interessiert mich eh nicht.

    Sehe ich genau so!
    Die Restriktionen bestimmt der Sender ob aufgenommen werden darf oder nicht und leider wird dies von dem Gerät unterstützt...
    ... na, und wenn schon, kauf' ich halt kein HD+....
    Bin trotzdem mit dem Teil zufrieden....
     
  8. dirky61

    dirky61 Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sky
    ORF
    SRG
    AW: Panasonic Blue ray recorder DMR-BS 885

    Eigentlich ganz einfach:
    Du kannst die HD-Aufnahmen 1:1 auf BluRay übertragen , nicht auf DVDs .
    Dann ist diese aber nicht auf anderen Blu-Ray-Playern abspielbar.
    Oder Du konvertierst vorher die Aufnahme.
    Also auch keine Vera.... !
     
  9. mersch92

    mersch92 Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Panasonic Blue ray recorder DMR-BS 885

    Ok, vielen Dank.
    Dann hab' ich's richtig verstanden.:D

    aber für alle Ungläubigen:
    BDA S.8:
    Aufnahmemodus auf Festplatte im DR-Modus:
    Qualität: Wie gesendet.


    Heißt für mich 1:1 Qualität!

    ...oder schon wieder ein Denkfehler?????
     
  10. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.503
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 55PUS8602
    Philips 42PFL7108K
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Panasonic Blue ray recorder DMR-BS 885

    Welcher DVD-Recorder soll denn einen eingebauten Tuner haben?
    Das wäre dann kein DVD-Recorder mehr, sondern ein Receiver mit eingebautem Brenner und das macht nur bei SD-Material Sinn!

    Bitte jetzt nicht mit Panasonic kommen.

    Ich habe selbst einen Panasonic BD85 (BD-Player) und einen DVD-Recorder (JVC DR-MH 50).

    2 Geräte in einem zu vereinen ist ja schön und gut (Receiver + Recorder), aber hat eben den Nachteil, daß wenn ein "zweckentfremdetes" Teil kaputt geht, der andere Teil auch nicht mehr funktioniert, weil er in Reparatur ist.

    Zweckentfremdet ist natürlich bei einem Receiver die Schublade für die DVD/BD. Die gehört eigentlich in keinen Receiver. Da gehört eine Festplatte rein und sonst nix.
    Umgekehrt genauso.
    In einem Recorder gehört kein Receiver (Ausnahme HDD-Recorder).